Naujan-et-Postiac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Naujan-et-Postiac
Wappen von Naujan-et-Postiac
Naujan-et-Postiac (Frankreich)
Naujan-et-Postiac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Libourne
Kanton Les Coteaux de Dordogne
Gemeindeverband Castillon-Pujols
Koordinaten 44° 47′ N, 0° 11′ WKoordinaten: 44° 47′ N, 0° 11′ W
Höhe 6–91 m
Fläche 11,1 km2
Einwohner 580 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 52 Einw./km2
Postleitzahl 33420
INSEE-Code
Website http://www.naujan-et-postiac.fr/

Rathaus (Mairie)

Naujan-et-Postiac ist eine französische Gemeinde mit 580 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Libourne und zum Kanton Les Coteaux de Dordogne (bis 2015: Kanton Branne). Die Einwohner werden Naujanais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Naujan-et-Postiac liegt etwa 31 Kilometer ostsüdöstlich von Bordeaux und etwa 14 Kilometer südsüdöstlich von Libourne. Umgeben wird Naujan-et-Postiac von den Nachbargemeinden Lugagnac im Norden, Saint-Aubin-de-Branne im Norden und Nordosten, Rauzan im Osten und Nordosten, Jugazan im Osten, Bellefond im Süden und Südosten, Romagne im Süden und Südwesten, Daignac im Westen sowie Guillac im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 553 500 435 423 520 500 498 554
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 12. Jahrhundert, seit 2001 Monument historique
  • Ruine der Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption in Postiac aus dem 11./12. Jahrhundert
  • Schloss Arpaillan

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 409–410.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Naujan-et-Postiac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien