Navigator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Navigator (Begriffsklärung) aufgeführt.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Navigationsoffizier auf der französischen Fregatte La Motte-Picquet, 7. Dezember 1999
Navigator an Bord eines britischen Flugzeuges vom Typ Short Sunderland

Ein Navigator oder Navigationsoffizier ist ein Offizier, der für die Navigation zuständig ist. Die Person kann Teil einer Schiffs- oder einer Flugzeugbesatzung sein. Insbesondere in der Luftfahrt ist der Beruf so gut wie ausgestorben, da die Flugzeuge für die Navigation mit Flight Management Systemen ausgestattet wurden, so dass die Piloten die Navigation ohne Unterstützung eines Navigators selbst ausführen können. Auf großen Schiffen hingegen findet man noch heute Navigatoren.

In den russischen Flugzeugen älterer Bauart ist der Navigator weiterhin an Bord und mit wesentlich mehr Kompetenzen ausgestattet als in westlichen Flugzeugen. Er kann hier dem Piloten Anweisungen geben, solange kein Luftnotfall auftritt, während in westlichen Flugzeugen der Navigator dem Piloten unterstellt ist.

Ableitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Navigationsgeräte für Fahrzeuge im Straßenverkehr oder auf Schiffen werden neben der umgangssprachlichen Bezeichnung Navi auch Navigator genannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Navigation – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Navigator – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen