Nea Salamis Famagusta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nea Salamis Famagusta
Logo von Nea Salamis Famagusta
Basisdaten
Sitz Famagusta
Gründung 1948
Farben rot-weiß
Präsident Zypern Republik Paraskevas Andreou
Website neasalamina.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Griechenland Savvas Poursaitidis
Spielstätte Ammochostos-Stadion, Larnaka
Plätze 8.000
Liga First Division
2021/22   2. Platz (Second Division)
Heim
Auswärts

Nea Salamis Famagusta (griechisch Νέα Σαλαμίνα Αμμοχώστου) ist ein Fußballverein aus der zyprischen Stadt Famagusta. Er wurde 1948 gegründet. Die Farben des Vereins sind rot-weiß. Seit der Besetzung des Nordteils der Insel durch türkische Truppen ist der Verein in Larnaka beheimatet. Nea Salamis spielt im Stadio RAFAEL GROUP Ammóchostos, das 8.000 Zuschauern Platz bietet.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nea Salamis-Fans beim Pokalfinale 2001

Nea Salamis gehört mit kurzen Unterbrechungen seit 1955 der ersten zyprischen Liga an. Die besten Platzierungen erreichte der Verein jeweils mit dritten Rängen in der Aufstiegssaison 1955/56, sowie 1965/66, 1992/93 und 1994/95.

1966 erreichte Nea Salamis das Finale um den zyprischen Fußballpokal, unterlag aber der Mannschaft von Apollon Limassol. 24 Jahre später stand der Verein erneut im Finale. Mit einem 3:2 gegen Omonia Nikosia gewann man erstmals in der Vereinsgeschichte den Pokal. Bei der dritten Finalteilnahme 2001 unterlag Nea Salamis wiederum Apollon Limassol.

In den europäischen Vereinswettbewerben war Nea Salamis bislang wenig erfolgreich. 1991 trat die Mannschaft im Europapokal der Pokalsieger an, unterlag jedoch in der ersten Runde zweimal klar dem FC Aberdeen. 1997 qualifizierte sich der Verein für den UI-Cup, schied jedoch mit nur einem Sieg nach den ersten Gruppenspielen aus. In der Saison 2000/01 erreichte Nea Salamis nach zwei Siegen gegen den albanischen Verein KS Vllaznia Shkodra die zweite Runde des UI-Cups, schied dann aber gegen FK Austria Wien aus.

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1989/90 Europapokal der Pokalsieger 1. Runde Schottland FC Aberdeen 0:5 0:2 (H) 0:3 (A)
1995 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase Griechenland OFI Kreta 1:2 1:2 (A)
Estland JK Pärnu Tervis 2:0 2:0 (H)
Jugoslawien Bundesrepublik 1992 FK Budućnost Podgorica 1:1 1:1 (A)
Deutschland Bayer 04 Leverkusen 0:2 0:2 (H)
1997 UEFA Intertoto Cup Gruppenphase Schweiz FC Lausanne-Sport 1:4 1:4 (A)
Nordirland Ards FC 4:1 4:1 (H)
Belgien Royal Antwerpen 0:4 0:4 (A)
Frankreich AJ Auxerre 01:10 01:10 (H)
2000 UEFA Intertoto Cup 1. Runde Albanien KS Vllaznia Shkodra 6:2 4:1 (H) 2:1 (A)
1. Runde Osterreich Austria Wien 1:3 1:0 (H) 0:3 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Wettbewerb Spiele S U N T+ T-
Europapokal der Pokalsieger 2 0 0 2 0 5
UEFA Intertoto Cup 120 5 1 6 170 290
Gesamt 140 5 1 8 170 340

Stand: 13. Oktober 2022

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nea Salamis Famagusta FC – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien