Neger (Bieke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neger
Daten
Gewässerkennzahl DE: 27664524
Lage Sauerland, Kreis Olpe, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Bieke → Bigge → Lenne → Ruhr → Rhein → Nordsee
Quelle zwi. Feldberg und Homert
nahe Olpe-Neger
51° 4′ 14″ N, 7° 54′ 31″ O
Quellhöhe ca. 473 m ü. NN[1]
Mündung Westlich von Olpe-Neger in die BiekeKoordinaten: 51° 3′ 40″ N, 7° 52′ 0″ O
51° 3′ 40″ N, 7° 52′ 0″ O
Mündungshöhe ca. 315 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 158 m
Sohlgefälle ca. 40 ‰
Länge 3,9 km[2]

Die Neger ist ein 3,95 km langer, rechtsseitiger bzw. östlicher Zufluss der Bieke im Kreis Olpe, Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Neger entspringt und verläuft im Mittelteil des Naturparks Ebbegebirge. Ihre Quelle liegt zwischen den Bergen Feldberg (536,7 m ü. NN) im Norden und Homert (556,2 m ü. NN) im Südosten etwa 0,6 km östlich von Oberneger, dem nordöstlichen Ortsteil des Olper Stadtteils Neger. Sie liegt auf ungefähr 475 m ü. NN direkt westlich der Kreisstraße 18, die den nahen Biggesee, die Ortschaft Neger und die Negerquelle passierend, mit der südöstlich verlaufenden Bundesstraße 55 verbindet. Unmittelbar oberhalb ihrer Quelle befindet sich ein Kompostierungswerk, an das sich östlich eine Mülldeponie mit dem Veischedequellgebiet anschließt.

Die überwiegend west-südwestwärts verlaufende Neger fließt anfangs durch die zu Neger gehörenden Ortsteile Ober- und Mittelneger und passiert Unterneger wenige Meter südlich. Danach durchfließt sie ihr enges, von Wald gesäumtes Bachtal, um schließlich auf etwa 315 m ü. NN in die aus Süden heran fließende Bieke zu münden, die ihrerseits wenig später in den von der Bigge durchflossenen Biggesee fließt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. Gewässerverzeichnis des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW 2006 (Memento vom 15. Februar 2010 im Internet Archive) (PDF; 1,03 MB)