Negotino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Negotino
Неготино
Wappen von Negotino
Negotino (Nordmazedonien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Region: Vardar
Gemeinde: Negotino
Koordinaten: 41° 29′ N, 22° 6′ OKoordinaten: 41° 29′ 0″ N, 22° 5′ 30″ O
Höhe: 150 m. i. J.
Fläche (Opština): 132,9 km²
Einwohner: 13.284 (2002)
Einwohner (Opština): 19.212 (2002)
Bevölkerungsdichte: 145 Einwohner je km²
Postleitzahl: 1440
Kfz-Kennzeichen: KA
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Pane Trajkov (VMRO-DPMNE)
Website:

Negotino (kyrillisch Неготино) ist eine Stadt in Nordmazedonien, die im Süden des Landes liegt und zur Region Vardar gehört. Die Stadt liegt am Fluss Vardar. Zu der Gemeinde gehören neben dem Hauptort noch einige kleine Dörfer, insgesamt hat sie 19.417 Einwohner.[1]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Negotino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungsschätzung 2. Halbjahr 2010 (PDF; 504 kB), S. 15
  2. Потпишан договор за збратимување помеѓу општина Неготино и општина Наџиката, Унгарија. In: negotino.gov.mk. Abgerufen am 29. Juli 2019 (mazedonisch, dt. Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrags zwischen den Gemeinden Negotino und Nadica, Ungarn).
Zentrum in der Stadt