Neil Alexander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neil Alexander

Alexander während des UEFA-Pokal-Finals 2009

Spielerinformationen
Voller Name Neil Alexander
Geburtstag 10. März 1978
Geburtsort EdinburghSchottland
Größe 1,85 m
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–1998
1998–2001
2001–2007
2007–2008
2008–2013
2013–
FC Stenhousemuir
FC Livingston
Cardiff City
Ipswich Town
Glasgow Rangers
Crystal Palace
41 (0)
60 (0)
213 (0)
29 (0)
62 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
2006 Schottland 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Neil Alexander (* 10. März 1978 in Edinburgh, Schottland) ist ein schottischer Fußballtorhüter, der seit Sommer 2013 bei Crystal Palace spielt.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Alexander begann seine Karriere beim FC Stenhousemuir. Anschließend wechselte er 1998 zum FC Livingston, mit denen er 2001 den Aufstieg in die schottische Premier League schaffte.

Im Mai 2001 ging Alexander nach Cardiff City für eine Ablöse von 200.000 Pfund und stand dort in sechs Jahren über 200 mal auf dem Feld.

Seit dem 30. Januar 2008 spielt der 1,85 m große Schotte für die Glasgow Rangers. Seine Ablösesumme betrug 500.000 Pfund.

Am 14. August 2013 unterschrieb er einen Ein-Jahres-Vertrag beim englischen Premier League-Aufsteiger Crystal Palace.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Alexander absolvierte sein erstes Länderspiel gegen die Schweiz im Jahr 2006. Seine bislang anderen beiden Spiele bestritt er ebenfalls im Jahr 2006 im Kirin Cup, den Schottland gewann.

Erfolge[Bearbeiten]

Mit den Glasgow Rangers schaffte Alexander 2008 den Einzug ins UEFA-Pokal-Finale, welches aber mit 0:2 gegen Zenit St. Petersburg verloren ging. Im Finale spielte Alexander für den verletzten Stammtorhüter Allan McGregor.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neil Alexander: Crystal Palace sign former Rangers goalkeeper, bbc.co.uk