Nekrolog 1755

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄17511752175317541755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Musikjahr 1755

Dies ist eine Liste im Jahr 1755 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
5. Januar Carl Gerhard Wilhelm Lodtmann deutscher Jurist, Historiker, Philosoph und Hochschullehrer 34
6. Januar Angelo Maria Quirini Benediktiner und Kardinal 74
6. Januar Christian Friedrich von Wangelin königlich dänischer Generalleutnant 72
7. Januar Gallus Zeiler Benediktiner, Abt und Klosterkomponist 49
10. Januar Johann Jakob Marinoni österreichischer Mathematiker, Astronom und Kartograph italienischer Herkunft
10. Januar Christian Peters Jurist und Ratsherr der Hansestadt Lübeck
11. Januar Joseph-Nicolas-Pancrace Royer französischer Komponist, Cembalist und Sänger
14. Januar Konrad Friedrich Ernst Bierling deutscher lutherischer Theologe 45
14. Januar Julius Valentin van Gollenesse Generalgouverneur von Ceylon 63
14. Januar Christoph Friedrich Plathner Syndikus in Goslar; Pfalzgraf und königlich preußischer Hofrat 83
15. Januar Azzolino Bernardino della Ciaia italienischer Komponist 83
16. Januar Gottfried Boy deutscher Porträtmaler 53
16. Januar Nicolas Lenglet Du Fresnoy französischer Jurist 80
18. Januar Johann Rudolph Engau deutscher Rechtswissenschaftler 46
19. Januar Gregor II. Fuchs deutscher Benediktinerabt 88
27. Januar Sámal Pætursson Lamhauge färöischer Politiker, Løgmaður der Färöer (1706–1752)
28. Januar André Falquet Schweizer Kaufmann 73

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Februar Anselm Christoph von Bonin preußischer Offizier, zuletzt Generalleutnant; Kommandeur von Magdeburg (seit 1747) 69
7. Februar Giovanni Gaetano Androi Stuckateur der Barockzeit
8. Februar Niccolò Coscia italienischer Geistlicher, Bischof und Kardinal der Römischen Kirche 73
10. Februar Charles de Secondat, Baron de Montesquieu französischer Schriftsteller und Staatsphilosoph
11. Februar Scipione Maffei italienischer Dichter 79
20. Februar Franz Ignatius Rothfischer deutscher Theologe und Professor für Philosophie der Universität Helmstedt
25. Februar Edmé-François Mallet französischer Theologe und Enzyklopädist 42
28. Februar Heinrich Gottfried Zopff Mediziner 62

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Maria Anna Josepha Althann Ehefrau von Johann Michael von Althann, Mäzenatin und Vertraute Karl VI. 65
2. März Louis de Rouvroy, duc de Saint-Simon französischer Politiker und Schriftsteller 80
5. März Georg von Hessen-Kassel Prinz von Hessen-Kassel und preußischer General 64
6. März Pier Leone Ghezzi italienischer Maler, Radierer und Zeichner 80
8. März Stepan Petrowitsch Krascheninnikow russischer Entdecker und Geograf 43
10. März Johann David Köhler deutscher Historiker, Numismatiker und Heraldiker 71
10. März Friedrich Otto von Wittenhorst-Sonsfeld preußischer Generalleutnant und Chef des Dragoner-Regiments Nr. 2
16. März Christian Albrecht von Ahlefeldt adliger Herr und Landrat in Holstein
24. März Theodor Christlieb Reinhold deutscher Komponist 72
25. März Ludwig von l’Hospital Kommandant von Memel und Chef des Garnisonsbataillons Nr. 1
29. März August Heinrich von Friesen Enkel von August II. von Sachsen, sächsischer und französischer General 27
29. März Franz Ludwig Steiger Magistrat 50
31. März Girolamo Baruffaldi italienischer Geistlicher, Historiker und Dichter 79
März Jeremias Papke deutscher Mathematiker und evangelischer Theologe 82

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. April Jean-Baptiste Oudry französischer Maler 69
7. April Laurentius Blumentrost der Jüngere russischer Mediziner 62
12. April Johann Ferdinand I. von Kuefstein österreichischer Graf, Diplomat und Statthalter von Niederösterreich
14. April Wolfgang Magnus Gebhard Nürnberger Zeichner und Kupferstecher 71
15. April Andreas Ritter deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher, Hochschullehrer an der Universität Greifswald und Propst auf Rügen 73
17. April Christian Nicolaus von Linger preußischer General 86
25. April Franz Balthasar von Lindern deutsch-französischer Arzt und Botaniker 73
28. April Carl Gottlob von Goldstein Hofrat und Oberforstmeister 77

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. Mai Ignazio Visconti Generaloberer der Societas Jesu (Jesuitenorden) 72
12. Mai Johann Philipp Lefèvre deutscher Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck
14. Mai Heinrich Siegmund von Vippach und Mark-Vippach königlich preußischer Oberst 43
16. Mai Karl Sigmund Friedrich Wilhelm Leutrum von Ertingen deutscher General in sardinischen Diensten 62
20. Mai Johann Georg Gmelin deutscher Sibirienforscher 45
22. Mai Ignazio Giuseppe Bertola Roveda piemontesischer Festungsbaumeister
26. Mai Louis Mandrin französischer Räuberhauptmann 30
27. Mai Ulrich von Löwendal Feldherr und Marschall von Frankreich 55
28. Mai Johann Esgers niederländischer reformierter Theologe 58

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
4. Juni Henri François-Xavier de Belsunce-Castelmoron französischer Bischof von Marseille 83
10. Juni Johann Christoph Mocker deutscher Orgelbauer
12. Juni Hadrian Daude deutscher Jesuit, Theologe und Historiker 50
14. Juni Albert Georg Schwartz deutscher Philosoph, Hochschullehrer und Rektor der Universität Greifswald (1735) 68
21. Juni Claude Bouhier französischer Bischof 73
21. Juni Giovanni Porta italienischer Komponist und Violinist
23. Juni Johann Caspar Bachofen Schweizer Komponist und Musiklehrer 59
26. Juni Iyasu II. Negus Negest (Kaiser) von Äthiopien 32
Juni George Ballard englischer Schriftsteller, Historiker und Antiquar
Juni Thomas Geraldino spanischer Diplomat, Botschafter Spaniens im Vereinigten Königreich (1731–1739)

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Juli Stanislaus Wülberz deutscher Benediktiner und Historiker 59
6. Juli Pietro Paolo Bencini italienischer Barockkomponist
8. Juli Johann Bernhard Hahn deutscher orientalischer Philologe und evangelischer Theologe 70
9. Juli Johann Gottlob Harrer deutscher Komponist und Thomaskantor
9. Juli Daniel Liénard de Beaujeu kanadisch-französischer Offizier 43
13. Juli Edward Braddock Oberbefehlshaber der britischen Truppen in Nordamerika bei Beginn des Franzosen- und Indianerkriegs
17. Juli Marie Elisabeth von Schleswig-Holstein-Gottorf Äbtissin des Stifts Quedlinburg 77
20. Juli Balthasar Andreas Spitzner deutscher evangelisch-lutherischer Theologe 76
22. Juli Georg Erhard Hamberger deutscher Arzt 57
25. Juli Johan Browall schwedischer Arzt, Botaniker, Politiker und Bischof 47

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. August Johann Christian Leopold deutscher Kupferstecher und Verleger in Augsburg
4. August Johann Christoph Thielemann deutscher Orgelbauer 73
5. August Salomo Deyling deutscher evangelischer Theologe 77
6. August August Ludwig Fürst von Anhalt-Köthen 58
6. August Johann Kaspar Wetzel deutscher evangelischer Theologe, Hymnologe und Kirchenlieddichter 64
14. August Jean-Baptiste Anet französischer Komponist und Violinist des Barock 79
15. August Robert Leeb österreichischer Zisterzienser und 55. Abt des Stiftes Heiligenkreuz 66
22. August Elias Hügel deutsch-österreichischer Steinmetz und Richter 74
24. August Christian Franz Dietrich von Fürstenberg Domherr, Reichshofsrat und Erbdrost 66
25. August Franz Joseph von Wiser kurpfälzischer Hofbeamter und Diplomat 76
August Annibale Antonini italienischer Romanist, Übersetzer, Grammatiker und Lexikograf
August Felice Salimbeni italienischer Kastrat

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. September Marie Zéphyrine Prinzessin von Frankreich, Tochter von Louis Ferdinand de Bourbon, dauphin de Viennois 5
7. September Werner von der Schulenburg dänischer Kriegsminister und Feldmarschall 76
8. September Hendrick Theyanoguin Häuptling, Redner
9. September Johann Lorenz von Mosheim Theologe 61
14. September Maria Celeste Crostarosa italienische Nonne, Mystikerin und Ordensgründerin 58
21. September Johan Cornelius Krieger dänischer Architekt und Gartenkünstler
22. September Bernard Stuart schottischer Benediktiner-Pater, Wissenschaftler und Uhrmacher 49
30. September Francesco Durante italienischer Komponist 71

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober Louis Auguste II. de Bourbon, duc du Maine Herzog von Maine und Fürst von Dombes 55
4. Oktober Samuel von Cocceji deutscher Jurist und Großkanzler 75
4. Oktober Georg Christian von Lobkowitz österreichischer Feldmarschall 69
6. Oktober Amschel Moses Rothschild Vorfahre der Rothschildfamilie
16. Oktober Hans Moritz von Brühl Wirklicher Geheimer Rat, Oberstallmeister, General der Kavallerie und Statthalter der Ballei Thüringen 61
16. Oktober Gerhard Majella italienischer Laienbruder und römisch-katholischer Heiliger 29
18. Oktober Erich Matthias von Nolcken schwedischer Regierungsbeamter und Diplomat 61
19. Oktober Gebhard Christian Bastineller deutscher Rechtswissenschaftler 66
21. Oktober Christian Landgraf von Hessen-Wanfried, später Hessen-Eschwege-Rheinfels 66
22. Oktober Christian Gottfried von Uchtländer preußischer Generalmajor, Chef des Infanterieregiments Nr. 30, Kommandant von Stettin, Amtshauptmann von Draheim
27. Oktober Johann Michael Breunig deutscher Komponist des Spätbarock 56
28. Oktober Joseph Bodin de Boismortier französischer Flötist und Cembalist 65

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
7. November Kaspar Wilhelmseder Bürgermeister der Stadt Salzburg
19. November Ernst Christoph von Nassau preußischer Generalleutnant und Träger des Schwarzen Adlerordens
25. November Johann Georg Pisendel deutscher Violinist und Komponist des Hochbarock 67
27. November Anastassija Trubezkaja russische Erbprinzessin von Hessen-Homburg 55
28. November Peter Ernst von Podewils preußischer Oberst und Kommandant der Zitadelle Friedrichsburg
30. November Johann Elias Bach deutscher Komponist aus der Familie Bach 50
November Francisco António de Almeida portugiesischer Komponist

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Maurice Greene englischer Komponist und Organist 59
2. Dezember Marianus Brockie schottischer katholischer Theologe, Philosoph und Benediktiner
5. Dezember Daniel Willi Schweizer reformierter Geistlicher und Pietist 59
6. Dezember Heinrich Günther Gottfried von Bosse königlich preußischer Generalleutnant 75
8. Dezember Jean-Baptiste Stuck französischer Cellist und Komponist 75
9. Dezember Francisco José de Ovando spanischer Soldat, Gouverneur Chiles und der Philippinen
12. Dezember Johann Gottfried Riedel Maler, Restaurator, Galerieinspektor
15. Dezember Pietro Luigi Carafa italienischer Kardinal 78
16. Dezember Valentin Johann Beselin deutscher Jurist und Bürgermeister von Rostock 62
21. Dezember Caspar Ruetz deutscher Kantor und Komponist 47
21. Dezember Manuel de Sumaya mexikanischer Komponist
29. Dezember Daniel Archinard Prediger und Pfarrer 57
29. Dezember Johann Friedrich Gauhe deutscher Genealoge 74
29. Dezember Gabrielle-Suzanne de Villeneuve französische Schriftstellerin 70
30. Dezember Johann Friedrich Weidler deutscher Mathematiker und Rechtswissenschaftler 64
31. Dezember Friedrich Wilhelm Jahr deutscher lutherischer Theologe 48
31. Dezember Johann Florenz Rivinus deutscher Rechtswissenschaftler 74

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Rosa Bavarese deutsche Opernsängerin (Sopran) und bayerische kurfürstliche Kammersängerin
Kathog Rigdzin Chenpo Tshewang Norbu Nyingmapa-Geistlicher, Verfasser einer Gungthang-Königsgenealogie
Andreas Kölle österreichischer Bildhauer
Hieronymus Löschenkohl deutscher Großkaufmann und Bankier
Johann Matthäus Oberschall deutscher Bildhauer
Johann Jakob Rischer deutscher Barockarchitekt
Joost van Sasse Maler, Kupferstecher, Stahlstecher, Radierer
Eleonore von Schlieben Hofdame der preußischen Königin Elisabeth Christine
Johann Gottlieb Siegel deutscher Rechtswissenschaftler
Johann Georg Siegesbeck deutscher Arzt und Botaniker
Philipp Stamma syrischer Schachspieler
Zhang Tingyu han-chinesischer Politiker in der Qing-Dynastie
Dezember Johann Bösewiel deutscher Autor und Amtsvogt der Vogtei Uetersen