Nekrolog 1924

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄19201921192219231924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1924 | Literaturjahr 1924 | Rundfunkjahr 1924 | Sportjahr 1924

Dies ist eine Liste im Jahr 1924 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Georg Kallmorgen deutscher Architekt, Bausenator 41
1. Januar Billy Miske US-amerikanischer Boxer 29
2. Januar Sabine Baring-Gould viktorianischer englischer Priester 89
2. Januar Louis-Philippe Brodeur kanadischer Politiker und Richter, Vizegouverneur von Québec 61
2. Januar Hermann Junge deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdBB 82
2. Januar Charles Paul Renouard französischer Grafiker, Lithograf und Kunstmaler 78
2. Januar Nathan B. Scott US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) 81
3. Januar Ernest Babelon französischer Numismatiker und Althistoriker 69
3. Januar Felipe Carrillo mexikanischer Revolutionär und Politiker 51
3. Januar Arnold Diestel Hamburger Senator und Bürgermeister 66
3. Januar Julius Kwizda von Hochstern österreichischer Apotheker und Unternehmer 66
3. Januar Jiří Wolker tschechischer Dichter 23
4. Januar Alfred Grünfeld österreichischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge 71
4. Januar Josef Hager österreichischer Bauer und Politiker, Landtagsabgeordneter 50
4. Januar Hartog Jakob Hamburger niederländischer Physiologe 64
4. Januar Victor Valois deutscher Vizeadmiral 82
5. Januar Kerstin Cardon schwedische Malerin 80
5. Januar Thomas Spight US-amerikanischer Politiker 82
5. Januar Wilhelm Steinhausen deutscher Maler und Lithograf 77
5. Januar Hans von Zois österreichischer Komponist 62
6. Januar Leopold Hruza österreichischer Politiker 71
6. Januar Albert Thierfelder deutscher Musiker, Universitätsmusikdirektor und Komponist 77
6. Januar Sophie von Waldburg-Syrgenstein deutsche Lyrikerin 66
7. Januar Johannes von Frischauf österreichischer Mathematiker, Physiker, Astronom, Geodät und Alpinist 86
8. Januar Paul Eduard Freygang deutscher Architekt und Stadtbaudirektor 60
8. Januar Arthur von Kirchenheim deutscher Straf- und Staatsrechtler 68
8. Januar Marie von Olfers Schriftstellerin, Illustratorin 97
9. Januar Basil Lanneau Gildersleeve amerikanischer Klassischer Philologe 92
9. Januar Franz Josef Heinz deutscher Separatist 39
9. Januar Franz Hellinger deutscher politischer Aktivist 22
9. Januar Friedrich Klimke deutsch-polnischer Philosoph 45
9. Januar Artur Odescalchi ungarischer Adliger, Politiker und Historiker 87
11. Januar Wilhelm von Becker deutscher Politiker 88
11. Januar Felix Lensing deutscher Politiker (Zentrum), MdR 64
12. Januar William V. Allen US-amerikanischer Politiker 76
12. Januar Max von Ratibor und Corvey deutscher Diplomat 67
12. Januar Albert von Waldthausen deutscher Bankier 89
13. Januar Israel Isidor Eljaschoff jiddischer litauischer Schriftsteller und Journalist 50
13. Januar Georg Hermann Quincke deutscher Physiker 89
13. Januar Ernst Schweninger deutscher Mediziner und Medizinhistoriker, Leibarzt von Bismarck 73
13. Januar Richard Westernacher Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 77
14. Januar Arne Garborg norwegischer Dichter und Schriftsteller, der das Nynorsk propagierte 72
14. Januar Otto Gastell Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 68
14. Januar Luther Emmett Holt US-amerikanischer Kinderarzt 68
14. Januar Howard Robard Hughes Sr. US-amerikanischer Geschäftsmann 54
14. Januar Ernest Mérimée französischer Romanist, Hispanist und Literaturwissenschaftler 77
14. Januar Géza Zichy ungarischer Pianist und Komponist 74
15. Januar Fritz Schrödter deutscher Opernsänger 68
16. Januar Adolf Ritter deutscher Handwerker und Politiker (SPD) 52
16. Januar Heinrich Sievers Kaufmann, Mäzen und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft 68
16. Januar Carl Zaar deutscher Architekt 74
17. Januar François Borel Schweizer Ingenieur 81
19. Januar Emil Adam deutscher Maler 80
19. Januar Gottfried Hoberg katholischer Theologe, Philologe, Priester und Hochschullehrer 66
20. Januar Franz Dibelius deutscher evangelischer Theologe 77
21. Januar Lee Christmas US-amerikanischer Söldner 60
21. Januar Franz Hermann Lechner deutscher Maler und Radierer 44
21. Januar Wladimir Iljitsch Lenin russischer kommunistischer Politiker, Kopf der Oktoberrevolution und Begründer der Sowjetunion 53
21. Januar Adelbert Matthaei deutscher Kunsthistoriker und Präsident des Volkstages in der Freien Stadt Danzig (1921) 64
21. Januar Conrad von Schubert preußischer Generalleutnant, Weingutsbesitzer und Politiker, MdR 76
21. Januar Nikolaus Tietjen deutscher Bürgermeister 50
22. Januar Oscar Beck deutscher Verleger 73
22. Januar Celso Golmayo Torriente kubanisch-spanischer Schachspieler
24. Januar Hermann Dietler Schweizer Politiker (FDP) 84
24. Januar Maria-Adelheid Großherzogin von Luxemburg (1912–1919) 29
24. Januar Peter Paul Pfausler österreichischer Psychiater und Landwirtschaftsfachmann 52
24. Januar Thomas M. Waller US-amerikanischer Politiker 84
25. Januar Emil Elsässer Schweizer Politiker und Unternehmer 77
25. Januar Heinz Schifferdecker deutscher Maler 34
27. Januar Gustav Freiherr von Bechtolsheim deutscher Maler 81
27. Januar Hasegawa Yoshimichi General der kaiserlich japanischen Armee 73
27. Januar Bernhard Schnackenburg deutscher Kommunalpolitiker, Oberbürgermeister der preußischen Stadt Altona (1909–1924), Oberpräsident in Westpreußen 56
28. Januar Teófilo Braga portugiesischer Literat und Staatsmann 80
28. Januar Friedrich Kuhlbars estnischer Lyriker 82
28. Januar Franz Friedrich Leitschuh deutscher Kunsthistoriker 58
29. Januar Jacobus Johannes Hartman niederländischer Altphilologe 72
29. Januar Frank Owens Smith US-amerikanischer Politiker 64
30. Januar Ferdinand d’Orléans, duc de Montpensier Mitglied aus dem Hause Orléans-Bourbon 39
30. Januar Léon Rom belgischer Vizegouverneur des Kongo-Freistaats 63
30. Januar Rudolf Thiel deutscher Kaufmann, Fabrikant und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft 75
30. Januar Paul Wilhelm Tübbecke deutscher Maler 75
31. Januar Curt von Bardeleben deutscher Schachspieler 62
31. Januar Ludwig Barnay Schauspieler und Intendant 81
31. Januar Karl Heinrich Schönstedt preußischer Justizminister 91
31. Januar Franz Siller österreichischer Pionier der Wiener Kleingartenbewegung 30
Januar Johannes Heinsius deutscher Architekt und Baumeister

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Edith Baird englische Schachkomponistin 64
1. Februar Reinhold Becker deutscher Unternehmer und Manager 57
1. Februar Norton P. Chipman US-amerikanischer Politiker 89
1. Februar Hans von Flatow preußischer General der Infanterie und Direktor der Kriegsakademie 71
1. Februar Maurice Prendergast US-amerikanischer Wasserfarben-Maler des Post-Impressionismus 65
2. Februar Albert Gideon Brinckmann deutscher Kunsthistoriker und Archäologe 46
2. Februar Wilhelm Klein österreichischer Archäologe 73
3. Februar Julius Derschatta von Standhalt österreichischer Rechtsanwalt und Politiker 71
3. Februar Woodrow Wilson US-amerikanischer Politiker, Präsident der Vereinigten Staaten (1913–1921) 67
4. Februar Georg Bender deutscher Kommunalpolitiker und langjähriger Oberbürgermeister der Stadt Breslau 75
4. Februar Friedrich Paul Fikentscher deutscher Unternehmer sowie Handelsrichter und Stadtverordneter in Zwickau 62
5. Februar Joseph Maull Carey US-amerikanischer Politiker 79
5. Februar Alexis Hollaender deutscher Pianist und Musikpädagoge 83
5. Februar Franz Krüger deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD) 37
6. Februar Ignaz Böttrich deutscher Reichsgerichtsrat 88
6. Februar Hermann Otte Direktor einer Privatbank und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft 82
6. Februar Ludwig Graff de Pancsova ungarisch-österreichischer Zoologe und Anthropologe 73
6. Februar Edmund Schmidt deutscher Unternehmer und Politiker (DNVP), MdR 78
6. Februar Friedrich Tröltsch bayerischer Fabrikant, Feuerwehrkommandant und Politiker 85
7. Februar Felix von Luschan Arzt, Anthropologe, Forschungsreisender, Archäologe und Ethnograph 69
8. Februar Friedrich Preisigke deutscher Papyrologe 67
8. Februar Henry B. Quinby US-amerikanischer Politiker und Gouverneur von New Hampshire 77
8. Februar Ferdinand Wilhelm Emil Roth deutscher Historiker 70
9. Februar Hans Höfer von Heimhalt österreichischer Montangeologe 80
11. Februar Jacques Loeb deutsch-US-amerikanischer Biologe 64
11. Februar Jean-François Raffaëlli französischer Maler, Bildhauer, Drucker, Schauspieler und Autor 73
13. Februar Karl Zeiss deutscher Dramaturg und Intendant 52
14. Februar Ludwig Hörmann von Hörbach österreichischer Schriftsteller und Bibliothekar 86
15. Februar Ernst von Heydebrand und der Lasa deutscher Politiker, MdR und Führer der Deutschkonservativen Partei 72
15. Februar Fritz Roeber deutscher Maler, Illustrator und Lithograph 72
15. Februar Peter J. Somers US-amerikanischer Politiker 73
16. Februar Jean Nicod französischer Philosoph und Logiker
16. Februar Wilhelm Schmidt deutscher Ingenieur und Erfinder 65
17. Februar Charles Herbert britischer Sportler und Sportfunktionär 78
17. Februar Heinrich von Heydebrand und der Lasa deutscher Gutsbesitzer und Politiker 62
17. Februar Hugo von Marck deutscher Jurist und Versicherungsfachmann 73
17. Februar Oskar Merikanto finnischer Komponist 55
18. Februar Jakob Bosshart Schweizer Schriftsteller 61
18. Februar Arkadi Wladimirowitsch Tyrkow russischer Adliger 65
19. Februar Adolf Fremd deutscher Bildhauer 70
19. Februar Maximilian Heinemann deutscher Reichsgerichtsrat und Reichsanwalt 83
20. Februar Frank Campbell US-amerikanischer Bankier und Politiker 65
20. Februar August Robert Seraphim deutsch-baltischer Historiker 60
21. Februar Louis Douzette deutscher Maler 89
21. Februar H. Garland Dupré US-amerikanischer Politiker 50
21. Februar Theodore Thurston Geer US-amerikanischer Politiker 72
22. Februar Oakley C. Curtis US-amerikanischer Politiker 58
22. Februar Friedrich Freund deutscher Staatssekretär im preußischen Innenministerium 62
22. Februar Corneille Max deutscher Bildnis- und Landschaftsmaler sowie Radierer 48
23. Februar Antonio Pasculli italienischer Oboist und Komponist 81
24. Februar Felix von Königsdorff deutscher Verwaltungsbeamter, Gutsbesitzer und Politiker 88
24. Februar James Luther Slayden US-amerikanischer Politiker 70
25. Februar Gustav Roesicke deutscher Politiker (DNVP), MdR 67
25. Februar Rudolf Schubert deutscher Althistoriker 79
26. Februar Isabella von Bayern Tochter von Prinz Adalbert Wilhelm von Bayern und Amalia de Bourbón 60
26. Februar Eugen Zabel deutscher Schriftsteller und Journalist 72
27. Februar Hans Groß deutscher Luftschiffkonstrukteur und Ballonfahrer 63
27. Februar Ludwig Hopf deutscher Mediziner und Autor medizinischer und anthropologischer Märchen 85
27. Februar Ernest W. Roberts US-amerikanischer Politiker 65
28. Februar António Francisco da Costa portugiesischer Offizier und Kolonialverwalter
28. Februar Michael Schoiswohl österreichischer Politiker (CS), Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 65
28. Februar Otto Christian Taaks deutscher Bauingenieur und Architekt 74
29. Februar Eugène Bonhôte Neuenburger Politiker 66
29. Februar Emil Knodt deutscher evangelischer Theologe und Tierschützer 71
29. Februar Otto Rosenthal deutscher Chemiker und Unternehmer 42
29. Februar Emily Ruete omanische Prinzessin, Schriftstellerin und Lehrerin 79

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Bernhard Grau deutscher Hüttenmann und Manager der deutschen Stahlindustrie 68
1. März Louise von Belgien Prinzessin von Belgien 66
1. März Edward Sauerhering US-amerikanischer Politiker 59
2. März Friedrich Heinrich Rinne deutscher Chirurg
3. März Friedrich Julius Bieber österreichischer Afrikaforscher und Ethnologe 51
3. März Heinrich Lindenberg (Theologe) Hauptpastor, Senior und Mitglied der Lübecker Bürgerschaft 81
4. März Johann Friedrich Borcherding deutscher Pädagoge und Naturkundler 74
4. März Max von Gemmingen württembergischer Offizier 61
5. März Karl Raue deutscher Pädagoge und Gewerkschafter 60
5. März Victor Ritter von Tschusi zu Schmidhoffen österreichischer Ornithologe 76
6. März Wilhelmina Koch deutsche Komponistin 79
6. März Jefferson Monroe Levy US-amerikanischer Politiker 71
7. März Andreas Rickmers deutscher Werftbesitzer, Reeder und Reiskaufmann 88
8. März Eduard Mulder niederländischer Chemiker 91
8. März Mathilde von Rothschild deutsche Mäzenin 92
9. März Henry Dixon Allen US-amerikanischer Politiker 69
9. März Friedrich Bechtel deutscher Sprachwissenschaftler 69
9. März Daniel Ridgway Knight US-amerikanischer Maler 84
10. März Chester Hardy Aldrich US-amerikanischer Jurist und Politiker 61
10. März Alwin Körsten deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdR 67
10. März Rafael López Gutiérrez honduranischer Präsident (1920–1924) 69
10. März Hermann Reckendorf deutscher Orientalist, Arabist und Literaturwissenschaftler 61
10. März Marie Schmalenbach deutsche Pfarrersfrau und Autorin 88
11. März Iwan Geschow bulgarischer Politiker und Ministerpräsident 75
11. März Ernst von Hoiningen preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie sowie Militärattaché 74
11. März Helge von Koch schwedischer Mathematiker 54
11. März Archibald Meston Journalist, Autor, Protektor der Aborigines in Queensland, Australien 72
11. März Helene von Mülinen Schweizer Frauenrechtlerin 73
11. März Peter von Oldenburg Schwager des russischen Zaren Nikolaus II. 55
11. März Helene Voigt deutsche Schriftstellerin 66
12. März Georg von Buch deutscher Verwaltungsbeamter, Rittergutsbesitzer und Parlamentarier 67
12. März Hilaire de Chardonnet französischer Chemiker und Industrieller 84
12. März Henry Deane britisch-australischer Eisenbahningenieur und Botaniker 76
12. März Hermann von Grauert deutscher Historiker 73
12. März Joachim von Pfeil und Klein Ellguth deutscher Afrikaforscher 66
12. März Clara von Sivers deutsche Blumenmalerin 69
13. März Karl Klimm deutscher Architekt, kommunaler Baubeamter in Breslau
15. März Wollert Konow norwegischer Politiker, Mitglied des Storting und Ministerpräsident 78
15. März Justus von Olshausen Oberreichsanwalt und Senatspräsident am Reichsgericht 79
15. März Schahinde Marschania von Tzebelda Hofdame 28
16. März Jeranuhi Karakaschian armenische Schauspielerin
17. März Walter Russell Stiness US-amerikanischer Politiker 70
18. März Rudolph Eberhard Hillebrand deutscher Architekt und Bauunternehmer 83
18. März O. P. Hoff US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) 70
18. März Léon Resemann Theaterdirektor sowie Theater- und Filmschauspieler 79
19. März James Perry Conner US-amerikanischer Politiker 73
19. März Robert Edmund Froude britischer Schiffbauingenieur 77
19. März Mathilde von Mevissen deutsche Frauenrechtlerin 75
20. März Fernand Cormon französischer Maler 78
20. März Sophia Goudstikker Fotografin, Frauenrechtlerin 59
20. März Ludwig Schmidl österreichischer Architekt 60
20. März Adolf von Scholz deutscher Politiker 90
21. März Stepan Michailowitsch Lewitski russischer Schachspieler 47
21. März Samuel Ullman US-amerikanischer Unternehmer, Dichter und Wohltäter 83
22. März Jean Cazelles französischer Politiker 63
22. März Louis Delluc französischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Schriftsteller, Filmkritiker und Filmtheoretiker 33
22. März Siegmund Gabriel deutscher Chemiker 72
22. März Fritz Grebe deutscher Maler 73
22. März William Macewen schottischer Chirurg 75
22. März Josef Stern Pionier der Bahn-, Elektrizitäts- und Bergbautechnologie in Österreich 75
22. März Henry Stockbridge US-amerikanischer Jurist und Politiker 67
22. März Vlastimil Tusar tschechischer sozialdemokratischer Politiker und zweiter Ministerpräsident der Tschechoslowakei 43
23. März Francesca Arundale englische Freimaurerin und Theosophin
23. März Constantin Bauer deutscher Maler 71
23. März Thomas Corwin Mendenhall US-amerikanischer Physiker, Meteorologe und Shakespeareforscher 82
23. März Robert Nivelle französischer General 67
23. März Richard Sachse deutscher Philologe und Pädagoge 77
23. März Wilhelm Seib österreichischer Bildhauer, Maler und Architekt 69
25. März Wong Fei Hung chinesischer Arzt und Kampfkünstler 76
26. März Eduard Herzog erster christkatholischer Bischof der Schweiz 82
26. März Augusto Machado portugiesischer Opern- und Operettenkomponist 78
26. März Daniel C. Oliver US-amerikanischer Politiker 58
26. März Hermann Strahl deutscher Landrat 57
27. März Walter Parratt englischer Organist, Musikpädagoge, Kirchenmusiker und Komponist 83
28. März Adam Allendorf Malermeister und Stuckateur 78
28. März Zoel García de Galdeano spanischer Mathematiker 77
28. März Józef Sebastian Pelczar Bischof von Przemyśl 82
29. März Charles Villiers Stanford irischer Komponist 71
30. März Matthias von Oppen preußischer Beamter, Regierungspräsident von Allenstein (1917–1924) 50
31. März Caspar Melliger Schweizer Rechtsanwalt, Gründungspräsident der Katholischen Volkspartei der Stadt Zürich 55
31. März Nilo Peçanha brasilianischer Politiker und Präsident 56
31. März Eduard von Pückler deutscher Standesherr und Mitbegründer der „modernen Gemeinschaftsbewegung“ 70

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. April Jacob Bolotin US-amerikanischer Arzt 36
1. April Harold Jarvis kanadischer Sänger 59
1. April Ludwig Klingenberg deutscher Architekt 83
1. April Ludwig Krause deutscher Archivar 61
1. April Stan Rowley australischer Leichtathlet 47
1. April Leon R. Taylor US-amerikanischer Politiker 40
2. April Franz von Bayros österreichischer Künstler mit delikatem grafischen Stil 57
2. April Maxmilián Pirner böhmischer Maler und Grafiker 70
2. April Karl Schmeißer deutscher Geologe und Berghauptmann 68
2. April Johannes Eugenius Bülow Warming dänischer Botaniker 82
3. April Ebenezer J. Ormsbee US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Vermont (1886–1888) 89
4. April Gustav Hansen deutscher Jurist und Richter 74
4. April Charles W. Lippitt US-amerikanischer Politiker 77
4. April Arnold Pick Psychiater und Neurologe 72
4. April Joseph Edward Willard US-amerikanischer Politiker und Diplomat 58
5. April Victor Hensen deutscher Physiologe und Meeresbiologe 89
5. April Christian von Kolb Senatspräsident beim Reichsgericht 76
5. April Siegmund Schlichting deutscher Komponist 71
5. April Karl Stadie deutscher Generalmajor und Heimatforscher 76
6. April Alfred Brüstlein Schweizer Politiker 71
6. April Otto Plasberg deutscher Klassischer Philologe 54
6. April Bartholomäus von Werner preußischer Marineoffizier 81
7. April Marcus A. Smith US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) 73
8. April Fiorenzo Bava-Beccaris italienischer General 93
8. April Wilhelm von Finck deutscher Bankier 76
9. April Emil August Allgeyer Spiritanerpater, Apostolischer Vikar von Sansibar, Titularbischof 67
9. April Stephan Krehl Musiktheoretiker und Komponist 59
9. April Andreas Voss deutscher Gartenbauschriftsteller 67
10. April Charles Henry Dietrich US-amerikanischer Politiker 70
10. April Heinrich Fischer deutscher Geograph und Pädagoge 62
10. April Edward Gilmore US-amerikanischer Politiker 57
10. April Gustav Harpner österreichischer Rechtsanwalt 60
10. April Auguste Hauschner deutsche Schriftstellerin 74
10. April Karl Eduard von Lödel deutscher Reichsgerichtsrat 75
10. April Hugo Stinnes deutscher Unternehmer und Politiker (DVP), MdR 54
11. April Karl Oenike deutscher Landschaftsmaler und Radierer 62
11. April Theobald Otjen US-amerikanischer Politiker 72
11. April Viktor Silberer österreichischer Pionier der Luftfahrt und Politiker, Landtagsabgeordneter 77
11. April Rafael Yglesias Castro Präsident Costa Ricas 62
12. April August Leppla deutscher Geologe 64
14. April Roland Bonaparte französischer Wissenschaftler, Anthropologe und Schriftsteller 65
14. April Gottfried von Fellenberg Schweizer Komponist 66
14. April Louis Sullivan US-amerikanischer Architekt 67
15. April Josef Leopold Brandstetter Schweizer Arzt und Gelehrter 93
15. April Adolf Lieban deutscher Opernsänger 56
15. April Heinrich Roessler deutscher Chemiker und Unternehmer 79
16. April Curt von Bloedau Landrat, Landtagsabgeordneter 59
16. April Amleto Novelli italienischer Schauspieler 42
17. April Bogd Khan religiöses Oberhaupt des Buddhismus in der Mongolei
17. April Ernst Köhler deutscher Verwaltungsjurist 68
18. April George Herbert Bailey englischer Chemiker 71
18. April Julius Bessmer schweizerischer Jesuit, Hochschullehrer, Schriftsteller und Religionspsychologe 59
18. April Carl Eitz deutscher Akustiker und Musikpädagoge 75
18. April Thomas J. Strait US-amerikanischer Politiker 77
19. April Max Hainle deutscher Schwimmer 42
19. April Emil Viktor Kohl österreichischer Physiker und Hochschullehrer 62
19. April Philine Leudesdorff-Tormin deutsche Schauspielerin 31
20. April August Brust Gewerkschaftsvorsitzender 61
21. April Marie Corelli britische Schriftstellerin 68
21. April Eleonora Duse italienische Schauspielerin 65
21. April Jacob Sloat Fassett US-amerikanischer Politiker 70
21. April Henry Gilliland US-amerikanischer Old-Time-Musiker 79
21. April Richard Paltauf österreichischer Pathologe 66
21. April Wilhelm von Schlenther preußischer Landrat und Politiker 65
21. April Carl Heinrich Stratz Gynäkologe 65
22. April Robert Davy österreichischer Ministerialbeamter und Landesverwalter des Burgenlandes 57
22. April Avni Rustemi albanischer Pädagoge, Attentäter und Politiker 28
22. April Hans von Weber deutscher Verleger und Kunstmäzen 52
22. April Eduard Drumm Landtagsabgeordneter 62
23. April Bertram Goodhue US-amerikanischer Architekt und Illustrator 54
23. April Karl Helfferich deutscher Politiker (DNVP), MdR und Bankier 51
23. April Johanna Klemm deutsche Schriftstellerin 67
24. April Ferdinand Arnodin französischer Ingenieur und Industrieller 78
24. April Granville Stanley Hall US-amerikanischer Psychologe 78
24. April Wilhelm Walther deutscher Theologe 78
25. April Friedrich Nadler deutscher Pädagoge 76
25. April Edwin L. Norris US-amerikanischer Politiker 58
26. April Josef Labor österreichischer Komponist, Organist und Pianist 81
26. April Emil Seckel deutscher Jurist und Rechtshistoriker 60
27. April Chapman L. Anderson US-amerikanischer Politiker 79
27. April Nikolai Iwanowitsch Andrussow russischer Geologe und Paläontologe 62
27. April Maecenas Eason Benton US-amerikanischer Politiker 76
27. April John B. Long US-amerikanischer Politiker 80
27. April Ernst von Stern deutsch-russischer Althistoriker und Klassischer Philologie 64
28. April Alois Goldbacher österreichischer Klassischer Philologe 86
29. April Anna Astl-Leonhard österreichische Schriftstellerin 63
29. April David Patterson Dyer US-amerikanischer Jurist und Politiker 86
29. April Ernest Fox Nichols US-amerikanischer Physiker und Lehrer 54
30. April Marie Hart elsässische Schriftstellerin 67
30. April Frank Plumley US-amerikanischer Politiker 79
April Georg von Seybel österreichischer Schriftsteller

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Frida Bettingen deutsche Schriftstellerin 58
1. Mai Louis Henry Davies kanadischer Richter und Politiker, Vorsitzender des Obersten Gerichtshofes und Premierminister von Prince Edward Island 78
1. Mai Ludwig von Meerheimb deutscher Politiker und Beamter 60
2. Mai Konrad Barth deutscher Konsumgenossenschafter 83
2. Mai Charles Eugene Lancelot Brown Schweizer Maschinenkonstrukteur 60
2. Mai Edith Maryon englische Bildhauerin 52
2. Mai Aurelius Polzer österreichischer Gymnasiallehrer, Dichter und Schriftsteller 75
3. Mai Julius Bachmann deutscher Jurist und Mitglied des Preußischen Herrenhauses 79
3. Mai Reinhold Grundemann deutscher evangelischer Geistlicher und Missionswissenschaftler 88
3. Mai Roman Iwanowitsch Klein russischer Architekt 66
3. Mai Mykola Michnowskyj ukrainischer Politiker 51
4. Mai Konstantin von Jerin preußischer Gutsbesitzer und Politiker 85
4. Mai Edith Nesbit englische Autorin 65
4. Mai Lucien de la Rive Schweizer Physiker 90
5. Mai David Webster Flanagan US-amerikanischer Politiker 92
5. Mai Frederick W. Mulkey US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) 50
5. Mai Eduard Karl von Oppersdorff deutscher Großgrundbesitzer, Bergwerksunternehmer und K.u.k. Hofbeamter 79
6. Mai Louis De Sadeleer belgischer Politiker und Diplomat 71
6. Mai Claude Guichard französischer Mathematiker 62
6. Mai Samuel McMillan US-amerikanischer Politiker 73
6. Mai Gustav von Schoch bayerischer Offizier, General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 65
6. Mai Émile Wambach belgischer Komponist, Dirigent und Musikpädagoge 69
7. Mai Adolf Germann Schweizer Politiker (FDP) 67
8. Mai Hugo Borchardt deutscher Konstrukteur von Schusswaffen 79
8. Mai Heinrich XXVIII. Reuß zu Köstritz deutscher Adliger und Autor 64
10. Mai August Gutzmer deutscher Mathematiker 64
10. Mai George Kennan US-amerikanischer Forschungsreisender 79
10. Mai Hermann Kretzschmar deutscher Musikwissenschaftler und -schriftsteller 76
11. Mai Emil von Gerliczy slowenischer Maler des Expressionismus 52
12. Mai Bertha Drechsler Adamson englische Geigerin, Dirigentin und Musikpädagogin 76
12. Mai Henri Maréchal französischer Komponist 82
12. Mai Louis Sebastian Walsh US-amerikanischer Geistlicher, Bischof von Portland 66
13. Mai Arnold von Laer deutscher Verwaltungsjurist 58
13. Mai Paul de Mathies deutscher katholischer Priester und Schriftsteller 56
13. Mai Henry F. Urban deutschsprachiger Schriftsteller 62
14. Mai James Bernard Reilly US-amerikanischer Politiker 78
15. Mai Paul Henri d’Estournelles de Constant Gründer und Präsident der Französischen Parlamentarischen Gruppe für freiwillige Schiedsgerichtsbarkeit 71
15. Mai Oskar Haevernick deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Ersten Weltkrieg 69
15. Mai Carl Lewald deutscher Rechtsanwalt 81
15. Mai Paul Lindemann Oberbürgermeister von Kiel 53
15. Mai Konrad Mautner österreichischer Großindustrieller, Ethnologe, Volkskundler und Herausgeber 44
15. Mai Emanuel Reicher österreichischer Schauspieler und Regisseur 74
16. Mai Moritz Pistor deutscher Mediziner 88
16. Mai Alfred Schmasow deutscher Schauspieler, Komiker und Autor 61
16. Mai Gustav Terkmann estnischer Orgelbauer 73
17. Mai Karl Kehrer preußischer General der Artillerie 74
18. Mai Émile Deutsch de la Meurthe französischer Industrieller und Philanthrop 76
18. Mai Anton Gassner österreichischer Industrieller und Bergsteiger 72
18. Mai Corrado Segre italienischer Mathematiker 60
18. Mai Charles Vere Ferrers Townshend britischer Offizier und Politiker, Mitglied des House of Commons 63
19. Mai Bernarda Bütler Heilige, Ordensschwester 75
20. Mai Edward Goschen britischer Diplomat 76
20. Mai Friedrich von Schirach deutscher Komponist 53
21. Mai Henri van der Hoeven niederländischer Rechtswissenschaftler 81
22. Mai Wiktor Pawlowitsch Nogin russischer Politiker 46
23. Mai Franz Bitter deutscher Jurist und Politiker, MdR 59
24. Mai Alexander Billmeyer US-amerikanischer Politiker 83
24. Mai Roman von Komierowski deutscher Rittergutsbesitzer, Jurist und Politiker, MdR 77
24. Mai Charles August Lindbergh US-amerikanischer Politiker 65
25. Mai Charles William Andrews britischer Paläontologe, Zoologe und Botaniker 57
25. Mai Federico Boyd vierter Staatspräsident von Panama 72
25. Mai Joseph Chappell Hutcheson US-amerikanischer Politiker 82
25. Mai Ljubow Sergejewna Popowa russische Malerin 35
25. Mai Georg von Posern sächsischer Rittergutsbesitzer, Hofbeamter und Parlamentarier 80
25. Mai Robert G. Southall US-amerikanischer Politiker 71
26. Mai Victor Herbert US-amerikanischer Komponist 65
26. Mai Alexander zu Hohenlohe-Schillingsfürst deutscher Diplomat, Publizist und Politiker, MdR 61
26. Mai Frans Kempe schwedischer Unternehmer, CEO von MoDo 77
26. Mai Fritz von Pappritz preußischer Generalleutnant 91
27. Mai Eduard Balsiger Schweizer Lehrer 78
28. Mai Elisabeth Jensen deutsche Politikerin (SPD) 47
28. Mai Emil Krupa-Krupinski deutscher Genre- und Porträtmaler und Grafiker 52
28. Mai Josef Scheicher österreichischer Geistlicher und Politiker (CS), Landtagsabgeordneter 82
29. Mai Paul Cambon französischer Botschafter in Großbritannien (1898–1920) 81
29. Mai Carl Gruner deutscher Politiker (SPD) 59
29. Mai Albert Köster deutscher Germanist und Theaterwissenschaftler 61
29. Mai Helmuth Listemann deutscher Diplomat 51
30. Mai Erwin Baron deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
30. Mai Amélie Beaury-Saurel französische Malerin mit spanischer Herkunft
30. Mai Johann Birner deutscher Politiker (SPD), MdHB 65
30. Mai Ernst von Gustedt Generallandschaftsdirektor der preußischen Provinz Sachsen 78
30. Mai Carl Gustav von Sengbusch deutsch-baltischer Fabrikant, Kunstsammler und Mäzen 81
31. Mai Catherine Taintor Hochstaplerin
Mai Joseph Aubert französischer Maler 74
Mai José A. Baca US-amerikanischer Politiker

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni Charles Oberthür französischer Entomologe 78
2. Juni Friedrich Kallmorgen deutscher Maler 67
2. Juni Heinrich Köhler deutscher Politiker, Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 64
2. Juni Ferdinand von Schlör Theologe und Bischof von Würzburg 85
3. Juni Franz Kafka österreichischer Schriftsteller 40
4. Juni Jacob H. Bromwell US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) 76
4. Juni Robert Reinbacher deutscher Jurist und Abgeordneter in Berlin 73
5. Juni William Hare, 3. Earl of Listowel anglo-irischer Peer und Politiker 91
5. Juni Johann Laufer Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 66
5. Juni Hermann von Salmuth deutscher Verwaltungsjurist 38
7. Juni William Pirrie, 1. Viscount Pirrie irischer Schiffbauer und Politiker 77
7. Juni Ernst von Raben deutscher Offizier 46
7. Juni Friedrich Spitta evangelischer Theologe 72
8. Juni Samuel B. Avis US-amerikanischer Politiker 52
8. Juni Henry Mortimer Durand Außenminister der Britischen Kolonie Indien 74
8. Juni Andrew Irvine britischer Bergsteiger 22
9. Juni Julius Groeschel deutscher Bauingenieur, Architekt und Baubeamter 64
10. Juni Jean-Baptiste de Pauw belgischer Organist, Komponist und Musikpädagoge 72
10. Juni Louis W. Emerson US-amerikanischer Politiker 66
10. Juni Karl von Friedeburg preußischer Offizier, zuletzt Generalmajor der Reichswehr 61
10. Juni Giacomo Matteotti italienischer Politiker (PSU, PSI), Mitglied der Camera dei deputati 39
10. Juni Karl Wieghardt deutscher Mathematiker 49
11. Juni Armand Deperdussin französischer Unternehmer
11. Juni Théodore Dubois französischer Komponist 86
11. Juni Alfred Metcalf Jackson US-amerikanischer Politiker 63
11. Juni Carl Kleineidam deutscher römisch-katholischer Theologe, Fürstbischöflicher Delegat für Brandenburg und Pommern, Propst von St. Hedwig in Berlin 76
11. Juni Alexander de Savornin Lohman niederländischer Politiker, Jurist, Hochschullehrer und Journalist 87
12. Juni Jacques de Morgan französischer Geologe, Ingenieur, Ägyptologe, Vorderasiatischer Archäologe und Numismatiker 67
14. Juni Emile Claus belgischer Maler 74
14. Juni Friedrich Ecker deutscher Verwaltungsbeamter und Parlamentarier 65
14. Juni Frédéric Ferrière Schweizer Arzt, Mitglied und Vizepräsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) 75
14. Juni Frank Bunker Gilbreth US-amerikanischer Pionier der wissenschaftliche Betriebsführung 55
14. Juni Joseph Henry Kibbey US-amerikanischer Politiker, Gouverneur des Arizona-Territoriums 71
14. Juni Petko Petkow bulgarischer Politiker (Agrarunion) 33
15. Juni Eugenio Donadoni italienischer Schriftsteller, Romanist und Italianist 53
16. Juni Richard Lyon-Dalberg-Acton, 2. Baron Acton britischer Peer und Diplomat 53
16. Juni Emil August Wilhelm Schultze deutscher Chirurg 84
17. Juni Walter Georgi deutscher Maler und Illustrator 53
18. Juni Josef Mágr deutscher Bildhauer 62
18. Juni Heinrich Precht deutscher Chemiker und Mineraloge 71
19. Juni Karl Gerstein preußisch-westfälischer Politiker und Wirtschaftsführer 60
19. Juni Lavinia Schulz deutsche expressionistische Schauspielerin und Maskentänzerin 27
19. Juni Adolphus William Ward britischer Historiker 86
20. Juni James Shaw Hay britischer Kolonialverwalter 84
20. Juni Heinrich Sperling deutscher Figuren- und besonders Tiermaler 80
21. Juni Georg Brunow deutscher Theaterschauspieler und Theaterintendant 62
22. Juni Pacificio Fiorani Bischof von Osimo und Cingoli in Italien 68
22. Juni Paul Mankiewitz deutscher Bankier 66
22. Juni Theodor Wolf deutscher Geologe und Botaniker 83
24. Juni Friedrich Niecks deutscher Musiklehrer und Autor 79
24. Juni Terence Vincent Powderly US-amerikanischer Gewerkschafter, Bürgermeister, Anwalt 75
25. Juni Jack Darragh kanadischer Eishockeyspieler 33
26. Juni Hermann Varnhagen deutscher Anglist und Romanist 73
27. Juni Edward C. Little US-amerikanischer Politiker 65
29. Juni Robert Simpson Woodward US-amerikanischer Astronom, Geophysiker, Geodät und Ingenieur 74
30. Juni Johannes von Eben preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 69
30. Juni Jacob Israël de Haan niederländischer Autor und Jurist 42
30. Juni Anton Ohorn deutscher Lehrer, Dichter und Schriftsteller 77

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Friedrich Ludwig zu Dohna-Lauck deutscher Fideikommissherr, Hofbeamter und Parlamentarier 51
2. Juli Thomas B. Dunn US-amerikanischer Politiker 71
2. Juli Unico von der Groeben deutscher Diplomat, Standesherr und Parlamentarier 63
2. Juli Josef Tarneller Tiroler Geistlicher, Historiker und Autor 79
2. Juli Jethro Teall britischer Geologe 75
2. Juli William H. Upham US-amerikanischer Politiker 83
3. Juli Franz Boll deutscher Altphilologe und Bibliothekar 57
3. Juli Stephan Hoffmann deutscher Jurist, Senatspräsident am Reichsgericht 78
4. Juli Josef Herzig österreichischer Chemiker 70
5. Juli William Arthur Smith Benson englischer Kunsthandwerker und Designer 69
5. Juli Paul Busson österreichischer Schriftsteller 50
6. Juli Ole Tobias Olsen norwegischer Lehrer, Fotograf, Liederdichter, Sammler von Folklore und Volksliedern, Organist, Minister, Bürgermeister und Ingenieur 93
6. Juli Thomas L. Reilly US-amerikanischer Politiker 65
6. Juli Alfred zu Salm-Reifferscheidt-Dyck deutscher Standesherr und Politiker, MdR 61
7. Juli Anton Afritsch österreichischer Journalist und Politiker, Initiator der Kinderfreunde-Bewegung 50
7. Juli Otto Antrick deutscher Industrieller und Politiker (SPD), MdR, Ministerpräsident des Freistaates Braunschweig 65
7. Juli Miguel Covarrubias Acosta mexikanischer Botschafter und Außenminister
8. Juli Benjamin G. Lamme US-amerikanischer Elektroingenieur 60
9. Juli Alfred Wyrsch Schweizer Jurist, Gemeinderat und Nationalrat 52
10. Juli Alfons Mumm von Schwarzenstein Diplomat des Deutschen Reiches 65
11. Juli Adam Senßfelder Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 76
12. Juli Friedrich Wilhelm Georg Büxenstein deutscher Förderer des Rudersports 66
12. Juli Henrietta Ward englische Malerin 92
13. Juli Robert Kidston schottischer Botaniker 72
13. Juli Alfred Marshall britischer Nationalökonom 81
14. Juli Franz Xaver Engelhart deutscher Priester, Kirchenmusiker und Komponist 63
14. Juli Isabella Stewart Gardner US-amerikanische Kunstsammlerin, Philanthropin und Mäzenin 84
14. Juli Menyhért Palágyi ungarischer Philosoph, Mathematiker 64
15. Juli William Balck preußischer Offizier, zuletzt Generalleutnant im Ersten Weltkrieg 65
15. Juli Kuroda Seiki japanischer Maler 57
15. Juli Ernest Langlois französischer Romanist und Mediävist 66
15. Juli Paul Mauch deutscher Fußballspieler 27
16. Juli Paul von Schaefer württembergischer Offizier, General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 67
17. Juli Georg Lübke deutscher Architekt und Hochschullehrer 65
17. Juli Gustav Nolte deutscher Baumeister des Historismus 46
18. Juli Àngel Guimerà spanischer Autor katalanischer Sprache 79
19. Juli Alois Czedik von Bründelsberg und Eysenberg österreichischer Eisenbahndirektor, Lehrer, Offizier und Politiker, Landtagsabgeordneter 93
19. Juli Atterson W. Rucker US-amerikanischer Politiker 77
20. Juli Gustav Bauch deutscher Lehrer und Historiker 76
20. Juli Walter von Trebra deutscher Verwaltungsjurist und Gutsbesitzer 54
21. Juli Karl Benrath deutscher Kirchenhistoriker 78
21. Juli Gustav Jaumann österreichischer Physiker 61
21. Juli Jan van Leeuwen niederländischer Gräzist 74
21. Juli Horace G. Snover US-amerikanischer Politiker 76
22. Juli Claude Augé französischer Verleger, Lexikograf und Romanist 69
22. Juli Hugo Magnus deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 72
23. Juli Frank Frost Abbott US-amerikanischer Klassischer Philologe 64
23. Juli Albert Bürklin deutscher Politiker (NLP), MdR und Winzer 80
23. Juli Eduard zur Nedden preußischer Verwaltungsjurist und Regierungspräsident in Trier 69
23. Juli Martin von Oldershausen deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant der Reichswehr 58
24. Juli Palmer Cox kanadischer Kinderbuchautor und Illustrator 84
24. Juli Leo Haid US-amerikanischer Geistlicher, Apostolischer Vikar von North Carolina 75
24. Juli Franz von Hoven deutscher Architekt 81
24. Juli Besouro Mangangá Capoeirista
25. Juli Mustafa Lutfi al-Manfaluti ägyptischer Autor 47
25. Juli Oskar Scheitlin Schweizer Unternehmer 63
26. Juli Alexander Eliasberg russischer Übersetzer 46
26. Juli Edward S. Minor US-amerikanischer Politiker 83
26. Juli William Robert Ogilvie-Grant schottischer Ornithologe 61
27. Juli Ferruccio Busoni italienischer Pianist, Komponist, Dirigent und Musiklehrer 58
28. Juli Wilhelm Hammerschmidt deutscher Politiker 65
28. Juli John Quinn Anwalt 54
29. Juli John Stockdale Rhea US-amerikanischer Politiker 69
30. Juli Marcel de Chollet schweizerisch-französischer Maler der Belle Époque 68
30. Juli Wilhelm Marx deutscher Jurist und Kommunalpolitiker, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf 72
31. Juli Franz Joseph von Battenberg Mitglied des Hauses Battenberg, einer Nebenlinie des hessischen Herrscherhauses 62
31. Juli Elkan Naumburg deutscher Bankier und Philanthrop 89
31. Juli Stefan Schwartz österreichischer Bildhauer 72
Juli Walter Lilie deutscher Kunstmaler
Juli George Mallory britischer Bergsteiger

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Frieda Amerlan deutsche Jugendschriftstellerin 83
1. August Eduard Marcour deutscher Journalist und Politiker (Zentrum), MdR 75
2. August Georg Gustav Kubasch sorbischer Pfarrer, Redakteur und Publizist 78
2. August Richard Moser österreichischer Maler und Radierer 49
2. August Jonathan Roth deutscher Jurist und Politiker, MdR 51
2. August George Shiras junior US-amerikanischer Jurist 92
2. August Nikolaus von Wassilko österreichischer und ukrainischer Politiker 56
3. August Joseph Conrad englischsprachiger Schriftsteller 66
3. August George L. Shepley US-amerikanischer Politiker 69
3. August Charles E. Townsend US-amerikanischer Politiker 67
4. August Eugen Dyckerhoff deutscher Unternehmer 80
4. August Hermann Keller deutscher Hydrologe 73
4. August August Procksch deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 83
4. August Santiago Roth schweizerisch-argentinischer Paläontologe 74
5. August Hiram Barber US-amerikanischer Politiker 89
5. August Friedrich Wilhelm Gantenberg deutscher Unternehmer 75
5. August Jovan Hranilović jugoslawischer Schriftsteller 68
5. August Richard Müller deutscher Heimatdichter 63
5. August Teodor Teodorow bulgarischer Politiker und Ministerpräsident 65
6. August Ferdinand Vetter Schweizer Germanist und Schriftsteller 77
7. August Joan Salvat-Papasseit katalanischer Dichter 30
7. August Camille Zeckwer US-amerikanischer Komponist 49
8. August Willis James Hulings US-amerikanischer Politiker 74
8. August Otto Mayer deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer 78
10. August Robert von Balajthy österreichischer Schauspieler 68
10. August Johann Steinnus deutscher Steinmetz 63
10. August John James Stevenson US-amerikanischer Geologe 82
10. August Georg Thür deutscher Architekt und preußischer Baubeamter 77
11. August Franz Schwechten deutscher Architekt 82
12. August Sándor Bródy ungarischer Schriftsteller 61
12. August James R. Campbell US-amerikanischer Politiker 71
12. August Thomas Raines US-amerikanischer Jurist und Politiker 81
13. August Julián Aguirre argentinischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge 56
13. August Max Thedy deutscher Maler, Zeichner und Radierer 65
14. August Adolph Dattan deutsch-russischer Kaufmann 69
15. August Max Bendiner deutscher Verwaltungsbeamter und Politiker (SPD), MdL 59
15. August Francis Knollys, 1. Viscount Knollys Privatsekretär der britischen Könige Eduard VII. und Georg V. 87
15. August Albert Narath deutscher Chirurg und Hochschullehrer 59
16. August Cyprian Bridge britischer Admiral und Marinehistoriker 85
16. August William James Connell US-amerikanischer Politiker 78
16. August Wilhelm Haarmann deutscher Staatsanwalt und Politiker 79
16. August Alfred Ratz österreichischer Politiker (CS), Landtagsabgeordneter und Landesrat im Burgenland 42
16. August William Robert Smith US-amerikanischer Jurist und Politiker 60
17. August James Jenkins Dossen liberianischer Politiker
17. August Paul Natorp deutscher Philosoph und Pädagoge 70
17. August Pawel Samuilowitsch Urysohn russischer Mathematiker 26
18. August LeBaron Bradford Colt US-amerikanischer Jurist und Politiker 78
18. August Antoine de Mitry französischer General 66
18. August Ignaz Mitterer österreichischer Komponist und Kirchenmusiker 74
19. August Ferdinand Cheval französischer Architekt 88
19. August Wilhelm Denicke Bürgermeister der Stadt Celle 71
19. August John Gilfillan US-amerikanischer Politiker 89
20. August Francis William Stronge britischer Botschafter 67
23. August Heinrich Berté österreichischer Komponist 67
23. August Emil Bodenstab deutscher Apotheker und Heimatforscher 68
24. August Franz Theodor Doflein deutscher Zoologe 51
24. August Albert Meyer deutscher Fotograf 67
24. August Bernhard Schaffeld deutscher Reichsgerichtsrat 73
25. August Ludvík Aust österreichischer Politiker, Abgeordneter zum Abgeordnetenhaus und Provisorischen Nationalversammlung 61
25. August Raymond de Pezzer französischer Komponist 38
26. August Eugène Py französisch-argentinischer Filmpionier 65
27. August William Bayliss britischer Physiologe 64
27. August Robert Müller österreichischer Schriftsteller, Journalist und Verleger 36
27. August Nathan Porges österreichisch-deutscher Rabbiner 75
28. August David Marston Clough US-amerikanischer Politiker 77
28. August Henry Gage US-amerikanischer Politiker 71
28. August Anton Goldbach von Sulitaborn böhmischer Adeliger und Offizier der Königlich-kaiserlichen Armee im Ersten Weltkrieg 58
29. August Francis Barraud britischer Maler 68
29. August Karl Wrabetz österreichischer Lithograf, Fotograf, Person des österreichischen Genossenschaftswesen 78
30. August Amos H. Jackson US-amerikanischer Politiker 78
30. August Lucio Mariani italienischer Klassischer Archäologe 59
31. August Max Kopfstein deutscher Bezirksrabbiner
31. August Karl von Perfall deutscher Journalist und Kunstkritiker 73

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Joseph Henry Blackburne britischer Schachgroßmeister 82
1. September August Degen deutscher Agrarfunktionär sowie Politiker (Zentrum) 73
1. September Zeynalabdin Taghiyev aserbaidschanischer Industrieller und Philanthrop
2. September Adelbert Düringer deutscher Politiker (NP, DNVP, DVP), MdR 69
2. September James H. O’Brien US-amerikanischer Politiker 64
2. September Dario Resta italienisch-britischer Automobilrennfahrer 40
2. September Ludwig Treplin Reichsanwalt und Senatspräsident beim Reichsgericht 90
3. September Friedrich Voggenberger deutscher Architekt und Innenarchitekt 39
4. September August Leopold von Reuss österreichischer Augenarzt 82
5. September Otto Bollhagen deutscher Maler 62
5. September Leo Feld österreichischer Schriftsteller, Librettist und Übersetzer 55
5. September Karl Komzák österreichischer Komponist 46
6. September Marie Valerie von Österreich Erzherzogin von Österreich, österreichische Kaisertochter 56
6. September Adeline Rittershaus-Bjarnason deutsche Philologin und Germanistin 48
6. September Nachman Syrkin Begründer und Führer des sozialistischen Zionismus 56
7. September Georg von Hantelmann deutscher Offizier der Fliegertruppe im Ersten Weltkrieg 25
7. September Johann Jakob Irle deutscher Missionar in Deutsch-Südwestafrika 81
8. September Helene von Österreich österreichische Adelige, Erzherzogin von Österreich 20
8. September Ernst Jordan deutscher Theater-, Dekorations- und Architekturmaler sowie Hochschullehrer 66
8. September Ferdinand von Lochow deutscher Züchter einer neuen Roggensorte 74
9. September Ernst Richard Escales deutscher Chemiker und Herausgeber von Fachzeitschriften 61
9. September Hermine Hug-Hellmuth österreichische Psychoanalytikerin 53
10. September Eva May österreichische Stummfilmschauspielerin 22
11. September Christian von Krogh deutscher Offizier und Resident in Adamaua 61
11. September Guido von Matuschka-Greiffenclau deutscher Verwaltungsbeamter, Hofbeamter und Gutsbesitzer 77
11. September Mieczysław Surzyński polnischer Organist und Komponist 57
13. September Wilhelm Backhausen deutscher evangelischer-lutherischer Pastor und Sozialpädagoge 55
13. September Pekka Juhani Hannikainen finnischer Komponist 69
14. September Friedrich Wilhelm Bock deutscher Arzt und Politiker 52
14. September Conrad Magnusson US-amerikanischer Tauzieher 50
15. September Frank Chance US-amerikanischer Baseballspieler 47
15. September Josef Lewinsky österreichischer Schriftsteller, Musik- und Theaterkritiker 85
15. September Wilhelm Roux deutscher Zoologe 74
15. September Johann Friedrich Schär Schweizer Betriebswirtschaftler 78
16. September Augusta Bender deutsche Frauenrechtlerin, Schriftstellerin 78
16. September Arabella Huntington US-amerikanische Kunstmäzenin und Kunstsammlerin 73
17. September William Lewis Douglas US-amerikanischer Politiker 79
17. September Melchior Jakober Schweizer Skifabrikant 73
17. September Konrad Gans zu Putlitz deutscher Gutsbesitzer und Politiker 69
17. September John Martin Schaeberle deutsch-amerikanischer Astronom 71
18. September Carl Biberfeld deutschsprachiger Lyriker und Erzähler 68
18. September Francis Herbert Bradley englischer Philosoph 78
18. September Karl von Hagens deutscher Jurist 86
18. September Gustav Malkewitz deutscher Druckereibesitzer, Verleger und Politiker (DNVP), MdR 63
19. September Theodor Ilgen deutscher Historiker und Archivar 69
19. September Ewald Schneider deutscher lutherischer Theologe und Autor 65
19. September Hannibal Sehested dänischer konservativer Politiker der Partei Højre 81
20. September Alfred Stephan deutscher Jurist und Politiker 39
21. September Adolf Des Coudres deutscher Landschaftsmaler 62
21. September Édouard Gaston Deville französisch-kanadischer Entdecker 75
22. September Robert J. Gamble US-amerikanischer Politiker 73
22. September William S. Greene US-amerikanischer Politiker 83
22. September Salomon Kalischer deutscher Komponist, Pianist und Physiker 78
22. September Hermann Kövess von Kövesshaza österreichisch-ungarischer Feldmarschall und letzter Oberkommandierender der k.u.k. Armee 70
22. September Martin Rücker von Jenisch deutscher Diplomat 63
23. September Georg Birk deutscher Politiker (SPD), MdR 84
23. September Frederick Corser US-amerikanischer Architekt 75
23. September Julius Keck deutscher Politiker 55
24. September Manuel José Estrada Cabrera guatemaltekischer Präsident 66
24. September Alexandre Lacassagne französischer Arzt und Kriminologe 81
25. September Karel Burian böhmisch-tschechischer Opernsänger 54
25. September Johannes Hellmann deutscher Jurist 84
25. September Francis O. Lindquist US-amerikanischer Politiker 54
26. September Julius Ofner österreichischer Rechtsphilosoph und Politiker, Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 79
27. September Franz Hubert Maria Schweitzer deutscher katholischer Geistlicher und Generalpräses des Internationalen Kolpingwerkes 59
27. September Arthur White US-amerikanischer Schauspieler 43
28. September Carl Winkelmann deutscher Politiker der SPD 58
29. September Willy Bardas österreichischer Pianist und Musikpädagoge 37
29. September Ferdinand Engelmüller tschechischer Landschafts- und Architekturmaler sowie Grafiker 56
29. September Josef Rotter deutscher Chirurg 67
September Harry Bradshaw englischer Fußballtrainer und -funktionär

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober John Edward Campbell englischer Mathematiker 62
1. Oktober Ulysses Davis US-amerikanischer Regisseur 51
1. Oktober Robert E. De Forest US-amerikanischer Politiker 79
1. Oktober Theodor Krauß deutscher Alternativmediziner 59
2. Oktober Carl Johann von Krazeisen deutscher Jurist 72
2. Oktober Werner Richard Landerer deutscher Landwirt und württembergischer Landtagsabgeordneter 76
2. Oktober William B. Ross US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und Gouverneur von Wyoming 50
3. Oktober Peter Legendre deutscher Politiker (Zentrum) 57
3. Oktober Max Waechter britischer Kaufmann und Philanthrop 87
3. Oktober Alois Walde österreichischer Sprachwissenschaftler 54
5. Oktober Warren Garst US-amerikanischer Politiker 73
6. Oktober Friedrich Karl zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst deutscher Adliger und Standesherr 78
7. Oktober Clemens Baeumker deutscher katholischer Philosoph und Philosophiehistoriker 71
7. Oktober Otto Graepel deutscher Jurist und Politiker 67
7. Oktober William Botting Hemsley englischer Botaniker 80
7. Oktober Florens Christian Rang deutscher protestantischer Theologe, Politiker und Schriftsteller 60
8. Oktober James Britten britischer Botaniker und Theologe 78
8. Oktober Ernestine von Kirchsberg österreichische Landschaftsmalerin 67
8. Oktober Theodor Koch-Grünberg deutscher Anthropologe 52
8. Oktober Alexander Riese deutscher Altphilologe 84
9. Oktober Karl Böddeker deutscher Schuldirektor, Anglist, Romanist und Schulbuchautor 78
9. Oktober Waleri Jakowlewitsch Brjussow russischer Schriftsteller 50
9. Oktober Alfred Morel-Fatio französischer Romanist und Hispanist 74
10. Oktober August Langenbuch Friedhofsaufseher des Friedhofsdepartements der Hansestadt Lübeck 53
10. Oktober Carl von Thieme Gründer der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (1880) sowie der Allianz AG (1890) 80
11. Oktober Francisco Aguilar Barquero Präsident Costa Ricas 67
11. Oktober Sydney Emanuel Mudd US-amerikanischer Politiker 39
12. Oktober Alexander Behnes deutscher Architekt, Diözesanbaumeister in Osnabrück 81
12. Oktober August Föppl deutscher Statiker und Hochschullehrer für Technische Mechanik und grafische Statik 70
12. Oktober Anatole France französischer Schriftsteller 80
12. Oktober Carl Schering deutscher Rektor, Mitglied der Oberschulbehörde und Mitglied im Redaktionsausschuss der Lübeckischen Blätter 58
13. Oktober Percival J. Illsley kanadischer Komponist, Organist, Chorleiter und Musikpädagoge
13. Oktober Gustaw Landau-Gutenteger polnischer Architekt
14. Oktober Frank B. Brandegee US-amerikanischer Politiker 60
15. Oktober Albert Blakeney US-amerikanischer Politiker 74
15. Oktober Georges Florentin Pruvot französischer Mediziner und Zoologe 72
16. Oktober Hans Schadow deutscher Porträtmaler 62
17. Oktober Wilhelm Beckmann deutscher Landwirt und Kommunalpolitiker 59
17. Oktober Clara Sudermann deutsche Schriftstellerin 63
17. Oktober Wilhelm Sültenfuß deutscher Architekt des Historismus 80
18. Oktober Franz Schrader französischer Geograph, Alpinist, Kartograph und Maler von väterlicherseits preußisch-deutscher Abstammung 80
19. Oktober Georg Coates deutscher Diplomat 70
19. Oktober Johann von Flondor österreichischer und rumänischer Politiker 59
19. Oktober Hugo von Freytag-Loringhoven preußischer General der Infanterie und Militärschriftsteller 69
19. Oktober Ludwig Riedesel zu Eisenbach Landtagsabgeordneter, 34. Hessischer Erbmarschall 77
19. Oktober Richard von Schubert-Soldern österreichischer Philosoph und Vertreter des Immanentismus 71
20. Oktober Fritz Grünspach deutscher Rechtsanwalt 50
20. Oktober Jakob Franz Alexander Kern österreichischer Prämonstratenser und Seliger 27
21. Oktober Adolf Heinrichs deutscher Politiker und Regierungspräsident des Regierungsbezirkes Lüneburg 67
21. Oktober Martin Marsick belgischer Geiger und Komponist 77
21. Oktober David Paschoud Schweizer Politiker (FDP) 79
22. Oktober Henry Augustus Buchtel US-amerikanischer Politiker 77
22. Oktober Theodor Hertzka österreichischer Nationalökonom, Schriftsteller und Journalist 79
22. Oktober Wilhelm Knechtel böhmischer Gärtner und Botaniker 87
23. Oktober Arthur Osann deutscher Jurist, Politiker (NLP, DVP), MdR und Landtagsabgeordneter 61
24. Oktober John Van Denburgh US-amerikanischer Herpetologe 52
25. Oktober Henry Cantwell Wallace US-amerikanischer Hochschullehrer, Verleger, Autor und Politiker 58
25. Oktober Ziya Gökalp türkischer politischer Publizist, Soziologe, Intellektueller 48
26. Oktober Ludwig Nissen New Yorker Diamantenhändler und Mäzen 68
26. Oktober Luigi Pelloux italienischer General und Politiker 85
27. Oktober Abraham Ángel mexikanischer Maler 19
28. Oktober Walter Boveri schweizerisch-deutscher Industrieller 59
28. Oktober Emil Kiesewetter US-amerikanischer Buchhalter, Soldat und Politiker 79
28. Oktober Albert von Rhamm deutscher Jurist und Politiker 78
28. Oktober Antonie Traun deutsche Sozialreformerin 73
29. Oktober Frances Hodgson Burnett britische Autorin 74
29. Oktober Maffeo Pantaleoni italienischer Ökonom und Politiker 67
30. Oktober Fritz von Gemmingen-Hornberg württembergischer Offizier und Kammerherr, Besitzer zahlreicher Güter in der Oberpfalz 64
31. Oktober Robert Gersuny österreichischer Chirurg 80
31. Oktober Rudolf Gottlieb deutscher Arzt und Pharmakologe 60
31. Oktober Benno von Holwede deutscher Mediziner 74

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Jules Greenbaum deutscher Filmproduzent und Pionier des deutschen Films 57
1. November Jesse Burr Strode US-amerikanischer Politiker 79
1. November Günther von Sydow deutscher Verwaltungs- und Kirchenbeamter 69
2. November August Abegg Schweizer Textilunternehmer 62
3. November Cornelius Cole US-amerikanischer Politiker 102
3. November Ned Hollister US-amerikanischer Zoologe 47
3. November Martin Klein österreich-ungarischer Tenor, Geiger, Unterhaltungskünstler, Theaterschauspieler, Theaterleiter und Theaterregisseur 60
4. November Gabriel Fauré französischer Komponist 79
5. November Fatma Pesend 11. Gemahlin von Sultan Abdülhamid II. 48
6. November Georg Hieb Opernsänger (Bass) und Theaterschauspieler
7. November Friedrich Haumann deutscher Beamter und Generaldirektor 67
7. November Arnold Rieck deutscher Schauspieler 48
7. November Hans Thoma deutscher Maler und Graphiker 85
8. November Sergei Michailowitsch Ljapunow russischer Komponist und Pianist 64
8. November Mike Merlo Präsident der Unione Siciliana 44
8. November Hugo Ruff deutscher Heimatforscher 81
9. November William Walton Kitchin US-amerikanischer Politiker 58
9. November Anton Lanner österreichischer Politiker (parteilos), Abgeordneter zum Nationalrat, Mitglied des Bundesrates 41
9. November Henry Cabot Lodge senior US-amerikanischer Politiker 74
10. November Wilhelm Beurlen deutscher Politiker (DVP), MdL (Württemberg) 81
10. November Archibald Geikie britischer Geologe 88
10. November Dean O’Banion US-amerikanischer Gang-Anführer und Rivale Al Capones 32
10. November Lola Rodríguez de Tió puerto-ricanische Dichterin 76
11. November Ulrich Guhl Schweizer reformierter Pfarrer und Politiker (FDP) 86
12. November Caspar Augustin Geiger deutscher Maler und Professor 77
12. November Louis Glass Erfinder der Jukebox 79
12. November Edmund Dene Morel britischer Journalist, Autor und sozialistischer Politiker, Mitglied des House of Commons 51
12. November Carlo De Stefani italienischer Geologe, Paläontologe und Malakologe 73
13. November Friedrich Albin Hoffmann deutscher Anatom und Internist 81
14. November Ludo Moritz Hartmann deutsch-österreichischer Historiker und Politiker (SdP), Mitglied des Bundesrates 59
14. November Samuel Keller deutscher protestantischer Theologe und Schriftsteller 68
15. November Edwin Samuel Montagu britischer Politiker, Mitglied des House of Commons 45
15. November Stefan Pacha römisch-katholischer Abtpfarrer von Temeswar-Fabrikstadt 65
15. November Jakub Schikaneder böhmischer Maler 69
16. November Alexander Andrejewitsch Archangelski russischer Kirchenmusiker, Komponist und Chorleiter 78
16. November Paulus von Braun deutscher evangelischer Theologe 82
17. November Robert Hallgarten deutscher privat forschender Jurist und Germanist 54
17. November Ernst Hildebrand deutscher Historien- und Porträtmaler 91
17. November Konrad Hirsch schwedischer Fußballspieler 24
17. November Oscar Klose deutscher Komponist 65
17. November Eugène Simon französischer Arachnologe 76
18. November Friedrich von Koenig deutscher Unternehmer 95
18. November Karl Egon von Reitzenstein deutscher Politiker, Vorsitzender des Deutschen Volksbundes für Polnisch-Schlesien, Abgeordneter im Schlesischen Parlament und im Preußischen Abgeordnetenhauses 51
18. November John Hall Stephens US-amerikanischer Politiker 76
19. November Arthur Gabriel deutscher Arzt 59
19. November Thomas Harper Ince US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent 42
19. November Michael Logue katholischer Theologe und Kardinal 84
19. November Adolph Stuhlmann deutscher Pädagoge und Mundartdichter 86
19. November Wilhelm Thielmann deutscher Maler und Zeichner 56
20. November Adolf von Dalwigk zu Lichtenfels preußischer Regierungspräsident 64
20. November Vilmos Fraknói ungarischer Historiker 81
20. November Dora Hitz deutsche Malerin 68
20. November Lee Stack britischer General und Generalgouverneur
21. November Florence Harding US-amerikanische First Lady 64
21. November John Lamb US-amerikanischer Politiker 84
21. November Julius Wilhelm Otto Richter deutscher Autor 85
21. November Alois Riehl österreichischer Philosoph 80
22. November Friedrich Wilhelm Goetze deutscher Maschinenschlosser und Lokomotivführer 67
22. November Carl Bernhard von Ibell deutscher Rechtsanwalt und Notar, Oberbürgermeister von Wiesbaden (1883–1913) 77
22. November Bruno Pammer österreichischer Abt 58
23. November Carlos Durán Cartín Präsident Costa Ricas 72
23. November Nikolai Alexejewitsch Sokolow Untersuchungsführer bei der Klärung des Verbleibes der Zarenfamilie nach deren Erschießung 42
24. November Ernest Chantre französischer Archäologe, Paläontologe, Anthropologe und Geologe 81
24. November Charles S. Fairchild US-amerikanischer Politiker 82
26. November Cölestin Wolfsgruber österreichischer Benediktiner, Kirchenhistoriker und Hofprediger 76
27. November Carl Heim deutscher Elektroingenieur, Hochschullehrer, Rektor der Technischen Hochschule Hannover 66
27. November Nicolaus Mattsen deutscher Landwirt und Politiker (NLP), MdR 77
27. November Stefan Toschew bulgarischer General im Ersten Weltkrieg 64
27. November Ottmar Zieher deutscher Ansichtskartenverleger 67
28. November Friedrich Martin von Bechtold hessischer Beamter und Kreisdirektor in Offenbach 58
29. November Giacomo Puccini italienischer Komponist 65
30. November Wilhelm Brunotte deutscher Pädagoge und Heimatforscher 79
30. November Rudolf Steck Schweizer Theologe und Schriftsteller 82
November Hedwig von Schlichting deutsche Krankenschwester, Gründerin eines Schwesternvereins und Oberin eines Krankenhauses

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Heinrich Laakmann deutscher katholischer Geistlicher 84
2. Dezember Kazimieras Būga litauischer Sprachwissenschaftler 45
2. Dezember Hugo von Seeliger deutscher Astronom 75
3. Dezember Wilhelm Eben preußischer Offizier, zuletzt Generalleutnant 75
3. Dezember Hans Mittwoch deutscher Buchdrucker und Politiker (SPD, USPD), MdR 49
4. Dezember William Ellison-Macartney britischer Politiker, Gouverneur von Tasmanien und Western Australia 72
4. Dezember Laura Frost deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin 73
4. Dezember Adolf Rebhuhn deutscher Volksschullehrer
5. Dezember Anton Balluff deutscher Opernsänger (Tenor) 78
5. Dezember Cipriano Castro Präsident Venezuelas 65
5. Dezember Alfred Dillmann deutscher Rechtsanwalt, Vordenker des Antiziganismus 75
6. Dezember Herman Joseph Alerding deutschstämmiger, US-amerikanischer Geistlicher, Bischof von Fort Wayne 79
6. Dezember Annie Moore irische Emigrantin 50
7. Dezember Rudolph Sophus Bergh dänischer Komponist 65
7. Dezember William Henry Finlay südafrikanischer Astronom 75
7. Dezember Hilde Mangold deutsche Entwicklungsbiologin
8. Dezember Carl Anton Larsen norwegischer Walfänger und Antarktisforscher 64
8. Dezember Amalie Pölzer österreichische Politikerin 53
8. Dezember Xaver Scharwenka deutscher Komponist, Musikpädagoge und Pianist 74
8. Dezember Yamamura Bochō japanischer Lyriker 40
9. Dezember Robert Held deutscher Kaufmann und Unternehmer in der Berliner Elektroindustrie 62
9. Dezember Iwan Iwanowitsch Kryschanowski russischer Komponist 57
9. Dezember Andreas Lohrey deutscher Baumeister
9. Dezember Mahlon Pitney US-amerikanischer Jurist und Politiker 66
9. Dezember Josef Reichl österreichischer Dialektautor 64
9. Dezember Philipp Wiemer deutscher Politiker (SPD), MdR 75
9. Dezember Bernard Zweers niederländischer Komponist 70
10. Dezember August Belmont junior amerikanischer Bankier, Pferderennstallbesitzer 71
10. Dezember Bruno Doehn deutscher Reichsgerichtsrat 58
10. Dezember Max Hoeppener russischer Architekt 76
10. Dezember Franz Schmelter Theater- und Filmschauspieler sowie Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent der Stummfilmzeit
10. Dezember Ferdinand Teetz deutscher Philologe, Lehrer und Schulleiter sowie Autor 64
11. Dezember Johann von Chlumecký österreichischer Jurist und Staatsmann 90
11. Dezember Theodor Wieseler deutscher Haushaltwareneinzel- und -großhändler 65
12. Dezember Margarete Michaelson deutsche Schriftstellerin 51
12. Dezember Ernst Nitzschke deutscher Weber, Gastwirt und Politiker (SPD), MdR 69
12. Dezember Alexander Parvus russischer Revolutionär (Menschewiki) und deutscher Sozialdemokrat 57
12. Dezember Antoni Piotrowski polnischer Maler und Zeichner 71
13. Dezember Samuel Gompers US-amerikanischer Gewerkschafter 74
13. Dezember Albert Eduard Toepffer deutscher Industrieller 83
14. Dezember Martin H. Glynn US-amerikanischer Politiker 53
14. Dezember Heinrich von Papius deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdR 85
15. Dezember T. Frank Appleby US-amerikanischer Politiker 60
15. Dezember Franz Friedrich Kohl österreichischer Entomologe und Volksliedforscher 73
15. Dezember David Neumark jüdischer Religionsphilosoph 58
15. Dezember Friedrich Trendelenburg deutscher Chirurg und Hochschullehrer 80
16. Dezember Gottfried Bierstedt deutscher Jurist und Oberkirchenratspräsident in Schwerin 71
16. Dezember Robert P. Morris US-amerikanischer Politiker 71
16. Dezember Jean-Pierre Rousselot französischer Geistlicher und Forscher 78
17. Dezember Ludolf von Bismarck Landrat des Kreises Stendal 90
17. Dezember Emilie Mauerer deutsche Politikerin (SPD), MdL 61
17. Dezember James McCleary US-amerikanischer Politiker 71
17. Dezember Anna Plothow deutsche Vorkämpferin in der Frauenbewegung, Gründerin von Kinderhorten und anderen sozialen Einrichtungen sowie Schriftstellerin 71
18. Dezember James E. Campbell US-amerikanischer Politiker 81
18. Dezember Wilhelm Fredenhagen Offenbacher Maschinenfabrikant 81
18. Dezember Julius Kahn US-amerikanischer Politiker deutscher Herkunft 63
18. Dezember Karl von Leipziger deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker, MdR 76
18. Dezember Samuel W. Peel US-amerikanischer Politiker 93
18. Dezember James R. Young US-amerikanischer Politiker 77
19. Dezember Josef Beyrer österreichischer Bildhauer 84
19. Dezember Luis Emilio Recabarren chilenischer Politiker und gilt als der Begründer der chilenischen Arbeiterbewegung 48
20. Dezember George William Buchanan britischer Diplomat 70
20. Dezember Anton David österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 75
20. Dezember Pawel Alexejewitsch Nekrassow russischer Mathematiker 71
21. Dezember Heinrich Dreser deutscher Pharmakologe 64
21. Dezember Wilhelm Jahn deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant 58
21. Dezember Franz Luis Karl Schulze deutscher Kapitän und Schriftsteller 68
22. Dezember Karl Denke deutscher Serienmörder 64
22. Dezember Kersten von Schenck deutscher Verwaltungsbeamter 56
23. Dezember Rudolf von Burk württembergischer Sanitätsoffizier, Generalarzt 83
23. Dezember Louis Carton französischer Arzt und Archäologe 63
23. Dezember Erich von Gündell preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 70
24. Dezember Franz Heinrigs preußischer Offizier, zuletzt Oberst 53
24. Dezember Julius von Klever russischer Maler 74
24. Dezember Karl Wilhelm Mandel deutscher Verwaltungsjurist und Unterstaatssekretär 73
24. Dezember Carl von Monroy deutscher Forstwirt und Oberlandforstmeister von Mecklenburg-Schwerin 78
24. Dezember John H. Weeks britischer Missionar; Anthropologe und Afrikaforscher
25. Dezember Viktor Parma Komponist 66
26. Dezember Mathias Koenen deutscher Bauingenieur, Begründer der Eisen- bzw. Stahlbetonbauweise und „geistiger Vater des deutschen Eisenbetonbaus“ 75
26. Dezember Arnold Henry Savage Landor britischer Reiseschriftsteller und Forscher
27. Dezember William Archer schottischer Theaterkritiker 68
27. Dezember Léon Bakst russisch-französischer Maler und Bühnenbildner 58
27. Dezember Franz Morawetz österreichischer Uhrmacher und Erfinder
28. Dezember Rudolph Kleberg US-amerikanischer Politiker 77
28. Dezember Albert Koebele deutsch-amerikanischer Entomologe und einer der Begründer der biologischen Schädlingsbekämpfung 71
28. Dezember Hermann Wilhelm Stockmann deutscher Regierungspräsident und Politiker, MdR 76
29. Dezember Ben F. Caldwell US-amerikanischer Politiker 76
29. Dezember Paul Schreiber deutscher Meteorologe und Erfinder 76
29. Dezember Carl Spitteler Schweizer Dichter und Schriftsteller 79
30. Dezember Oreste Giorgi italienischer Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche 68
30. Dezember Waldemar Mueller deutscher Bankier und Politiker, MdR 73
30. Dezember Gustav Schmidt deutscher Politiker (SPD), MdL (Königreich Sachsen, Freistaat Sachsen) 61
31. Dezember George Winthrop Fairchild US-amerikanischer Politiker 70
31. Dezember Georg Ludwig Rudolf Maercker deutscher Generalmajor 59
31. Dezember Tomioka Tessai japanischer Maler 88

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Arthur Aitken britischer Militärbefehlshaber
Joan Aguiló i Pinya spanischer Pfarrer, Amateurarchäologe und Autor
Sílvio Tibiriçá de Almeida brasilianischer Autor, Journalist, Romanist und Lusitanist
Auda ibu Tayi arabischer Stammesfürst und Krieger
Edoardo Bassini italienischer Chirurg
Black Benny US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
Ferdinand Berg deutscher Verwaltungsbeamter
Julius Adolf Bernhard deutscher Gymnasiallehrer und Altphilologe
André Béziat de Bordes US-amerikanisch-französischer Romanist
Jules Bied französischer Erfinder
Émile Blavet französischer Journalist, Schriftsteller und Librettist
Henri Bois französischer protestantischer Theologe
Pierre Broodcoorens belgischer Dichter und Schriftsteller
Jose Chavez y Chavez Mitglied eines mexikanisch-amerikanisch-indianischen Stammes
Alexandre-Étienne Choron französischer Koch
Dominik des Enffans d’Avernas belgisch-österreichischer Adliger
Emil Habdank von Dunikowski österreichischer Geologe
Emma Eckstein Patientin Sigmund Freuds
Rudolf Eichstaedt deutscher Maler
Paul Otto Engelhard deutscher Graphiker
August Ewald deutscher Physiologe
Max Fiedler deutscher Kantor und Komponist
Friedrich Fleiter deutscher Orgelbauer
Maurice Fouchet französischer Diplomat
Hyppolyt von Gemmingen württembergischer Generalmajor
Hans Genehr deutscher Landschaftsmaler und Grafiker
Emile Gilliéron Schweizer Maler und Restaurator, tätig in Griechenland
Sylvester Greiderer deutscher Regisseur, Kapellmeister und Dramaturg
James Grieve schottischer Gärtner und Pflanzenzüchter
Ernst Grundmann deutscher Jurist und Parlamentarier
Émile Haguenin französischer Literaturwissenschaftler und Diplomat, Germanist, Romanist und Italianist
Henry Heyman US-amerikanischer Geiger und Musikpädagoge
Headon Hill englischer Journalist und Schriftsteller
Margarete Hoenerbach deutsche Malerin, Grafikerin, Medailleurin und Bildhauerin
Paul Hoeniger deutscher Maler
Franz Karl Hutter deutscher Offizier und Afrikaforscher
Friedrich Kästner deutscher Porzellanfabrikant
Ohannes Kayserian armenischer Publizist
Emil Köhler deutscher Kommunalpolitiker und Parlamentarier
Hans von Könneritz deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker, MdL (Königreich Sachsen)
Sotirios Krokidas griechischer Politiker und Ministerpräsident
Stefan von Laszewski polnischer Jurist und Politiker, MdR
Franz Lusensky deutscher Ministerialbeamter und Parlamentarier
Robert Lutkat deutscher Schauspieler und Komiker
Orison Swett Marden amerikanischer Hotelier und Autor
Allan Marquand US-amerikanischer Logiker und Kunstgeschichtler
Nevil Maskelyne britischer Zauberkünstler
Albert Matthai deutscher Schriftsteller und Redakteur
Albert Mertés deutscher Hutfabrikant
Paul Milliet französischer Schriftsteller und Librettist
Sigmund Münchhausen deutscher Architekt
Adolf von Neuffer bayerischer Verwaltungsbeamter
Oei Tiong Ham indonesischer Unternehmer und zu seiner Zeit reichster Mann Südostasiens
Julius Otto deutscher Theaterschauspieler und -intendant
Pietronella Peters deutsche Malerin
Arthur von Pieschel deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer
Friedrich Franz Roth deutscher Mediziner
Jim Rutherford englischer Fußballspieler
Christian Sandrock deutscher Maler und Schriftsteller
Johannes Sarnow deutscher Jurist, preußischer Provinzialbeamter und Politiker
Edward Benjamin Scheve amerikanischer Komponist
Carl Philipp Schilling deutscher Maler des Historismus
Friedrich Maximilian Schoop Schweizer Journalist und Hotelier
Anton Schürkes deutscher katholischer Priester
Emil Schwabe deutscher Genre- und Porträtmaler der Düsseldorfer Schule
Heinrich Schwabe deutscher Architekt und Bildhauer
Robert Settekorn deutscher Opernsänger (Bariton)
Julius Simmonds deutscher Genre-, Stillleben- und Porträtmaler der Düsseldorfer Schule
Arthur Lloyd Thomas amerikanischer Politiker
Luigi Viola italienischer Klassischer Archäologe
Max Volkhart deutscher Maler
Charlotte Wahlström schwedische Malerin
Edward Wakefield neuseeländischer Journalist und Politiker
Johann Baptist Witting Jurist, Genealoge und Heraldiker
Jules Worms französischer Maler, Radierer und Zeichner
Karl Friedrich Wunder deutscher Fotograf und Verleger von Ansichtskarten und Fotobüchern
Harry Yount erster Park Ranger im Yellowstone-Nationalpark