Nekrolog 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nekrolog

◄◄20112012201320142015 | 2016 | 2017

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2015 | Literaturjahr 2015 | Musikjahr 2015 | Rundfunkjahr 2015 | Sportjahr 2015

Dies ist eine Liste von im Jahr 2015 verstorbenen Personen. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Kalendertage alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Monate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Ende Dezember Gabor Bilkei ungarisch-schweizerischer Tierarzt und Verbrecher 71 [1]
zwischen 11. und 31. Dezember Steve Gohouri ivorischer Fußballspieler 34 [2]
Tod bekanntgegeben am 25. Dezember Leonid Gofshtein israelischer Schachspieler 62 [3]
14. oder 15. Dezember Sian Blake britische Schauspielerin 43 [4]
tot aufgefunden am 14. Dezember Gisela Christ deutsche Theaterleiterin 72 [5]
Tod bekanntgegeben am 10. Dezember Ute Neubert deutsche Schwimmerin 54 [6]
Tod bekanntgegeben am 8. Dezember Jokelyn Tienstra niederländische Handballspielerin 45 [7]
tot aufgefunden am 6. Dezember Marque Lynche US-amerikanischer Entertainer 32 [8]
November oder Dezember Bassel Khartabil syrischer Netzaktivist 34
Tod bekanntgegeben am 27. November Volker Großmann deutscher Fußballspieler 62 [9]
Tod bekanntgegeben am 21. November Peter Dimmock britischer Fernsehjournalist 94 [10]
Traueranzeige vom 14. November Ludwig M. Tränkner deutscher Medienschaffender 72 [11]
tot aufgefunden am 10. November Michael Wright US-amerikanischer Basketballspieler 35 [12]
tot aufgefunden am 9. November Endre Kósa rumänischer Eishockeyspieler 40 [13]
tot aufgefunden am 6. November Horst Keitel deutscher Schauspieler 87 [14]
tot aufgefunden am 6. November Herta Kravina österreichische Schauspielerin 89 [15]
Tod bekanntgegeben am 5. November Marina Nikulina sowjetische Volleyballspielerin 52 [16]
Tod bekanntgegeben Ende Oktober Osvaldo Canziani argentinischer Klimatologe 92 [17]
verschwunden am 28. Oktober; tot aufgefunden am 16. November Julija Balykina weißrussische Leichtathletin 31 [18]
tot aufgefunden am 23. Oktober Jake Bailey US-amerikanischer Visagist, Maskenbildner und Fotograf 37 [19]
Tod bekanntgegeben am 14. Oktober Ray Appleton US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger 74 [20]
Tod bekanntgegeben am 9. Oktober Martin Geffert deutscher Amateurastronom und Asteroidenentdecker 93 [21]
Tod bekanntgegeben am 2. Oktober Olga Erdeli sowjetische Harfenistin 88 [22]
Tod bekanntgegeben im Oktober Johann Rainer österreichischer Historiker 92 [23]
tot aufgefunden am 30. September Wilson Sanabria uruguayischer Politiker 65 [24]
Tod bekanntgegeben am 15. September Constantin Stroe rumänischer Fußballspieler 60 [25]
Tod bekanntgegeben am 9. September Debra Reiss britische Modedesignerin 34 [26]
Tod bekanntgegeben am 5. September Willi Fuggerer deutscher Radsportler 73 [27]
Tod bekanntgegeben am 4. September Loris Campana italienischer Radsportler 89 [28]
Tod bekanntgegeben am 2. September Rolf Funck deutscher Volkswirtschaftler 84 [29]
Tod bekanntgegeben am 2. September Ion Voica rumänischer Fußballtrainer 81 [30]
Tod bekanntgegeben am 1. September Iván Köves ungarischer Musiker und Fotograf 89 [31]
Tod bekanntgegeben am 1. September Willy Stähle niederländische Wasserskifahrerin 61 [32]
Anfang September Billy Stockman Tjapaltjarri australischer Künstler ≈88 [33]
Traueranzeige vom 27. August Rolf Nitzsche deutscher Bahnradsportler 84 [34]
Tod bekanntgegeben am 25. August Milan Nikolić jugoslawischer Fußballspieler und -trainer 86 [35]
Tod bekanntgegeben am 25. August Ed Sommer deutsch-schweizerischer Künstler 82 [36]
20. oder 21. August Sasha Petraske US-amerikanischer Gastronom 42 [37]
tot aufgefunden am 19. August Johnny Lyons irischer Sportjournalist und Radiomoderator  ? [38]
Tod bekanntgegeben am 19. August Lavdrim Muhaxheri kosovarischer Terrorist 26 [39]
bestattet am 19. August José da Silva Panão osttimoresischer Politiker 59 [40]
Tod bekanntgegeben am 18. August Mohammad Alwahibi palästinensisch-syrischer Künstler ≈68 [41]
Tod bekanntgegeben am 18. August Peter Schaufler deutscher Unternehmer, Kunstsammler und Mäzen 74 [42]
Tod bekanntgegeben am 14. August Peter Berecz österreichischer Autor und Dramaturg 68 [43]
13. oder 14. August Karen Stives US-amerikanische Vielseitigkeitsreiterin 64 [44]
Tod bekanntgegeben am 13. August Watban Ibrahim al-Tikriti irakischer Politiker ≈63 [45]
Tod bekanntgegeben am 12. August Tomislav Salopek kroatisches Terroropfer 31 [46]
Tod bekanntgegeben im August Wilhelm Weißgärber deutscher Politiker ≈90 [47]
Tod im August Gisela Rubbel deutsche Schauspielerin 86 [48]
Ende Juli Toyo Tanaka japanischer Musiker, Schauspieler, Opernregisseur und Festivalleiter 56 [49]
Tod bekanntgegeben am 27. Juli John the Postman britischer Punker 59 [50]
tot aufgefunden am 22. Juli Daron Norwood US-amerikanischer Country-Sänger 49 [51]
Tod bekanntgegeben am 21. Juli Harald K. Hülsmann deutscher Schriftsteller 81 [52]
Tod bekanntgegeben am 21. Juli Andreas Schmidt deutscher Journalist und Manager 54 [53]
Tod bekanntgegeben am 13. Juli Arthur Wright US-amerikanischer Musiker 78 [54]
Tod bekanntgegeben am 9. Juli R. J. Zwi Werblowsky israelischer Religionswissenschaftler ≈91 [55]
4. oder 5. Juli Friedemann Weigle deutscher Bratschist 53 [1]
tot aufgefunden am 4. Juli Scot Breithaupt US-amerikanischer Unternehmer, Motocrossfahrer und BMX-Pionier 57 [56]
Tod bekanntgegeben am 4. Juli Hans Glaab deutscher Bodybuilder ≈79 [57]
Tod bekanntgegeben am 1. Juli Edgar Dawson englischer Rugbyspieler 83 [58]
Anfang Juli Utta Danella deutsche Schriftstellerin 95 [59]
Tod bekanntgegeben am 27. Juni Dieter Bahlo deutscher Architekt 77 [60]
Tod bekanntgegeben am 27. Juni Christof „Pipo“ Braun deutscher Fußballspieler 93 [61]
Tod bekanntgegeben am 26. Juni Roger Bordier französischer Schriftsteller 92 [62]
Tod bekanntgegeben am 24. Juni Herbie Hess deutscher Jazzmusiker und Lehrer 81 [63]
Tod bekanntgegeben am 24. Juni Helmut Schorler deutscher Wasserballspieler 86 [64]
tot aufgefunden am 21. Juni Walter Scheib US-amerikanischer Koch 61 [65]
Tod bekanntgegeben am 17. Juni Günter Matthias deutscher Tischtennisspieler 81 [66]
Tod bekanntgegeben am 16. Juni Anatoli Mazukewitsch russischer Schachspieler und -autor 76 [67]
zwischen dem 8. und 14. Juni Ferenc Bánki ungarischer Fußballspieler 81 [68]
Tod bekanntgegeben am 12. Juni Slobodan Sotirov jugoslawischer Maler 89 [69]
Juni Franz Riegersperger österreichischer Maler 94 [2]
Ende Mai Igor Belikow sowjetischer Jagdflieger und Lebensretter 74 [70]
tot aufgefunden am 31. Mai Dudley Williams US-amerikanischer Balletttänzer 76 [71]
tot aufgefunden am 22. Mai Terry Sue-Patt britischer Schauspieler 50 [72]
zwischen dem 18. und dem 24. Mai Wladimir Katriuk ukrainisch-kanadischer mutmaßlicher Kriegsverbrecher 93 [73]
tot aufgefunden am 13. Mai Rasmus Larsen dänischer Basketballspieler 20 [74]
tot aufgefunden am 12. Mai Alazne López spanische Tänzerin 21 [75]
Tod bekanntgegeben am 8. Mai Rutger Gunnarsson schwedischer Musiker, Arrangeur und Musikproduzent 69 [76]
Tod bekanntgegeben am 8. Mai Ervin Jánosi ungarischer Fernschachspieler 79 [77]
tot aufgefunden am 6. Mai Michael Zimmermann deutscher Ruderer 52 [78]
Tod bekanntgegeben am 27. April Nicholas Kallsen US-amerikanischer Schauspieler 48 [79]
Tod bekanntgegeben am 25. April Hassan Abbas Tufan irakischer General  ? [80]
Tod bekanntgegeben am 17. April Izzat Ibrahim ad-Duri irakischer General 72 [81]
tot aufgefunden am 16. April Johnny Kemp bahamaischer Sänger 55 [82]
tot aufgefunden am 16. April Eduard Koblmüller österreichischer Bergsteiger 69 [83]
Tod bekanntgegeben am 14. April E. Lona Puschmann deutsche Modedesignerin 90 [84]
tot aufgefunden am 3. April Malli Mastan Babu indischer Bergsteiger 40 [85]
April Frank Lohse deutscher Politiker 58 [86]
April Yin Xuyi chinesischer Historiker 89 [87]
Tod bekanntgegeben am 30. März David Axmann österreichischer Publizist und Literaturkritiker ≈68 [88]
Tod bekanntgegeben am 30. März Frans Kok niederländischer Fußballspieler 90 [89]
Tod bekanntgegeben am 27. März Gertrud Sigurdsen schwedische Politikerin 92 [90]
Tod bekanntgegeben am 26. März Jürgen Reichert deutscher Musikpromoter 49 [91]
Tod bekanntgegeben am 21. März Milen Dobrew bulgarischer Gewichtheber 35 [92]
Tod bekanntgegeben am 19. März Gretel Escher deutsche Grafikerin und Illustratorin 99 [93]
Tod bekanntgegeben am 18. März Jack Six US-amerikanischer Bassist 84 [3]
Tod bekanntgegeben am 13. März Will Williams deutscher Filmplakatmaler 92 [94]
tot aufgefunden am 12. März Olexander Pekluschenko ukrainischer Politiker 60 [95]
Tod bekanntgegeben am 5. März Franco Farné italienischer Motorradtestfahrer und -mechaniker 81 [96]
tot aufgefunden am 5. März Dirk Shafer US-amerikanisches Model, Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur 52 [97]
Tod bekanntgegeben am 5. März Franek Trefalt jugoslawischer Schauspieler und Sportreporter 83 [98]
Tod bekanntgegeben am 4. März Robert Belloni französischer Fußballspieler 74 [99]
bestattet am 3. März Bernhard Horst Heise deutscher Jurist 89 [100]
Februar oder März 2015 Hans Loidl österreichischer Landschaftsarchitekt und Autor ≈71 [101]
Tod bekanntgegeben am 27. Februar Gunnar Brusberg schwedischer Handballspieler 87 [102]
Tod bekanntgegeben am 26. Februar Günter Gabriel deutscher Politiker 84 [103]
tot aufgefunden am 23. Februar Jerry Lambert US-amerikanischer Jockey 74 [104]
Tod bekanntgegeben am 22. Februar Can Akbel türkischer Nachrichtensprecher ≈81 [105]
Tod bekanntgegeben am 20. Februar Keith Donnellan US-amerikanischer Philosoph ≈84 [106]
18. oder 19. Februar Mats Olausson schwedischer Keyboarder 54 [107]
Tod bekanntgegeben am 17. Februar Moisés Behar guatemaltekischer Mediziner und Botaniker 92 [108]
tot aufgefunden am 15. Februar Steve Montador kanadischer Eishockeyspieler 35 [109]
Tod bekanntgegeben am 3. Februar Muʿādh al-Kasāsba jordanischer Luftwaffenoffizier und Terroropfer 26 [110]
Februar Peter von Schultz deutscher Schauspieler, Regisseur und Hörspielsprecher 88 [111]
Tod bekanntgegeben am 31. Januar Kenji Gotō japanischer Journalist und Terroropfer 47 [112]
Tod bekanntgegeben am 31. Januar Marie-Therese Guggisberg Schweizer Nachrichtensprecherin 71 [113]
Tod bekanntgegeben am 26. Januar Axel Becker deutscher Schlagersänger 51 [114]
Tod bestätigt am 25. Januar Haruna Yukawa japanisches Terroropfer 42 [4]
tot aufgefunden am 24. Januar Toller Cranston kanadischer Eiskunstläufer 65 [115]
tot aufgefunden am 18. Januar Alberto Nisman argentinischer Jurist 51 [5]
tot aufgefunden am 4. Januar June Harwood US-amerikanische Malerin 81 [116]
Tod bekanntgegeben am 1. Januar Tommi Kuri finnischer Bassist 40 [117]
tot aufgefunden am 1. Januar Mickie Roquemore US-amerikanischer Keyboarder 58 [118]
Januar Gerd Ihns deutscher Fußballspieler 88 [119]
Datum unbekannt Alfred Billy österreichischer Grafiker und Hochschullehrer ≈95
Datum unbekannt Walter Nickel deutscher Maler und Grafiker ≈85

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.br.de/radio/br-klassik/sendungen/leporello/artemis-quartett-friedemann-weigle-verstorben-100.html (Memento vom 9. August 2015 im Internet Archive)
  2. A. W. (2015): Künstler Franz Riegersperger verstorben. Bastei – Magazin des Stadtvereins Salzburg, 64. Jahrgang, S. 29.
  3. Mitteilung des Jazzinstituts Darmstadt.
  4. http://www.tagesschau.de/isjapan-103.html (Memento vom 26. Januar 2015 im Internet Archive)
  5. http://www.tagesschau.de/ausland/argentininischer-staatsanwalt-tot-aufgefunden-101.html (Memento vom 20. Januar 2015 im Internet Archive)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]