Nekrolog Juni 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄20142015201620172018

Nekrolog 2018: Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2018 | Literaturjahr 2018 | Musikjahr 2018 | Rundfunkjahr 2018 | Sportjahr 2018

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bearbeitungshinweis: Neue Todesfälle bitte nach Tagen geordnet eintragen. Die Todesfälle desselben Tages bitte in alphabetischer Reihenfolge absteigend einfügen.

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
20. Juni Sándor Kányádi ungarischer Dichter und Übersetzer 89 [1]
20. Juni Peter Thomson australischer Golfspieler 88 [2]
19. Juni Rafael Alcides kubanischer Schriftsteller 85 [3]
19. Juni Dante M. Caputo argentinischer Politiker und Diplomat 74 [4]
19. Juni Stanley Cavell US-amerikanischer Philosoph 91 [5]
19. Juni Uwe Deeken deutscher Theatergründer und -intendant 76 [6]
19. Juni Iwan Dratsch ukrainischer Schriftsteller und Bürgerrechtler 81 [7]
19. Juni Hans-Christian Drömann deutscher Theologe und Geistlicher 86 [8]
19. Juni Elisabeth zu Dänemark dänische Prinzessin 83 [9]
19. Juni Sergio Gonella italienischer Fußballschiedsrichter 85 [10]
19. Juni Hubert Green US-amerikanischer Golfspieler 71 [11]
18. Juni Hermann Glaser deutscher Kulturpolitiker und Publizist 89 [12]
18. Juni Paul Gratzik deutscher Schriftsteller 82 [13]
18. Juni Kazuo Kashio japanischer Unternehmer 89 [14]
18. Juni Barry McDaniel US-amerikanischer Opernsänger 87 [15]
18. Juni Konstantinos Politis griechischer Basketballspieler und -trainer 76 [16]
18. Juni Nathan Shaham israelischer Schriftsteller 93 [17]
18. Juni Berndt A. Skott deutscher Karikaturist 74 [18]
18. Juni Big van Vader US-amerikanischer Wrestler 63 [19]
18. Juni XXXTentacion US-amerikanischer Rapmusiker 20 [20]
17. Juni Thomas Chorherr österreichischer Journalist und Buchautor 85 [21]
17. Juni Carlos Gelmi argentinischer Journalist 83 [22]
17. Juni Timothy O’Meara südafrikanisch-US-amerikanischer Mathematiker 90 [23]
17. Juni Rebecca Parris US-amerikanische Jazzsängerin 66 [24]
17. Juni Erwin Schöpf deutscher Mediziner 81 [25]
16. Juni Abdoulie Bah gambischer Politiker 69 [26]
16. Juni Hans-Artur Bauckhage deutscher Politiker 75 [27]
16. Juni Martin Bregman US-amerikanischer Filmproduzent 92 [28]
16. Juni Euan Howard, 4. Baron Strathcona and Mount Royal britischer Politiker 94 [29]
16. Juni Edgar Preuß deutscher Fußballtrainer 88 [30]
16. Juni Gennadi Roschdestwenski sowjetischer bzw. russischer Dirigent 87 [31]
15. Juni Leslie Grantham britischer Schauspieler 71 [32]
15. Juni Enoch zu Guttenberg deutscher Dirigent 71 [33]
15. Juni Matt Murphy US-amerikanischer Bluesmusiker 88 [34]
15. Juni Darío Villalba Flores spanischer Künstler und Eiskunstläufer 79 [35]
15. Juni Dieter Wellershoff deutscher Schriftsteller 92 [36]
14. Juni Josef Finkenzeller deutscher Theologe 97 [37]
14. Juni Stanislaw Goworuchin russischer Filmregisseur und Politiker 82 [38]
14. Juni Archibald Montgomerie, 18. Earl of Eglinton britischer Peer 78 [39]
14. Juni Theodor Österreicher österreichischer Jurist 69 [40]
14. Juni Marta Weigle US-amerikanische Volkskundlerin 73 [41]
13. Juni Reinhard Birkenstock deutscher Rechtsanwalt 73 [42]
13. Juni Anne Donovan US-amerikanische Basketballspielerin und -trainerin 56 [43]
13. Juni D. J. Fontana US-amerikanischer Schlagzeuger 87 [44]
13. Juni Rory Kiely irischer Politiker 84 [45]
13. Juni Miguel Mejides kubanischer Schriftsteller 68 [46]
13. Juni Charles Vinci US-amerikanischer Gewichtheber 85 [47]
13. Juni Ulrike Wulf-Rheidt deutsche Bauforscherin 54 [48]
12. Juni Zé Carlos brasilianischer Fußballspieler 73 [49]
12. Juni Wayne Dockery US-amerikanischer Jazzmusiker 76 [50]
12. Juni Rudolf Fritsch deutscher Mathematiker 78 [51]
12. Juni Bonaldo Giaiotti italienischer Opernsänger 85 [52]
12. Juni Jon Hiseman britischer Schlagzeuger 73 [53]
12. Juni Antônio Carlos Konder Reis brasilianischer Politiker 93 [54]
12. Juni Walter Langer österreichischer Schauspieler 89 [55]
12. Juni Alwin Lehner österreichischer Unternehmer 86 [56]
12. Juni Christian Schmidt-Leithoff deutscher Jurist 82 [57]
12. Juni Meinhard Starostik deutscher Jurist 68 [58]
12. Juni Nikolaus Wiplinger österreichischer Pianist 80 [59]
11. Juni Oscar Furlong argentinischer Basketballspieler und Tennistrainer 90 [60]
11. Juni Marcel Hénaff französischer Philosoph und Ethnologe 75 [61]
11. Juni Yvette Horner französische Akkordeonistin 95 [62]
11. Juni Victoria Kalima sambische Politikerin 45 [63]
11. Juni Roman Kłosowski polnischer Schauspieler 89 [64]
11. Juni Erich Meuthen deutscher Historiker 89 [65]
10. Juni Stan Anderson englischer Fußballspieler und -trainer 85 [66]
10. Juni Dieter Kind deutscher Elektroingenieur 88 [67]
10. Juni Martin Metzger deutscher Theologe und Geistlicher 90 [68]
10. Juni Fritz Jürgen Obst deutscher Biologe und Museumsdirektor 79 [69]
10. Juni Liliana Ross chilenische Schauspielerin, Dramaturgin und Theaterdirektorin 79 [70]
10. Juni Ed Sadlowski US-amerikanischer Gewerkschafter 79 [71]
10. Juni Siegfried Schumacher deutscher Kinderbuchautor 91 [72]
9. Juni Martin Birrane irischer Unternehmer und Autorennfahrer 82 [73]
9. Juni Françoise Bonnot französische Filmeditorin 78 [74]
9. Juni Ogobara Doumbo malischer Mediziner 62 [75]
9. Juni Lorraine Gordon US-amerikanische Jazzclubbesitzerin 95 [76]
9. Juni Reinhard Hardegen deutscher Marineoffizier und Politiker 105 [77]
9. Juni Kenyatta Jones US-amerikanischer American-Football-Spieler 39 [78]
9. Juni Clemens Kalischer deutsch-US-amerikanischer Fotograf 97 [79]
9. Juni Ernst Leuninger deutscher Theologe 84 [80]
9. Juni Lotārs Millers lettischer Rennbootfahrer 54 [81]
9. Juni Fadil Vokrri jugoslawischer Fußballspieler 57 [82]
9. Juni Friederich Werthmann deutscher Bildhauer und Plastiker 90 [83]
9. Juni Yirmiyahu Yovel israelischer Philosoph und Übersetzer 82 [84]
8. Juni Per Ahlmark schwedischer Politiker und Schriftsteller 79 [85]
8. Juni Anthony Bourdain US-amerikanischer Koch, Autor und Fernsehmoderator 61 [86]
8. Juni Johann Bruns deutscher Politiker 86 [87]
8. Juni Maria Bueno brasilianische Tennisspielerin 78 [88]
8. Juni Freddy Eugen dänischer Radrennfahrer 77 [89]
8. Juni Eunice Gayson britische Schauspielerin 90 [90]
8. Juni Danny Kirwan britischer Gitarrist 68 [91]
8. Juni Horst-Dieter Krus deutscher Heimatforscher 68 [92]
8. Juni John McKenzie kanadischer Eishockeyspieler 80 [93]
8. Juni Jutta Nardenbach deutsche Fußballspielerin 49 [94]
8. Juni Jackson Odell US-amerikanischer Schauspieler und Musiker 20 [95]
8. Juni Fernando Purón Johnston mexikanischer Politiker 43 [96]
8. Juni Hans-Karl Siebigs deutscher Architekt 88 [97]
7. Juni Leopoldo Ayala mexikanischer Dichter 79 [98]
7. Juni Helge Bofinger deutscher Architekt 78 [99]
7. Juni David Douglas Duncan US-amerikanischer Fotojournalist 102 [100]
7. Juni Minken Fosheim norwegische Schauspielerin und Autorin 62 [101]
7. Juni Arie den Hartog niederländischer Radrennfahrer 77 [102]
7. Juni Alfred Hüller deutscher Physiker 78 [103]
7. Juni Hans Gerd Krogmann deutscher Hörspielregisseur und Schriftsteller 83 [104]
7. Juni Irina Lein-Edelstein russisch-deutsche Pianistin 74 [105]
7. Juni Ralf Petersen deutscher Komponist 80 [106]
7. Juni Martin Polke deutscher Industrie-Physiker 87 [107]
7. Juni Ortwin Rau deutscher Clubbetreiber und Konzertveranstalter 63 [108]
7. Juni Peter Stringfellow britischer Unternehmer 77 [109]
7. Juni Gena Turgel polnische Holocaustüberlebende 95 [110]
7. Juni Stefan Weber österreichischer Musiker 71 [111]
6. Juni Tinus Bosselaar niederländischer Fußballspieler 82 [112]
6. Juni Teddy Johnson britischer Sänger 98 [113]
6. Juni Peter-Paul Müller deutscher Politiker 83 [1]
6. Juni Kira Muratowa sowjetische bzw. ukrainische Filmregisseurin 83 [114]
6. Juni Christian Salzmann deutscher Pädagoge 87 [115]
6. Juni Ralph Santolla US-amerikanischer Gitarrist 48 [116]
6. Juni Michaele Vollbracht US-amerikanischer Modedesigner und Illustrator 70 [117]
6. Juni H. H. Wieder US-amerikanischer Physiker 99 [118]
6. Juni Mary Wilson britische Autorin, Premierministersgattin 102 [119]
6. Juni Franz M. Wuketits österreichischer Biologe und Wissenschaftstheoretiker 63 [120]
5. Juni Peter Becker deutscher Musikpädagoge 84 [121]
5. Juni Ira Berlin US-amerikanischer Historiker 77 [122]
5. Juni Jānis Bojārs lettischer Leichtathlet 62 [123]
5. Juni Brian Browne kanadischer Jazzpianist 81 [124]
5. Juni Daša Drndić kroatische Schriftstellerin 71 [125]
5. Juni Jadwiga Grabowska-Hawrylak polnische Architektin 97 [126]
5. Juni Karl Fritz Lauer deutscher Phytopathologe und Herbologe 80 [127]
5. Juni Stanisław Moryto polnischer Organist, Komponist und Hochschulrektor 71 [128]
5. Juni Kate Spade US-amerikanische Modedesignerin 55 [129]
5. Juni Heinz Wenger deutscher Politiker 79 [130]
4. Juni Dwight Clark US-amerikanischer American-Football-Spieler 61 [131]
4. Juni Victoria de la Cruz García spanische Ordensschwester 110 [132]
4. Juni Alexei Dessjattschikow sowjetischer Leichtathlet 85 [133]
4. Juni Norman Edge US-amerikanischer Jazzmusiker 84 [134]
4. Juni Heinz Jansen deutscher Politiker 78 [135]
4. Juni Georgann Johnson US-amerikanische Schauspielerin 91 [136]
4. Juni Charles Martin Newton US-amerikanischer Basketballfunktionär 88 [137]
4. Juni Jalal Mansur Nuriddin US-amerikanischer Rapper, Lyriker und Musiker 73 [138]
3. Juni Douglas G. Altman britischer Medizinstatistiker 69 [139]
3. Juni Alessandra Appiano italienische Schriftstellerin 59 [140]
3. Juni Jan Axelsson schwedischer Politiker 79 [141]
3. Juni Frank Carlucci US-amerikanischer Politiker 87 [142]
3. Juni Clarence Fountain US-amerikanischer Gospelsänger 88 [143]
3. Juni Miguel Obando Bravo nicaraguanischer Kardinal 92 [144]
3. Juni Gilberto Parra mexikanischer Profiboxer 25 [145]
3. Juni Herbert Sleegers deutscher Lyriker und Schriftsteller 85 [146]
3. Juni Karin Stief-Kreihe deutsche Politikerin 68 [147]
3. Juni Georg von Tiesenhausen deutsch-US-amerikanischer Raketenwissenschaftler 104 [148]
3. Juni Gilbert Trausch luxemburgischer Historiker 86 [149]
3. Juni Bernhard Welz deutscher Chemiker 81 [150]
2. Juni Paul D. Boyer US-amerikanischer Biochemiker 99 [151]
2. Juni Robert Brylewski polnischer Rockmusiker 57 [152]
2. Juni Elisabeth Dörr deutsche Heimatforscherin und Autorin 86 [153]
2. Juni Irenäus Eibl-Eibesfeldt österreichischer Verhaltensforscher und Ethologe 89 [154]
2. Juni Martin Hoffmann deutsches Opfer des Stalinismus und Sachbuchautor 88 [155]
2. Juni Gregor Laschen deutscher Schriftsteller und Herausgeber 77 [156]
2. Juni Malcolm Morley britisch-US-amerikanischer Maler 86 [157]
2. Juni Irving Sandler US-amerikanischer Kunsthistoriker und -kritiker 92 [158]
2. Juni Werner Wigelbeyer österreichischer Politiker 81 [159]
2. Juni Emil Wolf US-amerikanischer Physiker 95 [160]
1. Juni Jürg Altherr Schweizer Bildhauer 73 [161]
1. Juni Rudolf Beerbohm deutscher Vielseitigkeits- und Springreiter 76 [162]
1. Juni Artur Cacciolari brasilianischer Akrobat 20 [163]
1. Juni Eddy Clearwater US-amerikanischer Bluesmusiker 83 [164]
1. Juni Jill Ker Conway australisch-US-amerikanische Historikerin und Schriftstellerin 83 [165]
1. Juni John Julius Cooper, 2. Viscount Norwich britischer Diplomat und Schriftsteller 88 [166]
1. Juni Walter Eich Schweizer Fußballspieler 93 [167]
1. Juni Bernard Gantner französischer Maler 89 [168]
1. Juni Jaap M. Hemelrijk niederländischer Klassischer Archäologe 92 [169]
1. Juni Egon Hoegen deutscher Sprecher und Schauspieler 89 [170]
1. Juni Hilmar Hoffmann deutscher Kulturpolitiker 92 [171]
1. Juni Hans Heinrich Kaminsky deutscher Mediävist und Diplomatiker 80 [172]
1. Juni Joseíto Mateo dominikanischer Merengue-Sänger 98 [173]
1. Juni Jiří Nečas tschechischer Künstler und Sprachwissenschaftler ≈62 [174]
1. Juni William Edward Phipps US-amerikanischer Schauspieler 96 [175]
1. Juni Kostas Polychroniou griechischer Fußballspieler und -trainer 82 [176]
1. Juni Lutz Pyritz deutscher Jockey und Pferdesporttrainer 60 [177]
1. Juni Sinan Sakić serbischer Turbo-Folk-Sänger 61 [178]
1. Juni René Séjourné französischer Bischof 88 [179]
1. Juni Rolf Wenzel deutscher Offizier 84 [180]

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
7. oder 8. Juni Sissy Mayerhoffer österreichische Rundfunkmanagerin und Spendensammlerin 63 [181]
tot aufgefunden am 6. Juni Alan O’Neill irisch-US-amerikanischer Schauspieler 47 [182]


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Traueranzeige im Hamburger Abendblatt vom 16. Juni 2018, Seite 41.