Nekrolog Juni 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄20152016201720182019

Nekrolog 2019: Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2019 | Literaturjahr 2019 | Musikjahr 2019 | Rundfunkjahr 2019 | Sportjahr 2019

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bearbeitungshinweis: Neue Todesfälle bitte nach Tagen geordnet eintragen. Die Todesfälle desselben Tages bitte in alphabetischer Reihenfolge absteigend einfügen.

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
16. Juni Erzsébet Gulyás-Köteles ungarische Turnerin 94 [1]
15. Juni Marta Harnecker chilenische Publizistin 82 [2]
15. Juni Wilhelm Holzbauer österreichischer Architekt 88 [3]
15. Juni Karlheinz Miklin österreichischer Jazzmusiker 72 [4]
15. Juni Franco Zeffirelli italienischer Film- und Opernregisseur 96 [5]
14. Juni André Midani brasilianischer Musikproduzent 86 [6]
13. Juni Pat Bowlen US-amerikanischer Unternehmer 75 [7]
13. Juni Otto Dufter deutscher Trachtenfunktionär 84 [8]
13. Juni Pierre DuMaine US-amerikanischer Bischof 87 [9]
13. Juni Edith González mexikanische Schauspielerin und Tänzerin 54 [10]
13. Juni Şeref Has türkischer Fußballspieler und -funktionär 82 [11]
13. Juni Geoff Lees englischer Fußballspieler 85 [12]
13. Juni Rosario Parmegiani italienischer Wasserballspieler 82 [13]
13. Juni Jiří Pospíšil tschechoslowakischer Basketballspieler 68 [14]
13. Juni Wilhelm Wieben deutscher Fernsehmoderator, Schauspieler und Autor 84 [15]
12. Juni Garnik Badaljan armenischer Diplomat 61 [16]
12. Juni Léon Kalenga Badikebele kongolesischer Erzbischof 62 [17]
12. Juni Armand De Decker belgischer Politiker 70 [18]
12. Juni Chris Lee kanadischer Eishockeytrainer 39 [19]
12. Juni Sylvia Miles US-amerikanische Schauspielerin 94 [20]
12. Juni Elfriede Ott österreichische Schauspielerin, Sängerin und Regisseurin 94 [21]
12. Juni Christa Rötting deutsche Künstlerin 89 [22]
12. Juni Igor Solopov russisch-estnischer Tischtennisspieler 58 [23]
11. Juni Carl Bertelsen dänischer Fußballspieler 81 [24]
11. Juni Ruben de Carvalho portugiesischer Politiker, Kulturveranstalter, Historiker und Journalist 74 [25]
11. Juni Martin S. Feldstein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler 79 [26]
11. Juni Gabriele Grunewald US-amerikanische Leichtathletin 32 [27]
11. Juni Ernst Hofmann deutscher Ethnograph 74 [28]
11. Juni Dennis Lippert deutscher Motorradrennfahrer 23 [29]
11. Juni Sergei Krjukow russischer Diplomat 59 [30]
11. Juni Billy McKee nordirischer Republikaner und Paramilitär 97 [31]
11. Juni Lilija Nowikowa russische Pokerspielerin 26 [32]
11. Juni Karl-Heinz Verbeek deutscher Musiker 57 [33]
10. Juni R. V. Janakiraman indischer Politiker 78 [34]
10. Juni Girish Karnad indischer Schauspieler, Dramatiker und Filmemacher 81 [35]
10. Juni Lee Hee-ho südkoreanische Friedensaktivistin und Präsidentengattin 96 [36]
10. Juni Ib Nørholm dänischer Komponist 88 [37]
10. Juni José Aurelio Rozo Gutiérrez kolumbianischer Bischof 86 [38]
10. Juni Sven-David Sandström schwedischer Komponist 76 [39]
10. Juni Paul Schauer österreichischer Schwimmsportfunktionär 72 [40]
10. Juni Paul Sinegal US-amerikanischer Zydeco- und Blues-Musiker 72 [41]
10. Juni Heinz Volland deutscher Offizier 98 [42]
9. Juni Yves Bot französischer Jurist 71 [43]
9. Juni Bushwick Bill US-amerikanischer Rapper 52 [44]
9. Juni Fritz Ullrich Fack deutscher Journalist 89 [45]
9. Juni Erich Iltgen deutscher Politiker 78 [46]
9. Juni Rafael Miguel brasilianischer Schauspieler 22 [47]
9. Juni Holger Müller deutscher Politiker 71 [48]
9. Juni Gerlind Reinshagen deutsche Schriftstellerin 93 [49]
8. Juni Abdul Baset Al-Sarout syrischer Fußballspieler und Widerstandskämpfer 27 [50]
8. Juni Lucho Avilés uruguayisch-argentinischer Fernsehmoderator und Journalist 81 [51]
8. Juni Herbert Batliner liechtensteinischer Jurist, Politiker, Treuhänder und Kunstsammler 90 [52]
8. Juni Ernst Brauner österreichischer Schriftsteller 90 [53]
8. Juni Jorge Brovetto uruguayischer Politiker 86 [54]
8. Juni Adelaide M. Cromwell US-amerikanische Soziologin 99 [55]
8. Juni Norman Dewis britischer Automobiltestfahrer und Ingenieur 98 [56]
8. Juni Justin Edinburgh englischer Fußballspieler und -trainer 49 [57]
8. Juni Jerry Gollub US-amerikanischer Physiker 74 [58]
8. Juni Frances Gouda niederländische Historikerin 69 [59]
8. Juni Karl Hurm deutscher Maler 88 [60]
8. Juni Renée Le Calm französische Schauspielerin 100 [61]
8. Juni Andre Matos brasilianischer Rockmusiker 47 [62]
8. Juni Stefano Li Si-de chinesischer Bischof 92 [63]
7. Juni Ryszard Bugajski polnischer Filmregisseur 76 [64]
7. Juni Narciso Ibañez Serrador spanischer Film- und Fernsehregisseur 83 [65]
7. Juni Elżbieta Porzec polnische Volleyballspielerin 74 [66]
7. Juni Tony Rodham US-amerikanischer Unternehmer und Politikberater 65 [67]
6. Juni Fernando Aínsa spanisch-uruguayischer Schriftsteller 81 [68]
6. Juni John Gunther Dean US-amerikanischer Diplomat 93 [69]
6. Juni Erich Doll deutscher Musiker 70 [70]
6. Juni Peter Doyé deutscher Anglist und Sprachdidaktiker 92 [71]
6. Juni Dr. John US-amerikanischer Musiker 77 [72]
6. Juni Raymond E. Miller US-amerikanischer Informatiker 90 [73]
6. Juni Jurij Muschketyk ukrainischer Schriftsteller 90 [74]
6. Juni Bolesław Pylak polnischer Erzbischof 97 [75]
6. Juni Carl Schell Schweizer Schauspieler 91 [76]
6. Juni Seiko Tanabe japanische Schriftstellerin 91 [77]
5. Juni Jan Ehlers deutscher Politiker 80 [78]
5. Juni Wolfram Eicke deutscher Schriftsteller und Liedermacher 63 [79]
5. Juni Alejandro Jadresic chilenischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker 62 [80]
5. Juni Robert Kisilevsky kanadischer Pathologe und Biochemiker 81 [81]
5. Juni Wilfried Kohlars deutscher Fußballspieler 79 [82]
5. Juni Luis Luján argentinischer Schriftsteller, Musiker und Bibliothekar 65 [83]
5. Juni Friedrich Meckseper deutscher Maler, Grafiker, Zeichner und Konstrukteur 82 [84]
5. Juni Helmut Nickel deutscher Kunsthistoriker, Comiczeichner und -autor 95 [85]
5. Juni Elio Sgreccia italienischer Kardinal 90 [86]
5. Juni Gabriela Velasco chilenische Fernsehmoderatorin und Schauspielerin 76 [87]
4. Juni Christoph Brückner deutscher Arbeitsmediziner 89 [88]
4. Juni Geevarghese Timotheos Chundevalel indischer Bischof 91 [89]
4. Juni Léonard Dhejju kongolesischer Bischof 88 [90]
4. Juni Billy Gabor US-amerikanischer Basketballspieler 97 [91]
4. Juni Robin Herd britischer Ingenieur und Rennwagenkonstrukteur 80 [92]
4. Juni Ishizaka Teruko japanische Immunologin 92 [93]
4. Juni Lennart Johansson schwedischer Fußballfunktionär 89 [94]
4. Juni Juri Kagan sowjetischer bzw. russischer Physiker 90 [95]
4. Juni Connor Law britischer Boxer 26 [96]
4. Juni Nechama Rivlin israelische Präsidentengattin 73 [97]
4. Juni Peter Warneck deutscher Physikochemiker 91 [98]
3. Juni Agustina Bessa-Luís portugiesische Schriftstellerin 96 [99]
3. Juni Ellen Bree Burns US-amerikanische Juristin 95 [100]
3. Juni Roy Cruttenden britischer Leichtathlet 94 [101]
3. Juni Paul Darrow britischer Schauspieler 78 [102]
3. Juni Makoto Fujiwara japanischer Steinbildhauer 81 [103]
3. Juni Ruma Guha Thakurta indische Schauspielerin und Sängerin 84 [104]
3. Juni Jurica Jerković jugoslawischer Fußballspieler 69 [105]
3. Juni Bo Leibowitz US-amerikanischer Hörfunkmoderator 74 [106]
3. Juni Ken Matthews britischer Leichtathlet 84 [107]
3. Juni Woizlawa-Feodora Prinzessin Reuß deutsche Angehörige des Hauses Mecklenburg-Schwerin 100 [108]
3. Juni Semjon Rosenfeld israelischer Holocaustüberlebender 96 [109]
3. Juni János Térey ungarischer Dichter und Schriftsteller 48 [110]
3. Juni Stanley Tigerman US-amerikanischer Architekt, Designer und Architekturtheoretiker 88 [111]
3. Juni Bernd Wieland deutscher Automobiljournalist 59 [112]
2. Juni Yannick Bellon französische Filmregisseurin und -editorin 95 [113]
2. Juni Piet Botha südafrikanischer Rockmusiker 63 [114]
2. Juni Donald M. Fraser US-amerikanischer Politiker 95 [115]
2. Juni Peter Furth deutscher Philosoph 88 [116]
2. Juni Heinrich Wilhelm Kruse deutscher Jurist 87 [117]
2. Juni Lawrence Leathers US-amerikanischer Jazzmusiker 37 [118]
2. Juni Walter Lübcke deutscher Politiker 65 [119]
2. Juni Lowell North US-amerikanischer Segler und Unternehmer 89 [120]
2. Juni Noa Pothoven niederländische Aktivistin und Autorin 17 [121]
2. Juni Klaus G. Renner deutscher Verleger 69 [122]
2. Juni Robert Wieschemann deutscher Jurist und Fußballfunktionär 80 [123]
1. Juni Günter Biemer deutscher Theologe 89 [124]
1. Juni Lee Shin Cheng malaysischer Unternehmer 79 [125]
1. Juni Karel Adriaan Deurloo niederländischer Theologe 83 [126]
1. Juni Nikola Dinew bulgarischer Ringer 65 [127]
1. Juni Romek Hanzlík tschechischer Musiker, Musikproduzent und Fotograf 57 [128]
1. Juni Stephen Heilmann grönländischer Politiker und Journalist 77 [129]
1. Juni Achim von Loesch deutscher Bankier 95 [130]
1. Juni José Antonio Reyes spanischer Fußballspieler 35 [131]
1. Juni Werner Rudolph deutscher Mediziner 91 [132]
1. Juni Karl-Heinz Saretzki deutscher Posaunenchorleiter und Redakteur 76 [133]
1. Juni Michel Serres französischer Philosoph 88 [134]
1. Juni Harry C. Triandis griechisch-US-amerikanischer Psychologe 92 [135]
1. Juni Fons van de Vijver niederländischer Psychologe 66 [136]

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Tod bekannt gegeben am 5. Juni Albert Rohan österreichischer Diplomat 83 [137]


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]