Nekrolog Juni 2021

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄20172018201920202021

Nekrolog 2021: Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2021 | Literaturjahr 2021 | Musikjahr 2021 | Rundfunkjahr 2021

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bearbeitungshinweis: Neue Todesfälle bitte nach Tagen geordnet eintragen. Die Todesfälle desselben Tages bitte in alphabetischer Reihenfolge absteigend einfügen.

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
23. Juni John McAfee US-amerikanischer Unternehmer 75 [1]
22. Juni Hans Drewanz deutscher Dirigent 92 [2]
22. Juni Mzilikazi Khumalo südafrikanischer Komponist und Chorleiter 89 [3]
21. Juni Nina Divíšková tschechische Schauspielerin 84 [4]
21. Juni Jean Guéguinou französischer Diplomat 79 [5]
21. Juni Nobuo Hara japanischer Tenorsaxophonist 94 [6]
21. Juni Masatomi Ikeda japanischer Aikidōlehrer 81 [7]
21. Juni Mamady Keïta guineischer Musiker 70 [8]
20. Juni Peter Elstner österreichischer Sportjournalist 81 [9]
20. Juni Joanne Linville US-amerikanische Schauspielerin 93 [10]
20. Juni Evangelista Alcimar Caldas Magalhães brasilianischer Bischof 81 [11]
20. Juni Fridolin Pflüger deutscher Ordensgeistlicher 74 [12]
20. Juni Christian Scheuber deutscher Jazzmusiker 60 [13]
20. Juni Herbert Schnoor deutscher Politiker 94 [14]
19. Juni Hans Martini deutscher Politiker 93 [15]
19. Juni Arnold Odermatt Schweizer Fotograf 96 [16]
19. Juni Luisa Zappitelli italienische Feministin 109 [17]
18. Juni Eduard Afrikaner namibischer Stammesführer ≈72 [18]
18. Juni Giampiero Boniperti italienischer Fußballspieler und -funktionär sowie Politiker 92 [19]
18. Juni Altan Çilingiroğlu türkischer Archäologe 77 [20]
18. Juni Klaus Peter Dencker deutscher Fernsehschaffender und Dichter 80 [21]
18. Juni Andreas Denk deutscher Architekturtheoretiker und Journalist ≈62 [22]
18. Juni Gérard Fromanger französischer Maler und Bildhauer 81 [23]
18. Juni Carl Miville-Seiler Schweizer Politiker 99 [24]
18. Juni Rubén Pinzón panamaischer Sportjournalist 57 [25]
18. Juni Walter Raberger österreichischer Theologe 81 [26]
18. Juni Emma Roca Rodríguez spanische Skibergsteigerin 47 [27]
18. Juni Vekuii Rukoro namibischer Geschäftsmann und Herero-Führer 66 [28]
18. Juni Milkha Singh indischer Leichtathlet 91 [29]
17. Juni Ulrich Bremi Schweizer Unternehmer und Politiker 91 [30]
17. Juni István M. Fehér ungarischer Philosoph 71 [31]
17. Juni Alex Harvill US-amerikanischer Stuntman 28 [32]
17. Juni Rudolf Hinsberger deutscher Politiker 78 [33]
17. Juni Kenneth Kaunda sambischer Politiker 97 [34]
17. Juni Xu Yuanchong chinesischer Übersetzer 100 [35]
16. Juni Edward Baldwin, 4. Earl Baldwin of Bewdley britischer Peer, Politiker und Pädagoge 83 [36]
16. Juni Hansjakob Becker deutscher Theologe 82 [37]
16. Juni Renate Blank deutsche Politikerin 79 [38]
16. Juni Frank Bonner US-amerikanischer Schauspieler 79 [39]
16. Juni Marc Goblet belgischer Politiker 64 [40]
16. Juni Josef Happ deutscher Bauingenieur und Politiker 83 [1]
16. Juni Janet Malcolm US-amerikanische Journalistin 86 [41]
16. Juni Allen Midgette US-amerikanischer Schauspieler, Maler und Autor 82 [42]
16. Juni John Mutwa namibischer Militär 60 [43]
16. Juni Joel Otim ugandischer Leichtathlet 49 [44]
16. Juni Raili Pietilä finnische Architektin 94 [45]
16. Juni Tarcisio Pillolla italienischer Bischof 90 [46]
15. Juni Paul Alois Lakra indischer Bischof 65 [47]
15. Juni Meinrad Limbeck deutscher Theologe 86 [48]
15. Juni Wladimir Schatalow sowjetischer Kosmonaut 93 [49]
15. Juni Lily Weiding dänische Schauspielerin 96 [50]
15. Juni Gábor Winand ungarischer Jazzmusiker 56 [51]
14. Juni Lisa Banes US-amerikanische Schauspielerin 65 [52]
14. Juni Eion Edgar neuseeländischer Unternehmer und Sportfunktionär 76 [53]
14. Juni Enrique Bolaños Geyer nicaraguanischer Politiker 93 [54]
14. Juni Schang Hutter Schweizer Bildhauer 86 [55]
14. Juni Markis Kido indonesischer Badmintonspieler 36 [56]
14. Juni Gustava Mösler deutsche Journalistin 100 [57]
14. Juni Günter Pritschow deutscher Ingenieurwissenschaftler 82 [58]
14. Juni Horst Rittner deutscher Schachspieler 90 [59]
14. Juni Adam Smelczyński polnischer Sportschütze 90 [60]
13. Juni Ned Beatty US-amerikanischer Schauspieler 83 [61]
13. Juni Hans Breuer deutscher Politiker 90 [62]
13. Juni Michael Deffert deutscher Schauspieler und Synchronsprecher 53 [63]
13. Juni Heinrich Magirius deutscher Kunsthistoriker und Denkmalpfleger 87 [64]
13. Juni Nikita Mandryka französischer Comiczeichner 80 [65]
13. Juni Franz Norbert Mennemeier deutscher Literaturwissenschaftler und Schriftsteller 96 [66]
13. Juni Raul de Souza brasilianischer Jazzmusiker 86 [67]
12. Juni Marco Maciel brasilianischer Politiker 80 [68]
12. Juni Ihar Schaljasouski weißrussischer Eisschnellläufer 57 [69]
12. Juni Alex Scorier belgischer Jazzmusiker 90 [70]
12. Juni Slavko Špan jugoslawischer Leichtathlet 83 [71]
12. Juni Anatolij Tschukanow ukrainischer Radrennfahrer 67 [72]
12. Juni Klaus Roenspieß deutscher Maler und Grafiker 86 [73]
11. Juni Heribert Beissel deutscher Dirigent 88 [74]
11. Juni Paola Cacchi italienische Leichtathletin 75 [75]
11. Juni Walter Michael Ebejer brasilianischer Bischof 91 [76]
11. Juni John Gabriel US-amerikanischer Schauspieler 90 [77]
11. Juni Ivo Baldi Gaburri italienischer Bischof 74 [78]
11. Juni Sven Groß deutscher Metal-Sänger 44 [79]
11. Juni Jürgen Liminski deutscher Journalist 71 [80]
11. Juni Lucinda Riley britische Schriftstellerin 56 [81]
11. Juni Surat Singh Mathur indischer Leichtathlet 90 [82]
11. Juni Andrzej Szczytko polnischer Schauspieler und Regisseur 65 [83]
11. Juni Sara Wedlund schwedische Langstreckenläuferin 45 [84]
10. Juni Buddhadeb Dasgupta indischer Regisseur 77 [85]
10. Juni Elizabeth Bayard French britische Archäologin 90 [86]
10. Juni Fred Hesse deutscher Fußballspieler 78 [87]
10. Juni David Lightfoot australischer Filmproduzent 61 [88]
10. Juni Dean Parrish US-amerikanischer Northern-Soul-Sänger 79 [89]
10. Juni Haico Scharn niederländischer Leichtathlet 75 [90]
10. Juni Dingko Singh indischer Boxer 42 [91]
10. Juni Al Stanwyck kanadischer Jazztrompeter 81 [92]
9. Juni Gottfried Böhm deutscher Architekt 101 [93]
9. Juni Edward de Bono maltesischer Mediziner, Kognitionswissenschaftler und Schriftsteller 88 [94]
9. Juni Andreas Bsteh österreichischer Ordensgeistlicher 87 [95]
9. Juni Saul B. Cohen US-amerikanischer Geograph 95 [96]
9. Juni Buddhika Kurukularatne sri-lankischer Politiker 77 [97]
9. Juni Kirkland Laing britischer Boxer 66 [98]
9. Juni Philipp Mickenbecker deutscher YouTuber 23 [99]
9. Juni Libuše Šafránková tschechische Schauspielerin 68 [100]
9. Juni Walentina Sidorowa sowjetische Fechterin 67 [101]
9. Juni Dakota Skye US-amerikanische Pornodarstellerin 27 [102]
8. Juni Federico Nardo italienischer Comicautor 44 [103]
8. Juni Ducange Sylvain haitianischer Bischof 58 [104]
7. Juni Siegfried Assmann deutscher Maler und Bildhauer 96 [105]
7. Juni Rainer Börner deutscher Kulturmanager und FDJ-Funktionär 64 [106]
7. Juni Douglas S. Cramer US-amerikanischer Fernsehproduzent 89 [107]
7. Juni Dixie Dansercoer belgischer Polarforscher und Abenteurer 58 [108]
7. Juni Guglielmo Epifani italienischer Politiker und Gewerkschafter 71 [109]
7. Juni Renato Iturrate chilenischer Radsportler 99 [110]
7. Juni Ali Akbar Mohtaschami iranischer Geistlicher 74 [111]
7. Juni Horst Pillau deutscher Dramatiker, Romancier, Hörspiel- und Drehbuchautor 88 [112]
7. Juni Norbert Thines deutscher Fußballfunktionär 80 [113]
7. Juni Yu Sang-cheol südkoreanischer Fußballspieler und -trainer 49 [114]
6. Juni Bert Brandstetter österreichischer Rundfunkjournalist und Laienbewegungsfunktionär 71 [115]
6. Juni Leonard Crow Dog US-amerikanischer Schamane 78 [116]
6. Juni Luis Duarte portugiesischer Musiker, Sänger und Arrangeur 71 [117]
6. Juni Ludwig Falck deutscher Historiker und Archivar 93 [118]
6. Juni Rewas Gabriadse georgischer Theater- und Filmregisseur, Drehbuchautor und Künstler 84 [119]
6. Juni Rolf Hellem norwegischer Politiker 97 [120]
6. Juni Michel Host französischer Schriftsteller und Kritiker 79 [121]
6. Juni Jacques Behnan Hindo türkischer Bischof 79 [122]
6. Juni Franz Rudolf Lux deutscher Chemiker 95 [123]
6. Juni Michele Merlo italienischer Sänger 28 [124]
6. Juni Maciej Morawski polnischer Rundfunkjournalist 91 [125]
6. Juni Ei-ichi Negishi japanischer Chemiker 85 [126]
6. Juni Mansour Ojjeh saudi-arabischer Geschäftsmann 68 [127]
6. Juni A. L. Snijders niederländischer Lehrer, Kolumnist und Schriftsteller 83 [128]
5. Juni André Beckers belgischer Comicautor 93 [129]
5. Juni Klaus Fassin niederländisch-deutscher Unternehmer 89 [130]
5. Juni T. B. Joshua nigerianischer Pastor 57 [131]
5. Juni Paulo Thiago brasilianischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent 75 [132]
5. Juni William Joseph Whelan britisch-US-amerikanischer Biochemiker 96 [133]
4. Juni Karla Burns US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin 66 [134]
4. Juni Loris Dominissini italienischer Fußballspieler und -trainer 59 [135]
4. Juni David Dushman sowjetischer Weltkriegsveteran und Fechttrainer 98 [136]
4. Juni Richard R. Ernst Schweizer Chemiker 87 [137]
4. Juni Fausto Gaibor García ecuadorianischer Bischof 69 [138]
4. Juni Franz Henrich deutscher Priester, Theologe und Stiftungsleiter 89 [139]
4. Juni Wadim Kapranow sowjetischer Basketballspieler 81 [140]
4. Juni Friederike Mayröcker österreichische Schriftstellerin 96 [141]
4. Juni Manfred Miller deutscher Musikjournalist und -produzent 78 [142]
4. Juni John Malcolm Patterson US-amerikanischer Politiker 99 [143]
4. Juni Wolfgang Strödter deutscher Hockeyspieler 73 [144]
4. Juni Clarence Williams III US-amerikanischer Schauspieler 81 [145]
3. Juni F. Lee Bailey US-amerikanischer Jurist 87 [146]
3. Juni Wilfried Feichtinger österreichischer Gynäkologe 70 [147]
3. Juni Karl Haidmayer österreichischer Komponist und Musikwissenschaftler 94 [148]
3. Juni Bruce Holt US-amerikanischer Baseballspieler 90 [149]
3. Juni Anerood Jugnauth mauritischer Politiker 91 [150]
3. Juni Fernando Lima Bello portugiesischer Segler und Sportfunktionär 89 [151]
3. Juni Ernie Lively US-amerikanischer Schauspieler 74 [152]
3. Juni Alan Miller englischer Fußballspieler 51 [153]
3. Juni Mabi Thobejane südafrikanischer Schlagzeuger 74 [154]
3. Juni Anthony Weller US-amerikanischer Jazzgitarrist 63 [155]
2. Juni Raymond J. Donovan US-amerikanischer Politiker 90 [156]
2. Juni Gerhard Heimerl deutscher Verkehrswissenschaftler 87 [157]
2. Juni Fritz Hollenbeck deutscher Schauspieler 91 [158]
2. Juni Martin Honecker deutscher Theologe und Sozialethiker 87 [159]
2. Juni Stanislaw Lunin kasachischer Fußballspieler 28 [160]
2. Juni James W. Pardew US-amerikanischer Diplomat 77 [161]
2. Juni Martin Stoeck deutscher Schlagzeuger 58 [162]
2. Juni Hans Wolfsteiner deutscher Jurist 83 [163]
2. Juni Phil Young US-amerikanischer Zeichner 79 [164]
1. Juni Christian Buch deutscher Rundfunkjournalist 53 [165]
1. Juni Hischam Djait tunesischer Historiker und Islamwissenschaftler 85 [166]
1. Juni Hans-Dieter Klenk deutscher Virologe 82 [167]
1. Juni Christian Paschold deutscher Bildhauer 72 [168]
1. Juni Robert „Bob“ Rutman deutsch-US-amerikanischer Künstler, Musiker und Komponist 90 [169]
1. Juni Amadeus von Savoyen italienischer Unternehmer 77 [170]
1. Juni Bill Scanlon US-amerikanischer Tennisspieler 64 [171]
1. Juni Manfred Utsch deutscher Unternehmer und Sportmäzen 85 [172]

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Tod bekannt gegeben am 15. Juni Wilhelm Eger deutscher Maler und Grafiker 89 [173]


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Todesanzeige in der Rhein-Zeitung, Kreis Neuwied, vom 19. Juni 2021, S. 32