Nemzeti Bajnokság 1907/08

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nemzeti Bajnokság 1907/08
Meister MTK Budapest
Relegation ↓ Budapesti AK,
Typographia SC
Mannschaften 9
Spiele 67
Tore 344  (ø 5,13 pro Spiel)
Nemzeti Bajnokság 1906/07
Osztályú Bajnokság II 1907/08 ↓

Die Nemzeti Bajnokság 1907/08 war die siebente Spielzeit in der Geschichte der höchsten ungarischen Fußballliga. Vor Saisonbeginn wurde die Anzahl der Mannschaften auf neun erhöht, nachdem Budapesti TC wieder teilgenommen hatte. Meister wurde zum zweiten Mal MTK Budapest.

Osztályú Bajnokság[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Meisterschaft konnten nur Mannschaften aus Budapest teilnehmen.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Saison wurde mit Hin- und Rückspielen ausgetragen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Die beiden Letztplatzierten bestritten ein Relegationsspiel gegen die beiden Erstplatzierten der zweiten Liga. Bei Unentschieden blieb der Erstligist in der Liga.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MTK Budapest  16  12  4  0 045:150 +30 28:40
 2. Ferencváros Budapest (M)  16  11  3  2 062:270 +35 25:70
 3. Magyar AC Budapest  16  11  2  3 083:200 +63 24:80
 4. Újpest Budapest  16  8  2  6 020:270  −7 18:14
 5. Törekvés SE (N)  16  6  2  8 025:470 −22 14:18
 6. Budapesti TC (N)  16  5  3  8 048:270 +21 13:19
 7. Fővárosi TC  16  4  2  10 026:480 −22 10:22
 8. Budapesti AK  16  4  2  10 024:510 −27 10:22
 9. Typographia SC  16  1  0  15 011:820 −71 02:30
  • Meister 1907/08
  • Relegationsspiel um den Klassenverbleib
  • (M) Meister der Vorsaison
    (N) Aufsteiger

    Relegationsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis


    Typographia SC 0:0  33 FC Budapest
    Budapesti AK 2:1  Nemzeti SC

    Dadurch blieben Typographia SC und Budapesti AK in der Osztályú Bajnokság.

    Vidéki Bajnokság[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Erstmals wurde eine Meisterschaft für Vereine außerhalb Budapests ausgetragen. Die Sieger der vier regionalen Gruppen waren Eperjesi TVE (Gruppe Nord), Győri ETO (Gruppe West), Kaposvári AVC (Gruppe Süd) und Kolozsvári KASK (Gruppe Ost). Eine Finalrunde der Gruppensieger kam nicht zustande.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]