Nemzeti Bajnokság 1929/30

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nemzeti Bajnokság 1929/30
Meister Újpest Budapest
Relegation ↓ Miskolci Attila FC
Absteiger Miskolci Attila FC,
Somogy FC Kaposvár
Mannschaften 12
Spiele 132
Tore 487  (ø 3,69 pro Spiel)
Nemzeti Bajnokság 1928/29
Nemzeti Bajnokság II 1929/30 ↓

Die Nemzeti Bajnokság 1929/30 war die 27. Spielzeit in der Geschichte der höchsten ungarischen Fußballliga. Meister wurde zum ersten Mal Újpest Budapest.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Saison wurde mit Hin- und Rückspielen ausgetragen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Der Letztplatzierte musste absteigen, der Vorletzte bestritt ein Relegationsspiel gegen den Abstieg.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Újpest Budapest  22  18  2  2 074:300 +44 38:60
 2. Ferencváros Budapest  22  15  6  1 080:270 +53 36:80
 3. Hungária FC Budapest (M)  22  10  7  5 054:360 +18 27:17
 4. III. Kerületi FC  22  9  7  6 036:350  +1 25:19
 5. Bocskay FC Debrecen  22  7  6  9 043:480  −5 20:24
 6. Kispest FC  22  6  7  9 021:390 −18 19:25
 7. Budai 11 1  22  5  8  9 028:310  −3 18:26
 8. Bástya FC Szeged  22  7  3  12 041:530 −12 17:27
 9. Pécs-Baranya FC (N)  22  5  7  10 031:500 −19 17:27
10. Nemzeti SC  22  6  4  12 026:440 −18 16:28
11. Miskolci Attila FC (N)  22  5  6  11 022:400 −18 16:28
12. Somogy FC Kaposvár  22  3  9  10 031:540 −23 15:29
1 Budai 33 änderte seinen Namen in Budai 11.
  • Meister 1929/30 und Teilnahme am Mitropapokal 1930
  • Teilnahme am Mitropapokal 1930
  • Relegationsspiel um den Klassenverbleib
  • Abstieg in die Nemzeti Bajnokság II
  • (M) Meister der Vorsaison
    (P) Pokalsieger der Vorsaison
    (N) Aufsteiger

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Miskolci Attila FC 1:2  Vasas Budapest 0:1 1:1

    Dadurch stieg Vasas Budapest auf.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]