Nerola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nerola
Nerola (Italien)
Staat Italien
Region Latium
Metropolitanstadt Rom (RM)
Koordinaten 42° 10′ N, 12° 47′ OKoordinaten: 42° 9′ 40″ N, 12° 47′ 15″ O
Höhe 453 m s.l.m.
Fläche 18 km²
Einwohner 1.921 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 00017
Vorwahl 0774
ISTAT-Nummer 058071
Volksbezeichnung Nerolesi
Schutzpatron San Giorgio

Nerola ist eine Gemeinde in der Metropolitanstadt Rom in der italienischen Region Latium mit 1921 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019). Sie liegt 54 Kilometer nordöstlich von Rom.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nerola liegt in den Monti Sabini. Es ist Mitglied der Comunità Montana Monti Sabini e Tiburtini.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Bevölkerung[2]
1871 0877
1901 1379
1921 1715
1951 1688
1971 1352
1991 1380
2001 1419

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sabina Granieri (Lista Civica: Con Nerola Nel Cuore) wurde im Mai 2007 zur Bürgermeisterin gewählt. Am 11. Juni 2017 wurde sie wiedergewählt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Castello Orsini war lange Zeit vernachlässigt, wurde aber schließlich vollständig restauriert. Es ist eine der ansehnlichsten Festungen in Lazio. Heute dient es als Luxushotel.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. ISTAT

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nerola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien