Nestroy-Theaterpreis/Bester Nachwuchs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seit 2000 werden beim Nestroy-Theaterpreis die Besten Nachwuchsschauspieler geehrt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr SchauspielerIn Inszenierung (Rolle) Ort der Aufführung Weitere Nominierte
2000 Birgit Minichmayr Der Färber und sein Zwillingsbruder (Rosa Blau) Burgtheater August Diehl für Die Möwe (Konstantin)
Jens Harzer für Der Name (Der Junge)
2001 Georg Staudacher Café Tamagotchi (Regie) Rabenhof Theater Simon Hatzl für Blutige Anfänger (Howie)
Alexander Pschill für Peer Gynt (Peer Gynt)
Mareike Sedl Roberto Zucco (Das Mädchen) Akademietheater/Burgtheater Agnes Riegl für Glaube und Heimat (Der Spatz)
Monique Schwitter für Die Präsidentinnen (Mariedl)
2002 Johanna Wokalek Der Narr und seine Frau heute abend im Pancomedia (Diverse Rollen) Burgtheater Raphael von Bargen für Phaidras Liebe (Hippolytos)
Susanna Schaefer für Ronja, Räubertochter (Ronja)
2003 Gertrud Drassl Die Wildente (Hedwig) Theater in der Josefstadt Julia Cencig für Lulu (Lulu)
Simon Jaritz für Richy 3 (Richard) und Meuterei auf der Bounty (Seekadett Heywood)
2004 Xaver Hutter Amerika (Rossmann) Volkstheater (Wien) Händl Klaus für Wilde oder der Mann mit den traurigen Augen (Autor)
Holger Schober für Zwei Brüder (Boris)
2005 Stefano Bernardin Das Herz eines Boxers (Jojo) Theater der Jugend Christoph Nußbaumeder für Mit dem Gurkenflieger in die Südsee (Dramatiker)
Carolin Pienkos für Lieber weit weg (Regie)
2006 Nuran David Çalış Die Räuber (Regie) Volkstheater (Wien) Florian Carove für Bunbury (Gwendolen)
Silvia Meisterle für Miranda im Spiegelland (Miranda)
2007 Katharina Straßer Der nackte Wahnsinn (Vicki) & Liebelei (Mizi Schlager) Volkstheater (Wien) Martin Vischer für Am Strand der weiten Welt (Christopher)
Matthias Mamedof für Bradley – letzte Reihe, letzter Platz (Bradley)
2008 Sebastian Wendelin Der junge Till (Sebastian) & I Furiosi (diverse Rollen) Rabenhof Theater Ewald Palmetshofer für wohnen.unter.glas (Autor)
Jette Steckel für Die Kaperer oder Reiß nieder das Haus und erbaue ein Schiff (Regie)
2009 Gerrit Jansen Ende gut, alles gut (Bertram) Kasino am Schwarzenbergplatz Verena Lercher für Baumeister Solness (Hilde Wangel)
Claudius von Stolzmann für Die Reifeprüfung (Benjamin)
2010 Sarah Viktoria Frick Adam Geist (verschiedene Rollen) Akademietheater/Burgtheater Claudius von Stolzmann für Das Konzert (Dr. Jura)
Raimund Orfeo Voigt für Verbrennungen (Bühnenbild)
2011 Franziska Hackl Grillenparz (Flora) Schauspielhaus Wien Claudius Körber für Hamlet (Hamlet) und Peer Gynt (Peer Gynt)
Sarantos Zervoulakos für Eine Sommernacht (Regie)
2012 Miloš Lolić Inszenierung von Magic Afternoon von Wolfgang Bauer Volkstheater Daniel Sträßer für Romeo und Julia (Romeo)
Nanette Waidmann für Kinder der Sonne (Lisa)
2013 Stefan Rosenthal Wie man unsterblich wird – Jede Minute zählt (Sally Nicholls) – (Sam McQueen) Theater der Jugend (Wien) Jasna Fritzi Bauer für Liliom (Luise) und Einige Nachrichten an das All (Purl Schweitzke)
Hanna Binder für Anna Karenina (Kitty)
2014 Raphaela Möst Die Geschichte vom Fräulein Pollinger (Agnes) Theater in der Josefstadt Iréna Flury für Don Gil von den grünen Hosen (Juana)
Swintha Gersthofer für Weh dem, der lügt (Edrita)
Stefan Gorski für 1914 – Zwei Wege in den Untergang (Gavrilo Princip)
Gideon Maoz für Wie Mücken im Licht (Solo mit drei Figuren) und Allerwelt (Naseer)
2015 Stefanie Reinsperger Die lächerliche Finsternis Akademietheater Tanja Raunig für Emil und die Detektive (Pony Hütchen)
Dominique Wiesbauer für Das Schwert des Ostens (Ausstattung)
Benedikt Paulun Freak (Max) Theater der Jugend Alexander Absenger für Kafka und Die Kameliendame (Armand Duval)
Benjamin Vanyek für Kafka ́s Affe oder die Hochzeit des Tieffalls
2016 Julia Gräfner Der Sturm (Caliban) Schauspielhaus Graz Mieke Biendara für Netboy (Marie)
Marie-Luise Stockinger für Drei Schwestern (Irina)
Luka Dimic Tschick (Tschick) Theater der Jugend Tino Hillebrand für dosenfleisch (Rolf)
Meo Wulf für Tschick (Maik Klingenberg)
2017 Maresi Riegner The Miracle Worker (Helen Keller)
Die Wildente (Hedvig)
Theater der Jugend
Theater in der Josefstadt
Felicitas FranzThe Miracle Worker (Annie Sullivan)
Carolin KnabHose Fahrrad Frau (Janne)
Alina SchallerHangmen (Die Henker) (Shirley)
Miroslava Svolikova – Autorin von Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt
Felix Hafner Der Menschenfeind (Regie) Volkstheater Jakob ElsenwengerDer talentierte Mr. Ripley (Tom Ripley)
Simon JensenDie Komödie der Irrungen
Franz-Xaver Mayr – Regisseur von Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt
Merlin SandmeyerPlatons Party, Die Komödie der Irrungen (Kerkermeister) und der herzerlfresser