Netzabweiser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
U 995 an Land in Seitenansicht

Der Netzabweiser war eine Stahltrosse auf deutschen U-Booten des Typs VII aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie war vom Bug über den Turm bis zum Heck gespannt.

Der Netzabweiser diente dazu, Netzsperren beim Unterfahren durch das Boot nach oben hin „abzuweisen“. Er wurde zusätzlich auch als Antenne verwendet.