Neuer Fernsehturm Brasília

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuer Fernsehturm Brasília
Torre de TV Digital.JPG
Basisdaten
Ort: Sobradinho (Distrito Federal)
Bundesdistrikt: Distrito Federal
Staat: Brasilien
Höhenlage: 1218 m
Verwendung: Fernseh- und Aussichtsturm
Turmdaten
Bauzeit: 2010–2012
Architekt: Oscar Niemeyer
Baustoff: Stahl, Beton
Gesamthöhe: 179 m
Daten der Anlage
Weitere Daten
Status: fertiggestellt
Bauweise: Stahlbetonbau
Eröffnung: 2012
Aussichtsplattformen: 60 m und 80 m
Höhe Schaft: 123 m
Tiefe Fundament: 13,4 m
Volumen Betonbauteile: 10.352 m³
Positionskarte
Neuer Fernsehturm Brasília (Brasilien)
Neuer Fernsehturm Brasília
Neuer Fernsehturm Brasília
Koordinaten: 15° 41′ 57,4″ S, 47° 49′ 46,4″ W

Der neue Fernsehturm Brasília (portugiesisch: Torre de TV Digital de Brasília) ist ein Fernsehturm in Sobradinho nahe Brasília für die Ausstrahlung von Digitalfernsehen. Der Baufortschritt verzögerte sich aufgrund einer politischen Krise, sodass der ursprüngliche Eröffnungstermin am 21. April 2010 – dem 50. Jahrestag der brasilianischen Hauptstadt – nicht aufrechterhalten werden konnte. Der Turm befindet sich im Nordosten Brasílias auf dem höchsten Punkt des Hauptstadtbezirks. Die Einweihung erfolgte schließlich mit zwei Jahren Verzögerung am 21. April 2012.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Turm besteht aus einem 123 Meter hohen Schaft aus Stahlbeton, der auf 60 und 80 Meter Höhe geschwungene auskragende Plattformen besitzt, die jeweils eine Glaskuppel tragen. In diesen sollen die Besucherbereiche mit Restaurant und einer Galerie für Ausstellungen untergebracht werden. Die architektonische Formensprache soll an eine Blume erinnern, weswegen der Turm auch Flor do Cerrado genannt wird. Der Zugang erfolgt über eine spiralförmig um den Schaft angelegte Rampe über einem Becken am Fuß des Bauwerks. Die Einrichtungen im Turminneren sind über drei Aufzugsanlagen und eine Feuertreppe erreichbar. Der Turmschaft verbreitet sich nach oben kelchförmig und soll von einer 56 Meter hohen, sich verjüngenden Stahlantenne abgeschlossen werden. Die Mitte des Betonschafts soll ein mit Glas verkleideter Aufzugschacht akzentuieren. Unterhalb der Dachkante sind ringsum Bullaugen angeordnet.

Der Fernsehturm erhebt sich von einem mit Wasser gefüllten kreisrunden Becken in die Höhe. Das Fundament aus 2000 m³ Beton ist 13,4 Meter tief. Die massiven Bauteile bestehen aus 10.352 Kubikmeter Beton[2].

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Torre de TV Digital de Brasília é inaugurada para visitação
  2. http://www.wbrasilia.com/torredigital/torredigital.htm