Neuvéglise-sur-Truyère

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neuvéglise-sur-Truyère
Neuvéglise-sur-Truyère (Frankreich)
Neuvéglise-sur-Truyère
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Saint-Flour
Kanton Saint-Flour-2 und Neuvéglise
Gemeindeverband Saint-Flour Communauté
Koordinaten 44° 56′ N, 2° 59′ OKoordinaten: 44° 56′ N, 2° 59′ O
Höhe 620–1.159 m
Fläche 125,23 km2
Einwohner 1.746 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 15100 und 15260
INSEE-Code

Neuvéglise-sur-Truyère ist eine französische Gemeinde im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie entstand als Commune nouvelle durch ein Dekret vom 21. September 2016 mit Wirkung vom 1. Januar 2017, indem die bisherigen Gemeinden Neuvéglise, Lavastrie, Oradour und Sériers zusammengelegt wurden. Diese sind seither Communes deleguées. Neuvéglise ist der Hauptort (Chef-lieu).

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche
(km²)
Einwohnerzahl
(2016)[1]
Lavastrie 15099 24,14 .0254
Neuvéglise (Verwaltungssitz)00 15142 54,70 1.123
Oradour 15145 33,77 .0243
Sériers 15227 12,62 .0133

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuvéglise-sur-Truyère liegt südlich der Bergkette Monts du Cantal im Bereich des Zentralmassivs. Der Namenszusatz zeugt vom Fluss Truyère, der an der südlichen Gemeindegrenze verläuft. Im Gemeindegebiet mündet auch der Nebenfluss Épie in die Truyère, desgleichen verläuft an der nordöstlichen Gemeindegrenze der Fluss Alleuze.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Jacques im Ortsteil Sériers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Neuvéglise-sur-Truyère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016