Nevskiye Nunataks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nevskiye Nunataks
Lage Königin-Maud-Land, Ostantarktika
Teil der Drygalskiberge in der Orvinfjella
Nevskiye Nunataks (Antarktis)
Nevskiye Nunataks
Koordinaten 71° 40′ S, 8° 5′ OKoordinaten: 71° 40′ S, 8° 5′ O
f1
p1
p3
p5

Die Nevskiye Nunataks (russisch Скали Невски Skali Newski) sind eine Gruppe versträuter Nunatakker im ostantarktischen Königin-Maud-Land. Sie ragen in den Drygalskibergen der Orvinfjella auf und bestehen aus den Sørensen-Nunatakkern und den Hemmestadskjera.

Kartographen des Norsk Polarinstitutt kartierten sie anhand von Vermessungen und Luftaufnahmen der Dritten Norwegischen Antarktisexpedition (1956–1960). Sowjetische Wissenschaftler kartierten sie 1961 erneut und gaben ihnen ihren Namen. Dieser bedeutet übersetzt „Felsen der Newa“. Das Advisory Committee on Antarctic Names übertrug die russische Benennung 1970 in einer angepassten Teilübersetzung ins Englische.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]