New Britain (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Britain
Spitzname: Hardware City
Ansicht nach Norden vom Walnut Hill Park aus
Ansicht nach Norden vom Walnut Hill Park aus
Lage in Connecticut
New Britain (Connecticut)
New Britain
New Britain
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Connecticut
County:

Hartford County

Koordinaten: 41° 41′ N, 72° 47′ WKoordinaten: 41° 41′ N, 72° 47′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 71.254 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 2.071,3 Einwohner je km²
Fläche: 34,7 km² (ca. 13 mi²)
davon 34,4 km² (ca. 13 mi²) Land
Höhe: 51 m
Postleitzahlen: 06050-06053
Vorwahl: +1 860
FIPS:

09-50370

GNIS-ID: 0209217
Website: www.new-britain.net
Bürgermeister: Erin Stewart[1]

New Britain ist eine Stadt im Hartford County im US-Bundesstaat Connecticut, Vereinigte Staaten, mit 72.808 Einwohnern (Fortschreibung 2015).[2] Das Stadtgebiet hat eine Größe von 34,7 km².

In der Stadt befindet sich die Central Connecticut State University.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New Britain ist Sitz des Werkzeugkonzerns Stanley Black & Decker und Waffenherstellers Stag Arms, der AR-15-Sturmgewehre herstellt.[3]

Anfang des 20. Jahrhunderts war die Stadt auch unter dem Spitznamen Hardware City bekannt. Der Bezeichnung geht auf metallverarbeitende Unternehmen wie Stanley Works und Corbin Locks mit Produkten wie Cutter (Stanley-Messer) zurück.

Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • New Britain Museum of American Art
  • New Britain Youth Museum
  • New Britain Industrial Museum

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mayor's office
  2. Census Bureau: QuickFacts
  3. Stag Arms Remains In New Britain After Sale, With Workforce Intact. In: Hartford Courant. Abgerufen am 21. Juli 2016.
  4. Städtepartnerschaft mit Rastatt. Abgerufen am 21. Juli 2015.