New London (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
New London
Spitzname: The Whaling City
New London County Courthouse
New London County Courthouse
Lage in Connecticut
New London (Connecticut)
New London (41° 21′ 20″ N, 72° 6′ 3″W)
New London
Basisdaten
Gründung: 1646
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Connecticut
County: New London County
Koordinaten: 41° 21′ N, 72° 6′ WKoordinaten: 41° 21′ N, 72° 6′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
26.174 (Stand: 2005)
266.618
Bevölkerungsdichte: 1.830 Einwohner je km2
Fläche: 27,9 km2 (ca. 11 mi²)
davon 14,3 km2 (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 17 m
Postleitzahl: 06320
Vorwahl: +1 860
FIPS: 09-52280
GNIS-ID: 0209237
Website: www.ci.new-london.ct.us
Bürgermeister: Daryl Justin Finizio
View of City of New London.jpg
Innenstadt von New London am Thames River

New London ist eine Stadt und ehemaliger Verwaltungssitz des New London County im US-amerikanischen Bundesstaat Connecticut.

New London ist Sitz der Entwicklungsabteilung des Pharmakonzerns Pfizer. Hier wurde auch Viagra, das bekannteste Produkt von Pfizer, entwickelt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1644 erwarb sich der puritanische Politiker, Unternehmer und Wissenschaftler John Winthrop, Jr. ein Stück Land im südöstlichen Connecticut, wo ursprünglich die Pequot-Indianer ansässig waren. Er gründete 1646 in Nameaug den Ort New London, wo er 1647 auch mit seiner Familie hinzog und 1650 eine Mühle errichten ließ. Ab 1657 und 1559 wurde er bis zu seinem Tod 1676 Gouverneur der Colony of Connecticut.[1]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

New London wird von Amtraks Acela Express bedient

New London liegt zwischen New York City und Boston und wird von der Interstate 95 durchquert. Der Amtrak-Bahnhof liegt am Nord-Ost-Korridor und wird von mehreren Acela Express bedient.

Worcester liegt 119 km nördlich (via Interstate 395) und die Hauptstadt von Connecticut, Hartford, liegt 85 km nordwestlich.

New London wird von regionalen Southeast Area Transit Bussen sowie den drei Fährunternehmen, Cross Sound Ferry nach Long Island, Ferry District nach Fishers Island und im Sommer der Express-Fähre nach Block Island, bedient.

Der Groton-New London Airport liegt in der Nachbarstadt Groton. Die Flughäfen T. F. Green und Bradley International sind innerhalb von 75 Minuten Fahrzeit erreichbar.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New London befindet sich das Connecticut College, das Mitchell College und die United States Coast Guard Academy, eine zentrale militärische Ausbildungsstätte der United States Coast Guard.

In New London befindet sich auch das Lyman Allyn Art Museum unter anderem mit einer Sammlung von Gemälden amerikanischer Künstler aus den letzten zweihundert Jahren.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1756 – 3.171
  • 1774 – 5.888
  • 1782 – 5.688
  • 1800 – 5.150
  • 1810 – 3.238
  • 1820 – 3.330
  • 1830 – 4.356
  • 1840 – 5.519
  • 1850 – 8.991
  • 1860 – 10.115
  • 1870 – 9.576
  • 1880 – 10.537
  • 1890 – 13.757
  • 1900 – 17.548
  • 1910 – 19.659
  • 1920 – 25.688
  • 1930 – 29.640
  • 1940 – 30.456
  • 1950 – 30.551
  • 1960 – 34.182
  • 1970 – 31.630
  • 1980 – 28.842
  • 1990 – 28.540
  • 2000 – 25.671
  • 2002 – 26.068

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt ist der Heimathafen des Großseglers Eagle.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eric D. Lehman: Homegrown Terror: Benedict Arnold and the Burning of New London. Wesleyan University Press, Hanover 2017, ISBN 978-0-8195-7749-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: New London (Connecticut) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John Winthrop, Jr., Governor of the Colony of Connecticut, 1657, 1659-1676, History and Genealogy Unit, Connecticut State Library, April 1999, Website museumofcthistory.org