Heal Yourself

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von New Rock Conference)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heal Yourself
New Rock Conference
Veröffentlichung 18. September 2000
Länge 3:52
Genre(s) Alternative Rock
Autor(en) Jeff Collier,
Dirk Riegner

Heal Yourself (englisch für „Heile dich selbst“) ist ein Lied des deutschen Rock-Musikprojektes New Rock Conference. Das Stück ist die einzige musikalische Aufnahme des Projektes.

Entstehung und Artwork[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschrieben wurde das Lied von Jeff Collier und Dirk Riegner; letzterer arrangierte, produzierte und programmierte die Single auch. Die Abmischung sowie das Mastering erfolgten durch Skyline D’dorf, unter der Leitung von Peter “Jem” Seifert. Aufgenommen wurde das Stück in den folgenden Aufnahmestudios: Skyline D’dorf (Düsseldorf), Sound Factory HH (Hamburg), Studio Mohrmann Bochum (Bochum) und Studio N Köln (Köln). Heal Yourself wurde unter dem Musiklabel Super Sonic Records veröffentlicht, durch den Arabella Musikverlag und Radar Musik verlegt sowie durch BMG Music Publishing vertrieben. Auf dem Cover der Maxi-Single sind – neben Künstlernamen und Liedtitel – einige der mitwirkenden Sänger zu sehen. Die Fotografien erfolgten durch Visions Unlimited, das Artwork stammt von pilz-online.de.[1][2]

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Heal Yourself erfolgte am 18. September 2000 in Deutschland.[3] Die Maxi-Single beinhaltet neben der Radioversion vier weitere Remixversionen des Liedes als B-Seite. Die Remixe stammen unter anderem von Tobias Dannappel, Christian Schnettelker oder Marco Wolters.[1]

Hintergrundinformation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Idee zu diesem Projekt stammt von Heribert Reipöler, dem Geschäftsführer des Bochumer Plattenlabels Radar Music. Zweck des Projektes war es, den Erlös aus dem Verkauf der Singles an die Nordoff-Robbins-Stiftung zu spenden. Hierzu suchte Reipöler ein halbes Jahr Künstler der Alternative-Szene, die ihn bei diesem Projekt unterstützen wollen. Angepeilt war ein Erfolg von fünfstelligen Verkaufszahlen, doch wie viel Exemplare tatsächlich verkauft wurden ist nicht bekannt.

„Wir wollen mit dieser Platte die Nordoff-Robbins-Stiftung unterstützen, die mit einer Musiktherapie behinderten, vor allem autistischen Kindern hilft…. Die Heilmethode von Nordoff-Robbins wird von keiner Krankenkasse unterstützt. Uns Musikern und Leuten aus der Branche liegt es natürlich besonders am Herzen, so eine Form der Therapie zu fördern."“

Heribert Reipöler, Der Spiegel 2000[4]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Liedtext zu Heal Yourself ist in englischer Sprache verfasst, ins Deutsche übersetzt bedeutet der Titel soviel wie „Heile dich selbst“. Die Musik wurde von Dirk Riegner, der Text von Jeff Collier verfasst.[2] Musikalisch bewegt sich das Lied im Bereich des Alternative Rock. Aufgebaut ist das Lied auf drei Strophen, einer Bridge und einem Refrain zwischen den Strophen sowie am Ende des Liedes nach der dritten Strophe. Die Strophen werden jeweils einzeln von Musikern gesungen, wobei Peter Heppner den längsten Soloauftritt im gesamten Lied hat. Der Refrain wird von allen Interpreten begleitet. Als Instrumentalisten sind Jeff Cascaro an der Trompete, Paul Heller am Saxophon, Marco Minnemann am Schlagzeug, Dirk Riegner am Keyboard und den Loops, Marcel Schiborr an der Gitarre und Fabio Trentini am Bass zu hören.

„I know a way to heal yourself,
I know a way to heal.
Raise your hands, raise your hands,
raise your hands.“

Refrain, Originalauszug

„Ich kenne einen Weg, um sich selbst zu heilen,
ich kenne einen Weg, um zu heilen.
Heben sie ihre Hände, heben sie ihre Hände,
heben Sie Ihre Hände.“

Refrain, Übersetzung

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo zeigt die Aufnahmen des Stückes in den verschiedenen Tonstudios. Zu sehen sind immer die jeweiligen Musiker, die zu dem Zeitpunkt ihren Abschnitt des Liedes singen. Zwischendurch sind immer wieder kleine Sequenzen von jugendlichen Skatern, BMX-Fahrern und feiernden Konzert-Fans zu sehen. Die Gesamtlänge des Videos beträgt 3:49 Minuten.

Mitwirkende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Mitwirkende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liedproduktion

Unternehmen

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis heute konnte sich das Lied in keinen offiziellen Charts platzieren, genaue Download- und Verkaufszahlen sind ebenfalls nicht bekannt. Abgesehen von der Maxi-Single ist das Lied auf den Samplern von Big Brother – Der TV Soundtrack, Crossing All Over! – Vol. 12, GUN – 10 Years of Sex, Drugs & Rock ‘n’ Roll and Still Being Famous! und Just the Best 4/2000 zu finden.[5]

Rezensionen

Das deutschsprachige Online-Magazin laut.de beschrieb Heal Yourself als ein „herkömmliches Gitarrenrock-Stück mit Tröten-Intro“ aus dessen „Abwechsel-Gesang“, vor allem die „Vibrato-Stimme“ von The King, hervorsteche.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b New Rock Conference – Heal Yourself. discogs.com, abgerufen am 5. Mai 2015.
  2. a b Repertoiresuche. online.gema.de, abgerufen am 28. Dezember 2017.
  3. a b Deutsche Alternative-Elite rockt für guten Zweck. laut.de, abgerufen am 3. Januar 2017.
  4. "New Rock Conference": Die harte Therapie der Rockstars. spiegel.de, abgerufen am 5. Mai 2015.
  5. New Rock Conference. musik-sammler.de, abgerufen am 5. Mai 2015.