New York State Comptroller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thomas DiNapoli, derzeitiger New York State Comptroller

Der New York State Comptroller ist eine Position innerhalb der Regierung des US-Bundesstaates New York. Die Pflichten des jeweiligen Amtsinhabers umfassen die Wirtschaftsprüfung der Aktivitäten der Staatsregierung sowie die Leitung des staatlichen Pensionssystems. Er steht dem New York State Department of Audit and Control vor. In anderen Bundesstaaten wird dieses Amt als State Auditor bezeichnet; allerdings beinhaltet es in New York auch Funktionen des State Treasurer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1776 berief der Provinzialkongress von New York erstmals einen Auditor General zur Abrechnung der öffentlichen Konten. Comfort Sands hatte dieses Amt zwischen dem 24. Juli 1776 und dem 23. März 1782 inne. Nach seinem Rücktritt schuf der Council of Appointment, eine Art Regierungsrat von New York, der zwischen 1777 und 1822 existierte, den Posten des Auditor, den Peter T. Curtenius ab dem 2. April 1782 ausübte. 1797 schließlich wurde die Behörde des State Comptroller von der New York State Legislature eingerichtet. Die Nominierung oblag dem Council of Appointment, wobei die Amtszeit ein Jahr betrug, eine Bestätigung für ein weiteres Jahr jedoch ohne Beschränkung möglich war. Als das Staatsparlament im Jahr 1800 die Bezüge des Comptroller von 3000 Dollar auf 2500 Dollar senkte, trat der erste Amtsinhaber, Samuel Jones, zurück.

Nach einer Verfassungsreform im Jahr 1821, die den Council of Appointment abschaffte, wurde der Comptroller in gemeinsamer Wahl von State Assembly und Staatssenat ermittelt. Die Amtszeit umfasste nun drei Jahre. 1846 fand erneut eine Verfassungsänderung statt, die das Amt öffentlich wählbar machte. Dabei wurde die Amtsdauer auf zwei Jahre reduziert, wobei die Wahl wie bei den anderen untergeordneten Regierungsmitgliedern jeweils in dem Jahr erfolgte, in dem nicht der Gouverneur gewählt wurde. Damit amtierte der Comptroller innerhalb seiner zweijährigen Tätigkeit jeweils ein Jahr unter dem vor ihm gewählten Gouverneur und ein Jahr unter dem nach ihm gewählten Gouverneur. Diese Praxis wurde 1895 abgeschafft, indem es einmalig eine dreijährige Amtszeit gab, ehe in der Folge sämtliche Mitglieder der Staatsregierung einschließlich des Gouverneurs an einem gemeinsamen Termin gewählt wurden.

1926 gingen die Pflichten des New York State Treasurer auf den State Comptroller über, der damit auch in Personalunion als Finanzminister des Staates New York fungiert. Seit 1938 beträgt die Amtszeit wie jene des Gouverneurs vier Jahre.

Liste der Amtsinhaber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Samuel Jones 15. März 1797–12. März 1800 parteilos
John Vernon Henry 12. März 1800–10. August 1801 Föderalist
Elisha Jenkins 10. August 1801–16. März 1806 Democratic Republican
Archibald McIntyre 26. März 1806–12. Februar 1821 Democratic Republican
John Savage 12. Februar 1821–29. Januar 1823 Democratic Republican
William Learned Marcy 13. Februar 1823–21. Januar 1829 Democratic Republican
Silas Wright 27. Januar 1829–7. Januar 1833 Demokrat
Azariah Cutting Flagg 11. Januar 1833–4. Februar 1839 Demokrat
Bates Cooke 4. Februar 1839–Januar 1841 Whig
John Allen Collier 27. Januar 1841–7. Februar 1842 Whig
Azariah Cutting Flagg 7. Februar 1842–31. Dezember 1847 Demokrat
Millard Fillmore 1. Januar 1848–20. Februar 1849 Whig
Washington Hunt 20. Februar 1849–18. Dezember 1850 Whig
Philo Case Fuller 18. Dezember 1850–31. Dezember 1851 Whig
John Calvin Wright 1. Januar 1852–31. Dezember 1853 Demokrat
James Merrill Cook 1. Januar 1854–31. Dezember 1855 Whig
Lorenzo Burrows 1. Januar 1856–31. Dezember 1857 American Party
Sanford Elias Church 1. Januar 1858–31. Dezember 1859 Demokrat
Robert Denniston 1. Januar 1860–31. Dezember 1861 Republikaner
Lucius Robinson 1. Januar 1862–31. Dezember 1865 Unionist
Thomas Hillhouse 1. Januar 1866–31. Dezember 1867 Republikaner
William Fitch Allen 1. Januar 1868–1. Juli 1870 Demokrat
Asher P. Nichols 1. Juli 1870–31. Dezember 1871 Demokrat
Nelson Kerr Hopkins 1. Januar 1872–31. Dezember 1875 Republikaner
Lucius Robinson 1. Januar 1876–31. Dezember 1876 Demokrat
Frederic Pepoon Olcott 1. Januar 1877–31. Dezember 1879 Demokrat
James Wolcott Wadsworth 1. Januar 1880–31. Dezember 1881 Republikaner
Ira Davenport 1. Januar 1882–31. Dezember 1883 Republikaner
Alfred Clark Chapin 1. Januar 1884–31. Dezember 1887 Demokrat
Edward Wemple 1. Januar 1888–31. Dezember 1891 Demokrat
Frank Campbell 1. Januar 1892–31. Dezember 1893 Demokrat
James Arthur Roberts 1. Januar 1894–31. Dezember 1898 Republikaner
William James Morgan 1. Januar 1899–5. September 1900 Republikaner
Theodore P. Gilman 5. September 1900–31. Dezember 1900 Republikaner
Erastus Cole Knight 1. Januar 1901–28. Dezember 1901 Republikaner
Nathan Lewis Miller 30. Dezember 1901–November 1903 Republikaner
Otto Goodell Kelsey 12. November 1903–2. Mai 1906 Republikaner
William C. Wilson 2. Mai 1906–31. Dezember 1906 Republikaner
Martin Henry Glynn 1. Januar 1907–31. Dezember 1908 Demokrat
Charles Henry Gaus 1. Januar 1909–31. Oktober 1909 Republikaner
Otto Goodell Kelsey 31. Oktober 1909–11. November 1909 Republikaner
Myron Clark Williams 11. November 1909–31. Dezember 1910 Republikaner
William Sohmer 1. Januar 1911–31. Dezember 1914 Demokrat
Eugene Mabbett Travis 1. Januar 1915–31. Dezember 1920 Republikaner
James Augustus Wendell 1. Januar 1921–10. Mai 1922 Republikaner
William J. Maier 10. Mai 1922–31. Dezember 1922 Republikaner
James Wheeler Fleming 1. Januar 1923–31. Dezember 1924 Demokrat
Vincent Bernard Murphy 1. Januar 1925–31. Dezember 1926 Republikaner
Morris Sawyer Tremaine 1. Januar 1927–12. Oktober 1941 Demokrat
Harry Douglas Yates 12. Oktober 1941–17. Oktober 1941 Demokrat
Joseph V. O’Leary 17. Oktober 1941–31. Dezember 1942 American Labor Party
Frank Charles Moore 1. Januar 1943–31. Dezember 1950 Republikaner
J. Raymond McGovern 1. Januar 1951–31. Dezember 1954 Republikaner
Arthur Levitt 1. Januar 1955–31. Dezember 1978 Demokrat
Edward VanBuren Regan 1. Januar 1979–7. Mai 1993 Republikaner
Herman Carl McCall 1993–31. Dezember 2002 Demokrat
Alan G. Hevesi 1. Januar 2003–22. Dezember 2006 Demokrat
Thomas Sanzillo 22. Dezember 2006–7. Februar 2007 parteilos
Thomas P. DiNapoli 7. Februar 2007– Demokrat

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]