Ngwenya (Swasiland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 26° 14′ S, 31° 2′ O

Karte: Swasiland
marker
Ngwenya
Magnify-clip.png
Swasiland
Ngwenya Glass Factory

Ngwenya ist ein Ort in Swasiland. Er liegt in im Westen des Landes, gehört zum Distrikt Hhohho und hat rund 1000 Einwohner. Der Ort liegt etwa 1357 Meter über dem Meeresspiegel nordwestlich von Mbabane, nahe der Grenze zwischen Südafrika und Swasiland.

Ngwenya liegt an der Fernstraße MR3, die die Hauptstadt Mbabane mit der südafrikanischen Provinz Mpumalanga verbindet. Nahe dem Ort befindet sich der Grenzübergang Ngwenya/Oshoek.

In Ngwenya gibt es eine Glasbläserei.

Ngwenya Mine

Nördlich des Ortes liegt die Ngwenya Mine, die als ältestes Bergwerk der Welt gilt. Es soll schon vor 42.000 Jahren von Frühmenschen zum Abbau von Roteisenstein genutzt worden sein. Vorfahren der San sollen hier Rotocker für Felsmalereien gewonnen haben. Von 1958 bis 1979 wurde Eisenerz im Tagebau gefördert.[1]

Auch das rund 18.000 Hektar große Malolotja Nature Reserve liegt nördlich von Ngwenya.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ngwenya Mine bei thekingdomofswaziland.com (englisch), abgerufen am 28. Dezember 2016