Nicaise de Keyser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemälde von Nicaise de Keyser
Petrarch and Laura, 1842
Two Oriental Ladies, 1854

Nicaise de Keyser (* 26. August 1813 in Santvliet bei Antwerpen; † 17. Juli 1887 ebenda) war ein akademischer belgischer Historien- und Porträtmaler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

De Keyser war als Sohn eines wohlhabenden Landwirtes Schüler von Joseph Jacobs und Mathieu Ignace van Brée in Antwerpen, bevor er 1839 nach Italien ging. Am 6. Oktober 1840 heiratete er die Genremalerin Isabella Telghuys.

1855 wurde de Keyser als Nachfolger von Gustave Wappers Direktor der Koninklijke Academie voor Schone Kunsten Antwerpen, deren Mitglied er bereits 1845 wurde.

Schüler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Keyser, Nicaise de. In: Friedrich von Boetticher: Malerwerke des neunzehnten Jahrhunderts. Beitrag zur Kunstgeschichte. Band I, Dresden 1891, S. 676 f.
  • Keyser, Nicaise de. In: H. A. Müller, H. W. Singer: Allgemeines Künstler-Lexikon. Band 2, Rütten & Loening, Frankfurt/M. 1921, S. 331.
  • Keyser, Nicaise de. In: Dictionnaire des peintres belges (französisch)
  • Keyser, Nicaise de. In: Johannes Immerzeel: De levens en werken der Hollandsche en Vlaamsche kunstschilders, beeldhouwers, graveurs en bouwmeesters: van het begin der vijftiende eeuw tot heden, Band 2, van Kesteren, Amsterdam 1843, S. 108. eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nicaise De Keyser – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien