nice (Unix)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
nice
Basisdaten

Entwickler Bell Laboratories
Betriebssystem Unix und unixode wie Linux
Kategorie Systemsoftware

nice ist ein Befehl von Unix-ähnlichen Betriebssystemen, darunter auch Linux. Das Programm wird direkt auf einen Systemaufruf abgebildet.[1] Mit nice ist es möglich, ein Kommando mit einer bestimmten Priorität zu starten, sodass der dann ausgeführte Prozess im Gegensatz zu anderen Prozessen mehr oder weniger CPU-Zeit erhält.[2] Der nice-Wert wird als Ganzzahl angegeben und erstreckt sich von −20 bis 19: hierbei ist −20 die höchste Priorität und 19 die geringste. Der Wert ist standardmäßig 0 und beschreibt eine statische Priorität für jeden Thread.[3]

Einsatz und Wirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Einsatz von nice ist immer dann sinnvoll, wenn auf Mehrbenutzersystemen wie Unix Nutzer ihren Prozessen eine Gewichtung zuordnen möchten. So ist es möglich, einem rechenintensiven Prozess eine geringere Priorität und somit einen hohen nice-Wert zuzuordnen, um andere Nutzer nicht zu beeinträchtigen. Hohe Prioritäten, d. h. −1 bis −20, können nur vom Superuser vergeben werden.[3]

Um z. B. einen rechenintensiven Prozess wie die Berechnung des Speicherplatzverbrauchs der Dateien eines Verzeichnisses (hier: du -s /) im Hintergrund auszuführen, ohne andere Programme zu beeinträchtigen, kann dem Prozess ein höherer Nice-Wert zugewiesen werden:

nice -n 19 du -s /

Ähnliche Befehle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ähnliche Kommando renice kann genutzt werden, um die Priorität eines laufendes Prozesses zu ändern.[4]

Unter Linux darüber hinaus ionice verfügbar, um auf ähnliche Weise das Scheduling der I/O statt der CPU-Zeit zu beeinflussen.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. nice(2) – Debian GNU/Linux Systemaufrufe Handbuchseite
  2. nice(1) – Debian GNU/Linux Ausführbare Programme oder Shell-Befehle Handbuchseite
  3. a b Andrew S. Tanenbaum, Herbert Bos: Modern Operating Systems. Hrsg.: Pearson. 2014, ISBN 978-1-292-06142-9, 10.3 Proccesses in Linux, S. 747.
  4. renice(1) – Debian GNU/Linux Ausführbare Programme oder Shell-Befehle Handbuchseite
  5. ionice(1) – Debian GNU/Linux Ausführbare Programme oder Shell-Befehle Handbuchseite