Nicey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicey
Wappen von Nicey
Nicey (Frankreich)
Nicey
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Kanton Châtillon-sur-Seine
Gemeindeverband Pays Châtillonnais
Koordinaten 47° 52′ N, 4° 19′ OKoordinaten: 47° 52′ N, 4° 19′ O
Höhe 201–336 m
Fläche 23,86 km2
Einwohner 112 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km2
Postleitzahl 21330
INSEE-Code

Nicey ist eine französische Gemeinde mit 112 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Montbard und zum Kanton Châtillon-sur-Seine (bis 2015: Kanton Laignes). Die Einwohner werden Nicetois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicey liegt etwa 81 Kilometer nordwestlich von Dijon und etwa 56 Kilometer östlich von Auxerre. Umgeben wird Nicey von den Nachbargemeinden Channay im Norden, Griselles im Osten, Laignes im Südosten, Gigny im Süden sowie Cruzy-le-Châtel im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 328 258 230 210 171 145 139 117
Quelle: Cassini und INSEE

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nicey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien