Nicholas B. Suntzeff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicholas B. Suntzeff (2009)

Nicholas Boris Suntzeff (* 22. November 1952 in Berkeley, USA) ist ein US-amerikanischer Physiker, dessen Spezialgebiete Kosmologie, Supernovae, Sternpopulationen und astronomische Instrumente sind.

Suntzeff ging an die Redwood High School. Er erhielt den B.S. mit Auszeichnung in Mathematik von der Stanford University 1974 und den Ph.D. in Astronomie und Astrophysik von der University of California, Santa Cruz und Lick Observatory 1980. Er war 1994 am Cerro Tololo Inter-American Observatory einer der Gründer des High-Z Supernova Search Team, einem der Teams dem 1998 die Entdeckung der beschleunigten Expansion des Universums gelang, wofür Brian P. Schmidt und Adam Riess aus dem Team den Nobelpreis erhielten.

Suntzeff ist Vorsitzender im Fachbereich Astronomie des Department of Physics & Astronomy an der Texas A&M University.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AURA Science Awards