Nicholas Hooper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicholas Hooper (* 1952) ist ein britischer Filmkomponist.

Er schrieb und produzierte Musik für über 25 Filme (z. B. Harry Potter und der Orden des Phönix, The Girl in the Café), TV-Dokumentationen (z. B. mehrere Folgen der Serie Nature, Die Zukunft ist wild) und Schauspiele.

Arbeit an Harry Potter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem John Williams die Filmmusik zu den ersten drei Harry-Potter-Filmen schrieb, übernahm Patrick Doyle die Arbeit am vierten. Für den fünften und sechsten Harry-Potter-Streifen komponierte Nicholas Hooper dann die Musik. Grund dafür war der Regisseur David Yates, der schon zuvor mit dem Komponisten zusammengearbeitet hat. Hooper wählte seinen eigenen Stil der Musik. Selbst das bekannte "Hedwig's Theme" von John Williams interpretierte er anders, wobei auch Doyle eine eigene Interpretation dieses Stückes fand.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]