Nick Julius Schuck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nick Julius Schuck bei der Preview der 2. Staffel Club der roten Bänder, Oktober 2016.

Nick Julius Schuck (* 23. September 2001 in Köln) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nick Julius Schuck gab im Alter von zehn Jahren im Fernsehfilm Der letzte schöne Tag sein Debüt vor der Kamera. Bei Alarm für Cobra 11 trat er 2014 als Felix Neubauer in mehreren Folgen der 19. Staffel auf. Im gleichen Jahr erhielt der Nachwuchsdarsteller eine Hauptrolle in der KiKA-Jugendserie Sturmfrei. In der Rolle des Hugo Krüger gehört er zur Hauptbesetzung von Club der roten Bänder, der preisgekrönten ersten eigenen Serie von VOX.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(jeweils als Teil des Ensembles von Club der roten Bänder)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nick Julius Schuck – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Uwe Mantel: Vox stellt Hauptcast seiner ersten eigenen Serie vor. In: dwdl.de. Abgerufen am 23. November 2015.