Nico Sablik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Benjamin Nico Sablik (* 1988 in Berlin[1]) ist ein deutscher Synchron- und Hörspielsprecher philippinischer Abstammung.[2] Er ist vor allem als Synchronsprecher von Daniel Radcliffe, Chris Pine, Andrew Garfield, Michael B. Jordan und Daniel Kaluuya bekannt. Er spricht auch gelegentlich Domhnall Gleeson.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sablik stand schon mit fünf Jahren vor dem Mikrofon. Er wurde durch den Synchronregisseur Stefan Ludwig, der ihn für ein Vorsprechen eingeladen hatte, zum Synchronsprecher. Seit 2004 ist er die deutsche Synchronstimme des Harry-Potter-Darstellers Daniel Radcliffe. Nach seinem Abitur begann er zu studieren und hauptberuflich als Synchronsprecher zu arbeiten. 2009 las er sein erstes Hörbuch, Der magische Dieb von der Autorin Sarah Prineas, für den cbj-Audio-Verlag ein. 2020 übernahm er die Rolle des Leon in Altes Blut, der ersten Staffel der Hörspiel-Podcast-Reihe Dark Audio Moments von der Axel Springer Audio GmbH.

Synchronisation (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Radcliffe

Chris Pine

Andrew Garfield

Michael B. Jordan

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nico Sablik. In: lauscherlounge.de. Abgerufen am 21. April 2020.
  2. manime.de: Interview mit Nico Sablik (Memento des Originals vom 1. April 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/manime.de, abgerufen am 8. Februar 2011.