Nicoleta Albu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nicoleta Albu Rudern
Voller Name Nicoleta Albu
Nation RumänienRumänien Rumänien
Geburtstag 10. August 1988
Geburtsort BrăilaRumänien
Größe 183 cm
Gewicht 76 kg
Karriere
Disziplin Rudern
Verein Olimpia Bukarest CS
Status aktiv
Medaillenspiegel
Ruder-Weltmeisterschaften 0 × Gold 4 × Silber 1 × Bronze
Ruder-Europameisterschaften 7 × Gold 0 × Silber 3 × Bronze
Logo der FISA Weltmeisterschaften
0Silber0 2013 Chungju Achter
0Silber0 2013 Chungju Zweier ohne Steuerfrau
0Bronze0 2010 Hamilton Achter
0Silber0 2009 Posen Achter
0Silber0 2009 Posen Zweier ohne Steuerfrau
Logo der FISA U23-Weltmeisterschaften
0Silber0 2010 Brest Zweier ohne Steuerfrau
0Gold0 2009 Račice Zweier ohne Steuerfrau
0Silber0 2007 Glasgow Zweier ohne Steuerfrau
Logo der FISA Junioren-Weltmeisterschaften
0Bronze0 2006 Amsterdam Zweier ohne Steuerfrau
0Silber0 2005 Brandenburg Achter
0Gold0 2005 Brandenburg Zweier ohne Steuerfrau
Logo der FISA Europameisterschaften
0Gold0 2014 Belgrad Achter
0Gold0 2013 Sevilla Achter
0Bronze0 2012 Varese Doppelvierer
0Gold0 2012 Varese Zweier ohne Steuerfrau
0Bronze0 2011 Plowdiw Doppelvierer
0Gold0 2011 Plowdiw Zweier ohne Steuerfrau
0Gold0 2010 Montemor-o-Velho Achter
0Gold0 2010 Montemor-o-Velho Zweier ohne Steuerfrau
0Gold0 2009 Brest Zweier ohne Steuerfrau
0Bronze0 2007 Posen Zweier ohne Steuerfrau
Letzte Änderung: 6. November 2014

Nicoleta Albu (* 10. August 1988 in Brăila, Rumänien) ist eine rumänische Ruderin. Sie ist siebenfache Europameisterin sowie Olympiateilnehmerin für Rumänien.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste internationale Erfolge konnte Albu bei drei Teilnahmen an den Weltmeisterschaften der Junioren in den Jahren 2004 bis 2006 erreichen, wo sie drei Medaillen gewann. Im ersten Jahr der Senioren-Altersklasse gewann sie eine Bronzemedaille bei den neu eingeführten Ruder-Europameisterschaften 2007 in Posen zusammen mit Adelina Cojocariu. 2008 und 2009 startete sie im U23-Bereich und gewann bei den Weltmeisterschaften dieser Altersklasse zwei Titel. Sie wurde gleichzeitig auch Stammkraft des rumänischen Frauen-Achters der offenen Altersklasse, der in den Jahren 2009 und 2010 zwei EM-Titel und zwei WM-Medaillen gewann. Albu startete in diesen Jahren zusätzlich zum Achter auch im Zweier ohne Steuerfrau zusammen mit Camelia Lupașcu, und gewann in dieser Klasse zwei weitere EM-Titel und eine WM-Silbermedaille.

2011 und 2012 ruderte sie zwar nicht im Achter, konnte aber mit ihrer Partnerin Camelia Lupașcu zwei weitere EM-Titel im Zweier-ohne sowie zwei EM-Bronzemedaillen im Doppelvierer gewinnen. Zu den Olympischen Sommerspielen von London saß sie dann wieder im Achter und belegte Platz 4. Bei den Ruder-Europameisterschaften 2013 und 2014 folgten zwei weitere EM-Titel im Achter, und bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2013 zwei Silbermedaillen im Achter und im Zweier ohne Steuerfrau.

Mit sieben EM-Titeln ist Albu eine der erfolgreichsten Teilnehmerinnen dieser Veranstaltung. Einen WM-Titel oder eine Olympische Medaille konnte sie allerdings bisher nicht erreichen.

Albu startet für den Verein Olimpia Bukarest CS. Bei einer Körperhöhe von 1,83 m beträgt ihr Wettkampfgewicht rund 76 kg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]