Nie wiem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
OriginaltitelNie wiem
ProduktionslandPolen
OriginalsprachePolnisch
Erscheinungsjahr1977
Länge47 Minuten
AltersfreigabeFSK 0
Stab
RegieKrzysztof Kieślowski
DrehbuchKrzysztof Kieślowski

Nie wiem (englischer Titel: I don’t know) ist ein Dokumentarfilm des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieślowski aus dem Jahr 1977.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film behandelt Korruption und Vorteilsnahme in einem polnischen Betrieb.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Interview mit Danusia Stok erzählte Kieślowski: „Der Film ist das Geständnis eines Mannes, der der Direktor eines Betriebs und gleichzeitig Parteimitglied war. Aber er war Gegner der mafiartigen Organisation von Parteimitgliedern, die in der Firma oder der Region aktiv waren. Und sie haben ihn komplett fertig gemacht.“[1] Das war auch der Grund, dass der Mann nach umfangreichen Vor- und Dreharbeiten plötzlich wieder absprang und den Film trotz größter Anonymisierung nicht gezeigt haben wollte. Kieslowski gab sich diesem Wunsch geschlagen und verweigerte dem Fernsehen auch in den 80er-Jahren die Ausstrahlung, obwohl er immer wieder darum gebeten wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Danusia Stok: Kieslowski on Kieslowski, Faber and Faber, London, S. 74