Niederösterreichische Landesausstellung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Niederösterreichischen Landesausstellung

Eine Niederösterreichische Landesausstellung fand (als erste derartige Veranstaltung in Österreich) erstmals noch in der Besatzungszeit 1951 in Krems statt. Es folgten einige weitere Ausstellungen bereits nach dem Staatsvertrag unter diesem Sammelbegriff, bis sie ab 1973 zu einer regelmäßigen Veranstaltung wurden. Die nächste Ausstellung findet vom 25. April bis zum 1. November 2015 unter dem Titel „ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir“ in Frankenfels, Wienerbruck und in Neubruck [1]statt.

Liste der bisherigen Landesausstellungen[Bearbeiten]

Jahr Ausstellung Kurator Ort/Region Besucherzahl
1951 Der Kremser Schmidt Krems
1954 Graphik zum Thema Biedermeier in Gutenstein Rupert Feuchtmüller Gutensteiner Meierhof
1959 Die Gotik in Niederösterreich Harry Kühnel Krems
1960 Jakob Prandtauer und sein Kunstkreis Rupert Feuchtmüller Stift Melk
1962 Friedrich Gauermann und seine Zeit Gutenstein und Miesenbach
1963 Paul Troger und die österreichische Barockkunst Altenburg
1965 Ferdinand Georg Waldmüller Hinterbrühl
1966 Friedrich III. Wiener Neustadt
1967 Gotik in Österreich [Anm. 1] Krems
1973 Die Römer an der Donau Schloss Petronell
1974 Renaissance in Österreich Rupert Feuchtmüller Schallaburg
1975 Groteskes Barock Rupert Feuchtmüller Stift Altenburg
1976 1000 Jahre Babenberger in Österreich Erich Zöllner und Karl Gutkas Stift Lilienfeld
1977 Kunst der Ostkirche Stift Herzogenburg
1978 Jagd einst und jetzt Schloss Marchegg
1979 Die Zeit der frühen Habsburger Floridus Röhrig Wiener Neustadt
1980 Österreich zur Zeit Kaisers Josephs II. Karl Gutkas Stift Melk
1981 Die Kuenringer – das Werden des Landes Niederösterreich Herwig Wolfram und Karl Brunner Stift Zwettl 400 000 [2]
1982 800 Jahre Franz von Assisi Harry Kühnel und Hanna Egger Krems
1983 Peru durch die Jahrtausende Schallaburg
1984 Das Zeitalter Kaisers Franz Josephs (1. Teil) Harry Kühnel und Adam Wandruszka Schloss Grafenegg
1985 Der hl. Leopold – Landesfürst und Staatssymbol Floridus Röhrig Stift Klosterneuburg
1986 Prinz Eugen und das barocke Österreich Karl Gutkas Schloss Hof / Schloss Niederweiden
1987 Das Zeitalter Kaisers Franz Josephs (2. Teil) Harry Kühnel Schloss Grafenegg 264 842 [3]
1988 Seitenstetten – Kunst und Mönchtum an der Wiege Österreichs Karl Brunner Stift Seitenstetten
1989 Magie der Industrie Roman Sandgruber Pottenstein
1990 Adel im Wandel, Politik – Kultur – Konfession 1500–1700 Herbert Knittler Schloss Rosenburg
1991 Kunst des Heilens – aus der Geschichte der Medizin und Pharmazie Manfred Skopec Kartause Gaming
1992 Die Eroberung der Landschaft – Semmering, Rax, Schneeberg Wolfgang Kos Schloss Gloggnitz
1993 Familie – Ideal und Realität Elisabeth Vavra Schloss Riegersburg
1994 Die Fürstenberger – 800 Jahre Herrschaft und Kultur in Mitteleuropa Erwein H. Eltz Schloss Weitra
1996 Ostarrîchi – Österreich 996–1996, Menschen, Mythen, Meilensteine Ernst Bruckmüller und Peter Urbanitsch St. Pölten / Neuhofen an der Ybbs
1998 aufmüpfig & angepaßt – Frauenleben in Österreich Elisabeth Vavra Schloss Kirchstetten
2000 Die Suche nach dem verlorenen Paradies – europäische Kultur im Spiegel der Klöster Elisabeth Vavra und Hannes Etzlstorfer Stift Melk
2001 Sein & Sinn, Burg & Mensch Falko Daim und Thomas Kühtreiber Burg Ottenstein / Schloss Waldreichs
2003 Theaterwelt, Welttheater Wolfgang Greisenegger Reichenau an der Rax
2005 Helden Heldenberg und Kreisgräben - Europas größte Monumentalbauten bei Kleinwetzdorf
2007 Feuer & Erde Karl Holubar, Christian Huber und Roman Sandgruber Rothschildschloss in Waidhofen an der Ybbs und Schloss St. Peter in der Au in St. Peter in der Au
2009 Österreich. Tschechien. geteilt – getrennt – vereint Stefan Karner, Armin Lausegger, Philipp Lesiak und Michal Stehlik Horn, Raabs an der Thaya und Telč 405 192
2011 Erobern - Entdecken - Erleben Kulturfabrik Hainburg, Bad Deutsch-Altenburg, Petronell-Carnuntum
2013 Brot und Wein Hannes Etzlstorfer, Christian Rapp, Franz Regner und Matthias Pfaffenbichler Asparn an der Zaya und Poysdorf
2015 ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir Beat Gugger, Werner Bätzing, Ernst Bruckmüller und Gerhard Proksch Laubenbachmühle in Frankenfels, Wienerbruck, Neubruck bei Scheibbs
2017 Alles was Recht ist Barbara Ziegler Schloss Pöggstall


Landesausstellungen mit Wirtschaftsbezug[Bearbeiten]

Festschrift zur Landesausstellung 1929
Jahr Ausstellung Ort/Region
1927 Landesausstellung [4] Stockerau
1928 Landesausstellung [5] Horn
1929 Niederösterreichische Landesausstellung für das Viertel unter dem Wienerwald Mödling
1932 Niederösterreichische Landesausstellung für das Viertel ober dem Wienerwald [6][Anm. 2] Sankt Pölten
1934 Niederösterreichische Landes-Ausstellung im Viertel ober dem Manhartsberg [7] Zwettl
1935 Niederösterreichische Landes-Ausstellung für das Viertel unter dem Manhartsberg [8][Anm. 3] Hollabrunn
1936 Niederösterreichische Landes-Ausstellung für das Viertel unter dem Wienerwald[9] Bruck an der Leitha
1937 Die Stadt Amstetten [10] Amstetten
1948 Niederösterreichische Landes-Ausstellung für das Viertel ober dem Manhartsberg[11] Krems
1950 Niederösterreichische Landes-Ausstellung [12] Sankt Pölten
1953 Niederösterreichische Landes-Ausstellung – Wachauer Volksfest [13] Krems
1955 Niederösterreichische Landes-Ausstellung – Wachauer Volksfest [14] Krems


Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.noe-landesausstellung.at/de/ausstellung/vorschau-2015 aufgerufen am 1. Juni 2014
  2. http://www.arbeiter-zeitung.at/cgi-bin/archiv/flash.pl?year=1981&month=10&day=28&page=8&html=0
  3. http://www.arbeiter-zeitung.at/cgi-bin/archiv/flash.pl?year=1987&month=10&day=28&page=15
  4. Niederösterreichische Landesausstellung in Stockerau. In: Wiener Zeitung, Nr. 195/1927 (CCXXIV. Jahrgang), 27. August 1927, S. 3, unten links. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/wrz.
  5. Stefan Karner (Hrsg.), Michal Stehlik (Hrsg.): Österreich, Tschechien: geteilt – getrennt – vereint. Beitragsband und Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009. Horn, Raabs, Telč, 18. April bis 1. November 2009. Schallaburg Kulturbetriebsgesellschaft, Loosdorf 2009, OBV, S. 424 sowie
    Gewerbebund: Landesausstellung in Horn. In: Aus der Heimat. Zeitschrift für Heimats- und Volkskunde. Band 1.1927–1928. S.n., Waidhofen an der Thaya 1927/28, OBV, S. 49.
  6. Niederösterreichische Landesausstellung im Viertel ober dem Wienerwald für Gewerbe, Handel und Industrie, Land-und Forstwirtschaft, Garten-, Obst- und Weinbau in St. Pölten. 10.–18. September 1932. S.n., Sankt Pölten 1932, OBV.
  7. Niederösterreichische Landes-Ausstellung im Viertel ober dem Manhartsberg (Waldviertel) für Gewerbe, Handel und Industrie, Land- und Forstwirtschaft, Garten-, Obst- und Weinbau in Zwettl, 22.–30. September 1934. Ausstellungsführer. S.n., Zwettl 1934, ÖNB.
  8. Niederösterreichische Landes-Ausstellung für das Viertel unter dem Manhartsberg in Hollabrunn, 14. bis 22. September 1935. Ausstellungsleitung Hollabrunn (Hrsg.), Hollabrunn 1935, ÖNB.
  9. Niederösterreichische Landes-Ausstellung für das Viertel unter dem Wienerwald in Bruck an der Leitha. S.n., Bruck an der Leitha 1936.
  10. Die Stadt Amstetten. Niederösterreichische Landesausstellung 18.–26. September 1937. S.n., Amstetten 1937.
  11. Niederösterreichische Landes-Ausstellung für das Viertel ober dem Manhartsberg in Krems, 18. bis 26. September 1948. S.n., Krems an der Donau 1948.
  12. Anton Öckher (Hrsg.): Niederösterreichische Landes-Ausstellung Sankt Pölten vom 26. August bis 3. September 1950. S.n., Sankt Pölten 1950.
  13. Niederösterreichische Landes-Ausstellung Wachauer Volksfest Krems/Donau. 29. August bis 6. September 1953. S.n., s.l. 1955, ÖNB.
  14. Niederösterreichische Landes-Ausstellung - Wachauer Volksfest, Krems an der Donau. Vom 27. August bis 4. September 1955. S.n., Krems an der Donau 1955, ÖNB.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Für Schloss Ludwigstorff war als Thema Afrika vorbereitet worden. — Lothar Machura (Hrsg.): Afrika. Eine Einführung zur NÖ Landesausstellung 1967 im Schloss Deutsch-Altenburg an der Donau. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums, Band N.F. [Neue Folge] 35. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Wien 1967, OBV.
  2. 1932 fand in Baden bei Wien eine Landesausstellung statt, für die Erich Boltenstern (1896–1991) Ausstellungsräume plante. – Siehe: Erich Boltenstern: Ausstellungsräume des Gewerbeförderungsinstitutes der Handelskammer, Wien. In: Die Bau- und Werkkunst. Monatsschrift für alle Gebiete der Architektur und angewandten Kunst, Haus und Heim, Jahrgang 1932, Nr. 7/1932, S. 154. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/buw.
  3. Die Ausstellung war im Hollabrunner Gymnasium untergebracht, von 1904 bis 1913 Schulstätte für Engelbert Dollfuß. – Siehe: (Bildunterschrift:) Zur Landesausstellung für das (…). In: Oesterreichische Arbeiter-Zeitung. Zentralorgan der christlichen Arbeiter- und Angestellten-Bewegung, Nr. 35/1935, 31. August 1935, S. 3, unten rechts. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oaz.