Niederösterreichische Landesregierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johanna Mikl-Leitner ist Vorsitzende der Niederösterreichischen Landesregierung

Die Niederösterreichische Landesregierung ist das höchste Verwaltungsorgan des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich. Den Vorsitz führt als primus inter pares die Landeshauptfrau. Dies ist seit 2017 Johanna Mikl-Leitner. Sie steht der Landesregierung Mikl-Leitner vor und repräsentiert das Land Niederösterreich nach außen.[1]

Aktuelle Mitglieder der Landesregierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Niederösterreichische Landesregierung wurde zuletzt am 24. April 2013 vom Niederösterreichischen Landtag gewählt. Sie besteht aus neun Mitgliedern. Davon sind sechs Mitglieder der ÖVP, zwei der SPÖ und ein Mitglied parteifrei vom Team NÖ nominiert.[1] Die Zusammensetzung der Landesregierung erfolgt nach dem Proporzsystem. Das bedeutet, dass alle Parteien mit einer bestimmten Anzahl von Abgeordneten im Landtag durch mindestens einen Sitz auch in der Regierung vertreten sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Niederösterreichische Landesregierung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Landesregierung, abgerufen am 25. Jänner 2016