Niedergaul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des Ortes in der Gemeinde Wipperfürth

Niedergaul ist eine Ortschaft von Wipperfürth im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Die Ortschaft gehört zum Ortsteil Agathaberg und liegt auf einer Höhe von 285 m ü. NHN.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niedergaul liegt östlich des Hauptorts an der Kreuzung der Landstraßen L302 und L284.

Nachbarorte sind neben Wipperfürth selbst, Herzhof, Sassenbach, Nagelsbüchel, Stillinghausen, Kleinscherkenbach und Roppersthal.

Niedergaul liegt am Zusammenfluss des Gaulbachs mit dem Pasbach.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1443 wurde der Ort das erste Mal urkundlich als Goel erwähnt und zwar unter "Einkünfte und Rechte des Kölner Apostelstiftes." In Niedergaul stand das Rathaus der in der Zeit von 1808 bis Ende 1974 selbständigen Gemeinde Klüppelberg.

Busverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haltestelle Niedergaul:

  • 333 Wipperfürth - Dohrgaul - Frielingsdorf - Engelskirchen Bf. (OVAG, Mo–So, kein Abend- und Nachtverkehr)
  • 406 Niedergaul - Abstoß - Peffekoven - Kürten (KWS, an Schultagen, eine Fahrt täglich)

Koordinaten: 51° 6′ N, 7° 25′ O