Niederländische Männer-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte, Erfolge, wichtige Personen
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Niederlande
Nederland
Spitzname(n) Oranje
Verband Nederlands Handbal Verbond
Konföderation EHF
Ausrüster Hummel
Trainer Erlingur Richardsson
Co-Trainer Gino Smits
Meiste Spiele Lambert Schuurs: 312[1]
Heim
Auswärts



Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 1 (von 23) von 26 (Erste: 1961)
Bestes Ergebnis 11. Platz
(Stand: 5. Januar 2014)

Die niederländische Männer-Handballnationalmannschaft ist das nationale Handballteam der Niederlande, die von dem Nederlands Handbal Verbond verwaltet wird. Trainiert wird die Auswahl von Erlingur Richardsson.

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der erstmaligen Teilnahme der niederländische Auswahl an der Weltmeisterschaft qualifizierte sie sich für die Weltmeisterschaft 1961 in Deutschland, die mit Platz 11 beendet wurde. Es war bisher die einzige Teilnahme der Mannschaft, bei der sich die Mannschaft qualifizieren konnte. 2011 und 2013 erreichte die Mannschaft die Playoffs um die 8 europäischen Plätze für die jeweilige Weltmeisterschaft. Sie konnte diese jedoch nicht für sich entscheiden. In der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2015 in Katar wurden sie Gruppenzweiter und konnten sich erneut nicht qualifizieren.

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Pos. Verein Ls. Tore
Gerrie Eijlers TW NiederlandeNiederlande HV KRAS/Volendam 109 004
Bart Ravensbergen TW DeutschlandDeutschland HSG Nordhorn-Lingen 45 004
René de Knegt TW NiederlandeNiederlande JD Techniek/Hurry-Up 02 000
Jeffrey Boomhouwer LA DeutschlandDeutschland Bergischer HC 67 165
Rutger ten Velde LA DeutschlandDeutschland Wilhelmshavener HV 02 003
Tommie Falke LA NiederlandeNiederlande JD Techniek/Hurry-Up 27 078
Jasper Adams RL NiederlandeNiederlande OCI-Lions 71 182
Jorn Smits RL DeutschlandDeutschland TV Emsdetten 38 056
Luc Steins RM FrankreichFrankreich Fenix Toulouse 49 142
Dani Baijens RM DeutschlandDeutschland TBV Lemgo 20 038
Ephrahim Jerry RM BelgienBelgien Sporting Nelo 21 056
Kay Smits RR DanemarkDänemark Team Tvis Holstebro 28 56
Iso Sluijters RR PolenPolen NMC Górnik Zabrze 60 135
Alec Smit RA DeutschlandDeutschland HSG Nordhorn-Lingen 13 019
Bobby Schagen RA DeutschlandDeutschland TVB 1898 Stuttgart 77 262
Stand: 25. Februar 2019

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. limburger.nl: Aan tafel bij de sportfamilie, abgerufen am 27. Oktober 2017