Niederländischer Bridgeverband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Niederländische Bridgeverband (niederländisch: Nederlandse Bridge Bond) (Abkürzung: NBB) ist der nationale Dachverband für Bridge in den Niederlanden. Sitz des Verbandes ist Utrecht.

Der Niederländische Bridgeverband wurde 1930 gegründet. 1980 zählte der Verband 40.000 Mitglieder, 1995 überschritt er die Zahl von 100.000 Mitgliedern. Damit ist der NBB der zweitgrößte Bridgeverband der Welt nach dem US-amerikanischen.

Der NBB gibt die Monatszeitschrift Bridge mit einer Auflage von 78.000 Exemplaren heraus.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]