Niederländisches Militärordinariat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niederländisches Militärordinariat
Basisdaten
Staat Niederlande
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Sedisvakanz
Apostolischer Administrator Jos Punt
Diözesanpriester 6 (31.12.2007 / AP2009)
Ständige Diakone 11 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Niederländisch
Wappen des Niederländischen Militärordinariats

Das Niederländische Militärordinariat ist das Militärordinariat in den Niederlanden und zuständig für die Niederländischen Streitkräfte.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Niederländische Militärordinariat betreut Angehörige der niederländischen Streitkräfte katholischer Konfessionszugehörigkeit seelsorgerisch. Es wurde durch Papst Pius XII. am 16. April 1957 als Militärvikariat errichtet. Nach gegenseitigem Beschluss zwischen dem Heiligen Stuhl und den Niederlanden befindet sich der Sitz des niederländischen Militärordinariats in Den Haag. Es wurde am 21. Juli 1986 durch Papst Johannes Paul II. mit der Apostolischen Konstitution Spirituali militum curae zur Diözese erhoben.


Militärbischöfe in den Niederlanden
Nr. Name Amt von bis
1 Bernard Jan Kardinal Alfrink Erzbischof von Utrecht 1957 1975
2 Johannes Kardinal Willebrands Erzbischof von Utrecht 6. Dezember 1975 22. November 1982
3 Ronald Philippe Bär OSB Bischof von Rotterdam 22. November 1982 13. März 1993
4 Jos Punt
Apostolischer Administrator
Bischof von Haarlem-Amsterdam 1. April 1995

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]