Niederlückerath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Niederlückerath
Gemeinde Ruppichteroth
Koordinaten: 50° 49′ 39″ N, 7° 26′ 39″ O
Höhe: 194–215 m ü. NHN
Einwohner: 102 (31. Mrz. 2016)
Postleitzahl: 53809
Vorwahl: 02295
Niederlückerath, Luftaufnahme (2017)
Niederlückerath, Luftaufnahme (2017)

Niederlückerath ist ein Ortsteil der Gemeinde Ruppichteroth.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt auf der Nutscheid. Nachbarorte sind Rose im Norden und Oberlückerath im Süden. Der Ort ist über die Landesstraße 317 erreichbar.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1809 hatte der Ort 56 katholische und 6 lutherische Einwohner. Damals gehörte der Ort zur Commüne Velken.[1]

1910 waren für Niederlückerath die Haushalte Arbeiter Peter Bruder, Tagelöhnerin Wwe. Joh. Büllesfeld, Fabrikarbeiter Peter Kremer, die Familien Krey mit Schuster Franz Josef, Tagelöhner Heinrich, Ackerer Joh. Franz, Tagelöhner Peter Josef und Telegraphenarbeiter Peter, Schneider Anton Ödekoven, Ackerer Joh. Oedekoven, Tagelöhner Anton Sauer, Ackerer Joh. Peter Stommel und Schuster Robert Tönnes verzeichnet.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karl Schröder: Die Zivilgemeinde Ruppichteroth 1808–2006. Ruppichteroth – Schönenberg – Winterscheid. 100 Jahre Rathaus in Schönenberg. Hrsg.: Gemeinde Ruppichteroth. Franz Schmitt, Siegburg 2006, ISBN 3-87710-329-4, S. 18.
  2. Einwohner-Verzeichnis Siegkreis 1910