Niedersächsischer Verdienstorden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Große Verdienstkreuz wird an einem Band um den Hals getragen.
Das Niedersächsische Verdienstkreuz am Bande wird an einem schmalen Band an der linken oberen Brustseite getragen

Der Niedersächsische Verdienstorden ist als „Anerkennung für Verdienste um das Land Niedersachsen“ von der Niedersächsischen Landesregierung gestiftet worden. Der Verdienstorden des Landes Niedersachsen existiert in den Stufen

  • „Verdienstkreuz am Bande“,
  • „Verdienstkreuz 1. Klasse“ und
  • „Großes Verdienstkreuz.“

Kriterien für das Vergeben der verschiedenen Stufen des Verdienstordens sind in dem Erlass über die Stiftung von 1961 nicht aufgeführt.[1]

Für besonders verdiente Persönlichkeiten ist die Niedersächsische Landesmedaille vorgesehen. Deren Inhaber sind zugleich auch Inhaber des Großen Verdienstkreuzes.[2]

Der Niedersächsische Verdienstorden hat die Form eines Malteserkreuzes. Seine Arme sind auf beiden Seiten rot emailliert und mit einem schmalen weißen Emaillerand versehen. In der Mitte des Ordens zeigt ein rundes Medaillon auf der Vorderseite die Heroldsfigur aus dem Niedersächsischen Landeswappen. Das Ordensband ist weiß-rot-weiß mit einem dünnen roten Außenbord.[1]

Legt ein mit dem Verdienstorden Ausgezeichneter ein der Auszeichnung unwürdiges Verhalten an den Tag, kann die Auszeichnung durch den Ministerpräsidenten widerrufen werden. Urkunde und Orden hat der Betroffene zurückzugeben.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Niedersächsischer Verdienstorden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Beschluss vom 27. März 1961 des Niedersächsischen Landesministeriums über die Stiftung des Niedersächsischen Verdienstordens, Niedersächsisches Ministerialblatt Nr. 37/1961, S. 902 (Darstellung niedersächsischer staatlicher Auszeinungen und Orden auf der Webseite der Niedersächsischen Staatskanzlei), Abruf am 30. Juni 2019 Der Beschluss über die Stiftung des Niedersächsischen Verdienstordens von 1961 ist als PDF-Datei auf dieser Webseite abrufbar.
  2. Ziffer VI des Beschlusses vom 27. März 1961 des Niedersächsischen Landesministeriums über die Stiftung des Niedersächsischen Verdienstordens, Niedersächsisches Ministerialblatt Nr. 37/1961, S. 902 (Darstellung niedersächsischer staatlicher Auszeichnungen und Orden auf der Webseite der Niedersächsischen Staatskanzlei), Abruf am 30. Juni 2019 Der Beschluss über die Stiftung des Niedersächsischen Verdienstordens von 1961 ist als PDF-Datei auf dieser Webseite abrufbar.
  3. Ziffer VII Satz 2 des Beschlusses vom 27. März 1961 des Niedersächsischen Landesministeriums über die Stiftung des Niedersächsischen Verdienstordens, Niedersächsisches Ministerialblatt Nr. 37/1961, S. 902 (Darstellung niedersächsischer staatlicher Auszeichnungen und Orden auf der Webseite der Niedersächsischen Staatskanzlei), Abruf am 30. Juni 2019 Der Beschluss über die Stiftung des Niedersächsischen Verdienstordens von 1961 ist als PDF-Datei auf dieser Webseite abrufbar.