Niedervisse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niedervisse
Wappen von Niedervisse
Niedervisse (Frankreich)
Niedervisse
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Boulay-Moselle
Gemeindeverband Pays Boulageois
Koordinaten 49° 10′ N, 6° 34′ OKoordinaten: 49° 10′ N, 6° 34′ O
Höhe 289–385 m
Fläche 5,77 km2
Einwohner 255 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 57220
INSEE-Code

Kirche Sainte-Marie-Madeleine

Niedervisse (deutsch: Niederwiese, lothringisch: Nidderwis) ist eine französische Gemeinde mit 255 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Schreibweisen lauteten: Basse Weize (1391), Niderwuissen (1681), Nidervise (18. Jh.).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 174 152 157 174 197 238

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Niedervisse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien