Niels Pfläging

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Niels Pfläging (2020)

Niels Pfläging (* 9. September 1971 in Hannover, Deutschland) ist ein deutscher Ökonom, Unternehmensberater und Autor von Wirtschaftsfachbüchern.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pfläging studierte zwischen 1991 und 1998 Wirtschaftswissenschaft in Hannover und Sevilla. Er absolvierte das Studium mit dem Abschluss als Diplom-Ökonom.

Von 2003 bis 2008 war Pfläging Direktor des Think Tanks Beyond Budgeting Round Table (BBRT). Er stieß 2003 als sechster Direktor zum Führungskreis des BBRT hinzu. Im gleichen Jahr veröffentlichte er ein deutschsprachiges Fachbuch zum Beyond Budgeting-Modell.

Pflägings zweites Buch zum Beyond Budgeting, Führen mit flexiblen Zielen, wurde von Financial Times Deutschland und getAbstract mit dem Wirtschaftsbuchpreis 2006 in der Kategorie "Leadership" ausgezeichnet.[1]

Monographien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beyond Budgeting, Better Budgeting. Ohne feste Budgets zielorientiert führen und erfolgreich steuern. Haufe, Freiburg 2003, ISBN 3-448-05643-X.
  • Führen mit flexiblen Zielen. Beyond Budgeting in der Praxis. Campus, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3-593-37918-X.
  • Die 12 neuen Gesetze der Führung. Der Kodex: Warum Management verzichtbar ist. Campus, Frankfurt am Main 2009, ISBN 978-3-59338-998-1.
  • Führen mit flexiblen Zielen. Praxisbuch für mehr Erfolg im Wettbewerb. Campus, Frankfurt am Main 2011, ISBN 978-3-59338-823-6.
  • Kaputtoptimieren und Totverbessern: Eine kurze Geschichte des Managements als Scharlatanerie. Beitrag im Kursbuch Nr. 171, Murmann, Hamburg 2012, ISBN 978-3-86774-185-9.
  • Organisation für Komplexität: Wie Arbeit wieder lebendig wird – und Höchstleistung entsteht. Redline, München 2014, ISBN 978-3-86881-570-2.
  • mit Silke Hermann: Komplexithoden: Clevere Wege zur (Wieder)Belebung von Unternehmen und Arbeit in Komplexität, Redline, München 2015, ISBN 978-3-86881-586-3.
  • mit Silke Hermann: Unkompliziert durchs Jahr. Der Organizer für den Job 2017, Redline, München 2018, ISBN 978-3-86881-643-3.
  • mit Silke Hermann: OpenSpace Beta. Das Handbuch für organisationale Transformation in nur 90 Tagen, Vahlen, München 2020, ISBN 978-3-80066-054-4.
  • mit Silke Hermann: Zellstrukturdesign. Eine neue Sozialtechnologie, die unternehmerischer Wertschöpfung Flügel verleiht, Vahlen, München 2020, ISBN 978-3-80066-241-8.
  • mit Ernst Weichselbaum: In jedem Unternehmen steckt ein besseres. Zeitorientierte Betriebswirtschaft mit dem Weichselbaum-System, Vahlen, München 2020, ISBN 978-3-80066-358-3.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gruner + Jahr: Der Wirtschaftsbuchpreis 2006. Abgerufen am 21. Juni 2020.