Nikita (Fernsehserie, 2010)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Nikita
Originaltitel Nikita
Nikita 2010 logo.svg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2010–2013
Produktions-
unternehmen
Warner Bros. Television
Länge 43 Minuten
Episoden 73 in 4 Staffeln
Genre Actionserie, Drama, Thriller
Produktion Craig Silverstein,
Danny Cannon,
McG,
Peter Johnson
Erstausstrahlung 9. September 2010 (USA) auf The CW
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Juni 2013 auf RTL II
Besetzung
Synchronisation

Nikita ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 2010 bis 2013 von Warner Bros. Television produziert wurde. Die Serie basiert auf dem französischen Film Nikita von Luc Besson, dem Remake Codename: Nina und der gleichnamigen Fernsehserie von 1997. Sie besteht aus 73 Episoden in vier Staffeln und wurde vom 9. September 2010 bis zum 27. Dezember 2013 auf dem Sender The CW ausgestrahlt. Die Hauptfigur der Serie ist Nikita, die von der geheimen Organisation Division zur Killerin ausgebildet wurde. Als ihr Lebensgefährte von der Division umgebracht wird, taucht sie unter und setzt alles daran, die Organisation zu Fall zu bringen.

Handlung[Bearbeiten]

Im Gegensatz zum Film und der Fernsehserie mit Peta Wilson konzentriert sich diese Serie auf die Zeit, nachdem Nikita die Division verlassen hat. Außerdem wurden mehrere neue Figuren eingeführt.

Im Mittelpunkt der Serie steht die geheime Organisation Division, die junge Straftäter rekrutiert und zu Agenten und Killern ausbildet und sie sowohl für legitime als auch für illegitime Zwecke einsetzt. Gegenspieler von Nikita sind Percy, der skrupellose Leiter der Division sowie Michael, der sie trainiert hat und ihr stets dicht auf der Spur ist. Mit Hilfe von Alex, die sie in das Trainingsprogramm der Division eingeschleust hat, und weiteren Helfern, nimmt sie den Kampf gegen die Division auf.

Figuren[Bearbeiten]

Nikita Meers

Nikita war ein Teenager aus einer Pflegefamilie mit einer schwierigen Vergangenheit, die auf die schiefe Bahn geraten ist, was sie zuletzt ins Gefängnis und eigentlich in die Todeszelle gebracht hätte. Von der Division wird ihr jedoch eine zweite Chance geboten. Sie wird zu einer Agentin und Mörderin ausgebildet. Während ihrer harten und zermürbenden Ausbildung verliert sie aber nie ihre Menschlichkeit und verliebt sich in einen Zivilisten namens Daniel Monroe. Doch als ihr späterer Verlobter von der Division ermordet wird, wird Nikita klar, dass sie von der Division betrogen wurde. Sie schwört Rache, verlässt die Organisation und taucht für drei Jahre unter. Als sie zurückkehrt, macht sie es sich, mit Hilfe von Alex, die sie von der Straße geholt hat, zur Aufgabe die Division zu zerstören. Mit Hilfe von sieben sogenannten Black-Boxes, die alle Aufträge und Missionen Divisions aufzeigen, kann sie Percy zu Fall bringen. Am Ende der ersten Staffel kommt sie mit Michael zusammen und die beiden gelangen an eine Black-Box. Seit Anfang der zweiten Staffel arbeiten sie mit Birkhoff zusammen, um Oversight zu Fall zu bringen. Dabei kommt sie Alex wieder näher.In der dritten Staffel macht Michael ihr einen Heiratsantrag, den sie annimmt.

Michael

Michael ist Lieutenant der Geheimdienstorganisation und Percys rechte Hand. Er hat Nikita ausgebildet, gelehrt und sich in sie verliebt. Michael trägt Verantwortung dafür, Nikita aufzuspüren und sie zu Fall zu bringen. Doch er lässt sie teils freiwillig, teils unfreiwillig mehrfach entkommen, da ihm noch was an ihr liegt. Auch für Alex legt er des Öfteren seine Hand ins Feuer. Michael erfährt, dass seine Frau Elisabeth und seine Tochter Hailey auch durch einen Anschlag der Division umgebracht wurden, dessen Ziel eigentlich er sein sollte. Er findet auch heraus, dass nicht Thom, sondern Alex der Maulwurf ist und für Nikita arbeitet. Dies verrät er allerdings nicht, da er es nun auch zum Ziel hat, Division zu vernichten. Dadurch kommen Nikita und er endlich zusammen. Sie gelangen an eine Black-Box und wollen nun Oversight zu Fall bringen. Er erfährt, dass er der Vater des Sohnes der ehemaligen First Lady Weißrusslands ist und zieht zu ihnen nach England. Nach einigen Wochen kehrt er jedoch nach Amerika und zu Nikita zurück.In der dritten Staffel macht er Nikita einen Heiratsantrag.

Alexandra „Alex“ Udinov

Alex ist eine hübsche 19-jährige Frau und eine der neuen Rekruten bei Division, die schon nach kurzer Zeit zur Agentin aufsteigt. Sie hat, wie Nikita, eine schlimme Zeit erlebt. Nachdem ihre Eltern und Freunde von Division ermordet wurden, ist Alex‘ Leben völlig entgleist. Verfolgt von ihrer entsetzlichen Vergangenheit, landet sie als Drogenabhängige auf der Straße und wird wegen Raubes festgenommen. Daraufhin wird auch sie von Division „gerettet“. Alex ist Nikitas heimliche Partnerin und versucht, die Division von innen her zu zerstören. Nachdem sie zur Agentin wird, zieht sie in ein Apartment ein und verliebt sich in ihren Nachbarn, Nathan. Nachdem er Jaden erschießen muss, verlässt er auf Anweisung Alex‘ die Stadt. Sie findet heraus, dass Nikita an dem Überfall an ihren Eltern beteiligt war und sogar ihren Vater erschossen hat und dass sich ein Tötungschip in ihrem Nacken befindet, den ihr die Division eingepflanzt hat. Als Amanda herausfindet, dass Alex und Nikita zusammenarbeiten, verrät sie diese an Percy, hat aber insgeheim selbst Pläne für sie. Alex arbeitet seit Anfang der zweiten Staffel für Amanda und Oversight, welche Division kontrollieren, und möchte Sergei Sermak, der eigentlich verantwortlich für den Tod ihrer Familie und ihres Onkels ist, tot sehen. Als sie herausfindet, dass ihre Mutter noch lebt, arbeitet sie wieder mit Nikita zusammen. Außerdem gibt sie sich der Öffentlichkeit als Alexandra Udinov zu erkennen und versucht das Unternehmen ihres Vaters, Zetrov, zurückzubekommen. Im Laufe der dritten Staffel verliebt sie sich in Sean Pierce, und wird als Alexandra Udinov eine UN-Botschafterin, die sich gegen den Menschenhandel einsetzt. Im Laufe dieser Tätigkeit versucht sie, Mitglieder und Aktionen des "Shop" aufzudecken.

Seymour Birkhoff

Birkhoff ist ein Computergenie. Er wurde geschnappt, als er sich von seinem Collegezimmer aus in das System des Pentagon gehackt hatte. Er wurde zur gleichen Zeit wie Nikita für die Division rekrutiert und vermisst seine ehemalige Kollegin heimlich. Birkhoff schafft es auch, seinen rebellischen Geist, seine Geek-Ausdrucksweise und seine legere Kleidung nicht aufzugeben. Ende der ersten Staffel verlässt er die Division und seit Anfang der zweiten Staffel arbeitet er mit Nikita und Michael zusammen, um Division zu vernichten.

Amanda

Amanda ist die rechte Hand von Percy und eine Meisterin der Manipulation, die jedes hässliche Entlein in einen Schwan und jedes Weichei in einen Killer verwandeln kann. Alle Rekruten verbringen einen Teil der Trainingszeit mit ihr. Ihre psychologische Kriegsführung und Strategie sind der Schlüssel zu Percys gesamten Operationen. Sie kann Nikita genauso wenig leiden wie Alex, da sie beide nicht durchschauen kann. Sie findet heraus, wer Alex wirklich ist und dass sie mit Nikita zusammenarbeitet. Sie nutzt Alex jedoch für ihre eigenen Zwecke: um Oversight vor Nikitia zu schützen und diese umzubringen, im Gegenzug dazu, gibt sie Alex Informationen über Semak. Mitte der zweiten Staffel erfährt man, dass sie seit der Gründung der Division ein Verhältnis mit Ari Tasarov hat und mit ihm zusammenarbeitet.

Percival „Percy“ Rose

Percy ist der rücksichtslose Chef und Gründer der Division. Nachdem Nikita Rache geschworen hat, will Percy alles tun, um sie zu töten und sein Imperium zu beschützen. Als Percy herausfindet, dass Alex und Michael auf Nikitas Seite sind, hält er beide in der Division gefangen. Amanda lässt jedoch Alex frei und auch Michael wird von Birkhoff freigelassen. Nachdem Michael und Nikita an seine Black-Box gekommen sind, wird er von Amanda und Oversight gefangen genommen. Am Ende der zweiten Staffel stirbt er.

Sean Mason Pierce

Sean ist ein Agent von Oversight, der Amanda zugeteilt wird. Seine Mutter ist Teil der Gründer von Oversight und will sie um jeden Preis vor Nikita beschützen. Später arbeitet er mit Letzterer zusammen. Am Ende stirbt er in Folge 18 der dritten Staffel bei einer Revolte in der Division.

Jaden

Jaden ist ebenfalls wie Alex eine neue Rekrutin und ein ehemaliges Straßenkind und ist zwei Monate vor Alex zur Division gekommen. Sie ist eine schöne, toughe, junge Frau, die Alex bei jeder Gelegenheit herausfordert, da sie Alex nicht leiden kann und ihr somit versucht die Schau zu stehlen. Sie wird bei einem Streit zwischen Alex und ihr in der zwanzigsten Folge der ersten Staffel von Nathan, Alex‘ Freund zu jener Zeit, erschossen.

Thom

Thom ist seit einem Jahr Rekrut der Division. Er steigt Anfang der ersten Staffel zum Agenten auf. Er und Alex haben einen guten Draht zueinander. In der elften Folge wird er jedoch von Alex erschossen. Sie stellt ihn als Maulwurf dar, um sich selbst zu schützen.

Owen Elliot/Sam Matthews

Owen ist ein sogenannter "Cleaner" und auch "Guardian", für eine von Percys Black Boxen. Nachdem seine Freundin von der Division getötet wird verlässt er sie. Er kommt immer wieder vor, da er Nikita unterstützt.

Produktion[Bearbeiten]

Der Produzent Craig Silverstein, sowie die Schauspieler Lyndsy Fonseca und Maggie Q auf der San Diego Comic-Con.

Der Sender The CW hatte schon lange vor, eine Action-Serie mit einer zentralen weiblichen Hauptrolle zu produzieren.[1] An 7. Januar 2010 bestellte The CW eine Pilotfolge von Nikita.[2]

Im Februar 2010 wurde bekannt, dass Maggie Q die Rolle der Nikita und Shane West die Rolle des Michael übernehmen wird.[3][4] Im März wurde die Rolle der Alex an Lyndsy Fonseca vergeben.[5] Im Juli 2011 wurde Dillon Casey für die Rolle des Seal Team 6 Mitglied Sean Pierce verpflichtet[6], und kurz nach beginn der zweiten Staffel wurde er in die Hauptbesetzung mit aufgenommen.[7]

Am 18. Mai 2010 wurde Nikita als Serie bestellt.[8] Die Serie ist mehr an den französischen Film Nikita von Luc Besson angelegt, als die Fernsehserie Nikita aus dem Jahre 1997.[9] Der Executive Producer Craig Silverstein wurde von Warner Bros., die die Rechte an der Serie hatten, herangezogen.[10] Die Pilotfolge wurde von Danny Cannon produziert, der u. a. Produzent bei CSI: Den Tätern auf der Spur war. Die Serie wird hauptsächlich in Toronto gedreht. Am 22. Oktober bestellte The CW eine volle Staffel mit 22 Folgen.[11]

Am 17. Mai 2011 verlängerte The CW die Serie um eine zweite Staffel,[12] die aus 23 Episoden besteht.[13] Im Mai 2012 gab The CW die Produktion einer dritten Staffel bekannt.[14] Anfang Mai 2013 verlängerte The CW die Serie um eine verkürzte vierte und letzte Staffel.[15]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht unter der Dialogregie von Oliver Schwiegershausen durch die Synchronfirma Arena Synchron GmbH in Berlin.[16]

Hauptbesetzung[Bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)
Synchronsprecher[16]
Nikita Meers Maggie Q 1.01–4.06 Julia Kaufmann
Michael Shane West 1.01–4.06 Norman Matt
Alexandra „Alex“ Udinov Lyndsy Fonseca 1.01–4.06 Kaya Marie Möller
Seymour Birkhoff Aaron Stanford 1.01–4.06 Leonhard Mahlich
Amanda Melinda Clarke 1.01–4.06 Sabine Arnhold
Percival „Percy“ Rose Xander Berkeley 1.01–2.23 Holger Mahlich
Jaden Tiffany Hines 1.01–1.20 Rubina Kuraoka
Thom Ashton Holmes 1.01–1.12 David Turba
Sean Mason Pierce Dillon Casey 2.08–3.18 2.01–2.07
Ryan Fletcher Noah Bean 3.01–4.06 1.10, 1.12, 1.14, 1.21–1.22, 2.07, 2.11, 2.16, 2.21–2.23
Owen Elliot Devon Sawa 3.04–4.06 1.05–1.06, 1.10, 1.18, 2.02, 2.10–2.11 Sascha Rotermund

Neben- und Gastbesetzung[Bearbeiten]

Ab Staffel 1
Ab Staffel 2

Ausstrahlung[Bearbeiten]

In den USA startete die erste Staffel der Serie am 9. September 2010 auf The CW. Die Pilotfolge wurde von 3,57 Millionen Menschen in den USA gesehen und erreichte damit ein Rating von 1,4 in der Zielgruppe der 18–bis-24-Jährigen.[17] Das erste Staffelfinale wurde am 12. Mai 2011 ausgestrahlt. Die zweite Staffel war vom 23. September 2011 bis zum 18. Mai 2012 zu sehen.[18] Die dritte Staffel wurde vom 19. Oktober 2012 bis zum 17. Mai 2013 ausgestrahlt. Die Ausstrahlung der vierten Staffel erfolgte vom 22. November bis zum 27. Dezember 2013.[19]

In Großbritannien wird die Serie von Living seit dem 7. Oktober 2010 ausgestrahlt.

In Deutschland hat sich die RTL Group die Ausstrahlungsrechte gesichert.[20] Der Sender RTL II zeigte die erste Staffel der Serie vom 8. Juni bis zum 17. August 2013 am späten Samstagabend.[21] Im Durchschnitt verfolgten 260.000 Zuschauer (4 Prozent) der werberelevanten Zielgruppe und 450.000 Zuschauer (3 Prozent) des Gesamtpublikums die 22 Episoden der ersten Staffel.[22] Aufgrund dieser ernüchternden Zahlen ist eine weitere Ausstrahlung bei RTL II fraglich.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Matea Gold: Upfronts: The CW declares itself 'the cool place to be'. Los Angeles Times. 20. Mai 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  2. James Hibberd: The CW orders 'La Femme Nikita' remake. The Hollywood Reporter. 27. Januar 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  3. Nellie Andreeva: Maggie Q to star as CW's "Nikita" remake. Reuters. 19. Februar 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  4. Nellie Andreeva: Three "ER" alumni cast in pilots. Reuters. 26. Februar 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  5. Nellie Andreeva: Several pilots expand casts. The Hollywood Reporter. 10. März 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  6. Rainer Idesheim: Division rekrutiert Dillon Casey. 16. Juli 2011. Abgerufen am 1. Oktober 2011.
  7. Bernd Michael Krannich: Nikita: Dillon Casey ist neuer Hauptdarsteller. 29. September 2011. Abgerufen am 1. Oktober 2011.
  8. James Hibberd: CW picks up 'Nikita,' 'Hellcats,' 'Life,' 'OTH'. The Hollywood Reporter. 18. Mai 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  9. Jevon Phillips: COMIC-CON 2010: 'Nikita' debuts and Maggie Q says 'Dudes are gonna love it!'. Los Angeles Times. 24. Juli 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  10. Eric Goldman: Nikita is Coming to Kick Ass. IGN. 29. Juli 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  11. Bill Gorman: CW Gives Full Season Pick Ups To ‘Nikita.’ ‘Hellcats’ & ‘One Tree Hill’. TV by the Numbers. 22. Oktober 2010. Abgerufen am 23. Oktober 2010.
  12. Bill Gorman: 'Nikita,' 'One Tree Hill' Renewed; Hellcats Cancelled by CW. TV by the Numbers. 17. Mai 2011. Abgerufen am 17. Mai 2011.
  13. Nellie Andreeva: CW Orders Additional Episodes Of Four Returning Dramas. Deadline Hollywood. 3. August 2011. Abgerufen am 3. August 2011.
  14. Nellie Andreeva: CW’s ‘Nikita’ & ‘Hart Of Dixie’ Renewed. In: Deadline Hollywood. 11. Mai 2012. Abgerufen am 11. Mai 2012.
  15. Nellie Andreeva: CW’s ‘Carrie Diaries’ & ‘Nikita’ Renewed. In: Deadline.com. 9. Mai 2013. Abgerufen am 10. Mai 2013.
  16. a b Nikita in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 7. Juli 2013.
  17. Bill Gorman: 7 TV Ratings Thursday: NFL Kickoff Soars ; Vampire Diaries Falls; Nikita Equals Supernatural. TV By the Numbers. 10. September 2010. Abgerufen am 17. Oktober 2010.
  18. Robert Seidman: The CW Network Announces Fall 2011 Premiere Dates. TV by the Numbers. 20. Juni 2011. Abgerufen am 20. Juni 2011.
  19. Sara Bibel: Fourth & Final Season of 'Nikita' to Premiere Friday, November 22 at 9PM on the CW. In: TVbytheNumbers.com. 4. Oktober 2013. Abgerufen am 22. November 2013.
  20. Markus Ruoff: Der Experte: 28. Mai 2012. Quotenmeter. 28. Mai 2012. Abgerufen am 28. Mai 2012.
  21. Bernd Michael Krannich: Nikita: Deutschlandpremiere am Samstagabend bei RTL II. In: Serienjunkies.de. 30. April 2013. Abgerufen am 30. April 2013.
  22. Marcel Roßmann: Quotencheck: «Nikita». In: Quotenmeter.de. 22. August 2013. Abgerufen am 22. August 2013.

Weblinks[Bearbeiten]