Nikita Stalnow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nikita Serikowitsch Stalnow (geb. Umerbekow; russisch Никита Серикович Умербеков/Стальнов; * 14. September 1991) ist ein kasachischer Straßenradrennfahrer.

Stalnow gewann 2010 eine Etappe bei der Vuelta a la Independencia Nacional und 2012 der La Tropicale Amissa Bongo. 2015 legte er den Nachnamen seines Vaters ab und nahm den seiner Mutter an. Im Jahr 2016 wurde er Dritter der kasachischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010
2012
2016
  • Bronze Kasachische Meisterschaft – Einzelzeitfahren
2017
  • Silber Kasachische Meisterschaft – Einzelzeitfahren

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2017 2018
Pink jersey Giro d’Italia - -
Yellow jersey Tour de France - -
red jersey Vuelta a España 145 104

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]