Niklaus Bernoulli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Niklaus Bernoulli (auch Niclaus, Nikolaus; * 19. Novemberjul./ 29. November 1623greg. in Basel; † 8. März 1708 ebenda) war der Stammvater der Schweizer Mathematiker- und Physikerdynastie Bernoulli.

Niklaus Bernoulli war Gewürzhändler in Basel, dort u. a. auch Mitglied des Großen Rates. Er hatte 11 Kinder, von denen das fünfte, Jakob I Bernoulli (1655–1705), und das zehnte, Johann I Bernoulli (1667–1748), als Mathematiker besonders berühmt wurden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Taufregister Basel Stadt, Sankt Leonhard, 1623–1629, Bild 13, FamilySearch
  • Beerdigungsregister Basel Stadt, 1701–1869, A–Bl, Bild 105, FamilySearch