Nikolai Kaufman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nikolai Kaufman (bulgarisch Николай Кауфман; * 23. September 1925 in Russe, Bulgarien; † 26. März 2018[1]) war ein bulgarischer Musikethnologe, Komponist und Folklorist.

1952 absolvierte er das Staatliche Bulgarische Konservatorium in den Fächern Trompete und Musiktheorie. Kaufman erstellte eine der größten Sammlungen bulgarischer Volkslieder und hatte große Verdienste bei der Erhaltung der bulgarischen Folklore. Er war Mitbegründer und aktiver Autor der Zeitschrift Bulgarische Folklore.

Bibliografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kaufman, Nikolai: Bulgarische Volksmusik, Slavena publ., 2005
  • Kaufman, Nikolai. 1500 bulgarische alte Lieder (Drei Bände) Slavena publ., 2002 ISBN 978-954-579-228-1, ISBN 978-954-579-229-8, ISBN 978-954-579-307-3.
  • Kaufman, Nikolai; Kaufman, D.: Lieder bei Begräbnissen und anderen Trauerzeremonien in Bulgarien, Verlag der bulgarischen Akademie der Wissenschaften, 1988

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachruf, bnr.bg, abgerufen am 27. März 2018