Nikolaj Ehlers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DanemarkDänemark Nikolaj Ehlers Eishockeyspieler
Nikolaj Ehlers
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 14. Februar 1996
Geburtsort Aalborg, Dänemark
Größe 182 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #27
Schusshand links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2014, 1. Runde, 9. Position
Winnipeg Jets
Spielerkarriere
2007–2013 EHC Biel
2013–2015 Halifax Mooseheads
seit 2015 Winnipeg Jets

Nikolaj Ehlers (* 14. Februar 1996 in Aalborg) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit September 2014 bei den Winnipeg Jets aus der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehlers begann seine Karriere bei den Juniorenmannschaften des Schweizer Klubs EHC Biel. Er gab sein NLA-Debüt als 16-Jähriger, als er in der Saison 2012/13 für die erste Mannschaft von Biel auflief.[1] Die meiste Zeit der Saison verbrachte er jedoch bei der U20-Mannschaft.[2]

Nachdem er im CHL Import Draft 2013 an 6. Stelle von den Halifax Mooseheads gezogen wurde, wechselte Ehlers in die Ligue de hockey junior majeur du Québec (LHJMQ).[3] In seinem ersten Jahr in der LHJMQ gewann Ehlers diverse persönliche Auszeichnung, so beispielsweise die Trophée Michael Bossy als erfolgversprechendster Spieler der Liga. Zudem wurde er mit der Coupe RDS, der Trophée Michel Bergeron und schließlich mit dem Titel CHL Rookie of the Year ausgezeichnet und ins LHJMQ Second All-Star Team gewählt. Im Ranking für den anstehenden NHL Entry Draft 2014 wurde er an 22. Stelle geführt[4] und letztlich an 9. Stelle von den Winnipeg Jets ausgewählt.

Im September 2014 unterzeichnete er bei den Winnipeg Jets einen auf drei Jahre befristeten Einstiegsvertrag, blieb allerdings vorerst bei den Mooseheads in der LHJMQ. Dort gewann er in seinem zweiten Jahr die Trophée Paul Dumont als herausragende Führungspersönlichkeit, führte die Playoff-Scorerliste mit 31 Punkten an und wurde ins LHJMQ First All-Star Team berufen.

Mit Beginn der Saison 2015/16 steht Ehlers im NHL-Aufgebot der Jets. Er beendete seine erste Spielzeit mit 38 Scorerpunkten aus 72 Spielen und wurde so zum punktbesten Rookie der Jets in diesem Jahr.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf internationalem Niveau debütierte Ehlers bei der U18-Weltmeisterschaft der Division IA 2013 und schaffte dort mit der dänischen Auswahl ebenso den Aufstieg in die Top-Division wie am Jahresende bei der U20-Weltmeisterschaft der Division IA 2014. Nachdem er mit der U19 Dänemarks bei der World Junior A Challenge 2014 die Silbermedaille gewonnen hatte, nahm er mit der U20 an der U20-Weltmeisterschaft 2015 teil und belegte dort den achten Platz. Für die A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes debütierte der Angreifer bei der Weltmeisterschaft 2016, wobei er mit dem Team ebenfalls einen achten Platz erreichte. Zudem stand er beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Winterspiele 2018 im dänischen Aufgebot, verpasste dabei aber mit dem dritten Rang die Qualifikation.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2011/12 EHC Biel U20 Elite Jr. A 28 17 17 34 6 41 21 21 41 21
2012/13 EHC Biel U20 Elite Jr. A 32 26 23 49 34 21 41 01 41 21
2012/13 EHC Biel NLA 11 1 1 2 +1 0 7 0 3 3 ±0 0
2013/14 Halifax Mooseheads LHJMQ 63 49 55 104 +65 51 16 11 17 28 +3 18
2014/15 Halifax Mooseheads LHJMQ 51 37 63 100 +26 67 14 10 21 31 +1 14
2015/16 Winnipeg Jets NHL 72 15 23 38 +3 21
2016/17 Winnipeg Jets NHL 82 25 39 64 +1 38
Elite Jr. A gesamt 60 43 40 83 40 6 6 2 8 4
LHJMQ gesamt 114 86 118 204 +91 118 30 21 38 59 +4 32
NHL gesamt 154 40 62 102 +4 59

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Dänemark bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2013 Dänemark U18-WM Div. IA 1. Platz, Aufstieg 5 3 8 11 +3 2
2014 Dänemark U20-WM Div. IA 1. Platz, Aufstieg 5 2 4 6 +6 4
2014 Dänemark WJAC Silbermedaille 4 6 3 9 4
2015 Dänemark U20-WM 8. Platz 5 1 3 4 –3 2
2016 Dänemark WM 8. Platz 8 4 2 6 –3 4
2016 Dänemark Olympia-Quali 3. Platz 3 1 1 2 –2 0
2017 Dänemark WM 12. Platz 7 0 4 4 +2 18
Junioren gesamt 19 12 18 30 12
Herren gesamt 18 5 7 12 –3 22

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Vater, Heinz Ehlers, war mehr als 20 Jahre lang Eishockeyprofi und arbeitete als Trainer in der Schweiz. Nikolajs älterer Bruder Sebastian spielt zurzeit für die Aalborg Pirates. Zudem hat er eine jüngere Schwester, Caroline.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bt.dk/ishockey/nikolaj-ehlers-til-canadisk-mesterhold (Dänisch)
  2. http://www.eliteprospects.com/team.php?team=918&year0=2013&status=stats
  3. sports.yahoo.com, Ehlers excited to call halifax home for hockey (englisch)
  4. http://metronews.ca/sports/907495/halifax-mooseheads-foward-nikolaj-ehlers-gets-high-mid-term-ranking-for-2014-nhl-draft/ (englisch)
  5. http://sports.yahoo.com/news/ehlers-excited-to-call-halifax-home-for-hockey-212533022.html (englisch)