Nikolaus von Bomhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nikolaus von Bomhard am 37. St. Gallen Symposium im Mai 2007

Nikolaus von Bomhard (* 28. Juli 1956 in Gunzenhausen) ist ein deutscher Manager und war bis Ende April 2017[1] Vorsitzender des Vorstands der Münchener Rück (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München).[2]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bomhard besuchte bis 1975 das humanistische Maximiliansgymnasium in München. Nach Wehrdienst und Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität Regensburg[3] (Abschluss mit Promotion) begann er 1985 als Trainee bei der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft. Nach mehreren Stationen innerhalb des Konzerns, unter anderem dem Aufbau des Büros in São Paulo/Brasilien wurde Bomhard im Jahr 2000 zum Mitglied des Vorstands bestellt. Am 1. Januar 2004 wurde Bomhard Vorsitzender des Vorstands der Münchner Rück. Diese Position bekleidete er etwas über 13 Jahre bis zur Hauptversammlung Ende April 2017. In dieser Zeit war er verantwortlich für die Umbenennung der Münchner Rück in Munich Re.[4] Von 2009 bis 2013 war er Präsident der Geneva Association.

Im Jahr 2009 übernahm Bomhard auf Bitten der Bundesregierung ein Aufsichtsratsmandat bei der Commerzbank.[5] Am 25. April 2018 wurde er zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Post AG gewählt.[6] Am 30. April 2019 wurde er zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Münchener Rückversicherungsgesellschaft AG gewählt.[7] Er ist außerdem Vorsitzender des Board of Directors der Athora Holding Ltd., Bermuda.[8][9]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bomhard ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Mitglied der katholischen Studentenverbindung KStV Rheno-Bavaria München im KV.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vgl. Münchener Rück: Nikolaus von Bomhard, auf: wiwo.de vom 12. Mai 2003.
  2. Vgl. Vorstand, auf: munichre.com/de.
  3. Vgl. Nikolaus von Bomhard neues Mitglied des LMU-Hochschulrates (Memento vom 11. Juni 2007 im Internet Archive), auf: uni-muenchen.de vom 25. Januar 2005.
  4. Interview mit Rainer Hank und Georg Meck, in: F.A.S. Nr. 16, 23. April 2017, S. 25.
  5. Von Herbert Fromme am 27 März 2009: Staat beruft Kontrolleure für Commerzbank. In: Herbert Frommes Versicherungsmonitor. 26. März 2009, abgerufen am 19. August 2020 (deutsch).
  6. rp-online.de: Ein Chefkontrolleur der leisen Töne
  7. Mitglieder | Munich Re. Abgerufen am 19. August 2020.
  8. Lebenslauf in der Einladung zur Hauptversammlung 2021 der Deutsche Post AG
  9. Athora Holding Ltd.
  10. WWF Jahresbericht 2007
  11. Munich Re’s CEO, Nikolaus von Bomhard honored by St. John’s University‘s School of Risk Management as “2012 Insurance Leader of the Year” | Munich Re. Abgerufen am 19. August 2020 (englisch).
  12. Asia Insurance Review: Dr Nikolaus von Bomhard is 2017 Insurance Hall of Fame Laureate. Abgerufen am 19. August 2020 (amerikanisches Englisch).